Menu schließen

Energieberechnung

Frage: Energieberechnung
(20 Antworten)

 
Nabööönd ^^....

Ich weiß,es ist spät,aber ich brauch kurz trotzdem eure Hilfe xD
Hab da so ein Problem mit ner Aufgabe in Physik ,die lautet:
Ein Auto prallt mit 108 km/h gegen eine feste Mauer.Aus welcher Höhe müsste es frei hearbfallen,um die gleiche zerstörende Energie zu bekommen?

Wär nett,wenn ihr mir helfen könntet ;)
GAST stellte diese Frage am 19.04.2006 - 22:52

 
Antwort von GAST | 19.04.2006 - 22:54
ja, es ist spät! *gähn*

kennst du die entsprechenden Formeln schon?

 
Antwort von GAST | 19.04.2006 - 22:56
Jaaa kenn ich....aber da ich heut bissl zu faul war,das ganze jetzt alles durchzulesen,weil das war nciht grad wenig^^...weiß ich nicht genau,womit ich anfangen soll...brauchst du irgnwelcche formeln?

 
Antwort von GAST | 19.04.2006 - 22:56
Ihr kommt auch immer erst um diese Uhrzeit darauf, dass ihr noch HA`s habt ne ?

 
Antwort von GAST | 19.04.2006 - 22:57
Ekin = (m*v²)/2
Epot = m*g*h

Ekin = Epot

ich denke damit müsstest du die Aufgabe locker lösen können, oder ?

 
Antwort von GAST | 19.04.2006 - 22:57
is doch egal, weh tut es immer
*autsch*

 
Antwort von GAST | 19.04.2006 - 22:58
denk mal nach: Die Energie ist doch genau dann gleich, wenn das Auto beim aufprall eine FAllgeschwindigkeit von 108km/h hat, oder?! Die eigentliche Frage ist also: Aus welche hHöhe musst du es fallen lassen, damit es eine Geschwindigkeit von 108km/h erreicht?

 
Antwort von GAST | 19.04.2006 - 22:58
Energieerhaltungssatz
Kinetische Energie (beim Aufprall) ist gleich der Höhenenergie beim Fall

Den Rest musste alleine machen

ich geh pennen


Autor
Beiträge 126
0
Antwort von Stylerprince | 19.04.2006 - 22:58
ferieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeennnnnnn^^ sry das ich nicht behilflich bin^^! Aber feriennnnnnn^^!hehe aber bald sind sie zuende dann hab ich verkackt --°.°--

 
Antwort von GAST | 19.04.2006 - 22:59
yrgh joker du sollst doch nich immer alles verraten :P

 
Antwort von GAST | 19.04.2006 - 23:00
oh neiiiiin....bald wieder schule *heul*

 
Antwort von GAST | 19.04.2006 - 23:01
ey red planet,was sollt das denn bitte heißen,hää? =PP....
mmh..kay,jetzt hat es kling gamcht *ÜlöL*....war nur faul zum dneken und nicht ganz sicher =D
Danke! ;)

 
Antwort von GAST | 19.04.2006 - 23:02
@Dunkit
machen wir nächstes mal ein rätsel draus..ich glaube so kann man die leute auch zu wahnsinn treiben

 
Antwort von GAST | 19.04.2006 - 23:03
ja klar wir wollen ja, dass alle was lernen und es beim nä#chsten mal selbst können =P

Sollten übrigens ca 594.5m sein bei g=9.81

 
Antwort von GAST | 19.04.2006 - 23:05
ach, den weg musste jetzt schon selba suchen :D

 
Antwort von GAST | 19.04.2006 - 23:05
mmmh...ich bin noch am rechnen,aber danke schoonmal für das Ergebnis ;)

 
Antwort von GAST | 19.04.2006 - 23:06
und keine Garantie dass das ergebnis stimmt, aber ich glaub schon ;-)

 
Antwort von GAST | 19.04.2006 - 23:11
h = 45,87m
du hast mit km/h gerechnet, soll aber m/s sein


Autor
Beiträge 0
66
Antwort von Tomte87 (ehem. Mitglied) | 19.04.2006 - 23:12
Ohne Masse des Autos wird das übrigens nix.

Ekin = 0.5 m v²
Epot = m g h

 
Antwort von GAST | 19.04.2006 - 23:13
stimmt, sorry
*kopf vor die wand hau*

 
Antwort von GAST | 19.04.2006 - 23:13
masse kannste weglassen, da die beide male gleich ist ^^

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Physik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Physik