Menu schließen

Längenberechnung, wie hoch ist der Berg?

Frage: Längenberechnung, wie hoch ist der Berg?
(keine Antwort)

 
aslo heir ist die aufgabe...wie hoch ist der berg?

Im 19 Jahrhundert befindet sich ein Landvermessungsteam auf der tibetischen Hochebene und peilt unter einem Winkel von 15° eien Bergspitze an.
Anschließend bewegt sich das Forscherteam knapp 4.500m (genau 4.485)auf den Berg zu, da die tebetische Hochebene eben eine solche ist verändert sich ihre Höhe nicht, 4000 m (genau 3985). Anshließend peilen sie erneut den gipfel des Berges an, nun allerdings unter einem Winkel von 20°
GAST stellte diese Frage am 04.04.2006 - 16:15





Leider noch keine Antworten vorhanden!



Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Exponentialgleichungen
    Bitte kann mir jemand diese Exponentialgleichungen mit LOG lösen ich schaffe es nicht. Ich verstehe es einfach nicht. Bitte ..
  • Binomischen Formeln.
    Aufgabenstellung: Mit welchem Term muss zu einer binomischen Formel ergänzt werden?Finde die passenden Terme und sete ein..
  • Mathe-ableitungsregl
    Ich hatte bisjetzt immer Nachhilfe, doch meine Nachhilfe ist umgezogen und bin schon auf der suche nach einer neuen.... Wir ..
  • Potenzen: Vereinfachen und Potenzregeln anwenden ?
    Ich mach immer noch Potenzen in der Schule und hab ein paar aufgaben bei denen ich nich klar komme. Wäre nett wenn ihr mir ..
  • Funktionen: Nullstellen bestimmen
    Kann mir jemand die Aufgabe lösen bitte ist wichtig.... Bestimmen sie die nullstellen folgender Funktionen: 1. f(x)=2e hoch x - ..
  • Zinseszinsen - Fragen
    Kapital neu = 50,00 EUR * 1,05 hoch 50 = 573,37 EUR Wie komme ich auf die Summe 573,37 was ist mit dem Wort hoch gemeint? Was..
  • mehr ...
BELIEBTE DOWNLOADS: