Menu schließen

Gerechtigkeit?

Frage: Gerechtigkeit?
(73 Antworten)

 
Obwohl unser Statt ja als so "tolerant" gilt, erlaubt der den Faschisten öffentlich zu demonstrieren, aber den linken nicht einmal etwas dagegen zu unernehmen! Wie kann man so etwas rechfertigen?
GAST stellte diese Frage am 02.04.2006 - 18:52

 
Antwort von GAST | 02.04.2006 - 18:59
Vielleicht liegt es daran,
dass unserem StaAt aufgefallen ist, dass bei Faschistendemos die Linken mehr als einmal mehr Stress gemacht haben, als die Rechten! Es ist natürlich schon ein bissl komisch, was so läuft, denn alle sind gegen rechts, aber trotzdem verbietet man nicht die Rechten, sondern alles, was die aufregen könnte. Beispiel: der Bau der jüdischen Kirche in LE! Die Juden wollen da eine Kirche nach Leipzig bauen, aber die Anwohner haben sich dagegen entschieden, nicht, weil sie was gegen Juden haben, sondern aus Angst vor den Rechten und DAS ist einfach nur bekloppt!

 
Antwort von GAST | 02.04.2006 - 19:02
ja...so issed bei uns auch..aber die linken demonstrieren ja trotzdem dagegen^^

 
Antwort von GAST | 02.04.2006 - 19:08
Tja Aurelie15 hat absolut Recht. Bei mir war auch erst kürzlich eine Demo von Nazis und gleichzeitig, am selben Ort, eine Demo von den Linken. Die Nazis haben gewaltig provoziert und ihr Maul aufgesperrt. Die Linken haben sich nicht beherschen können und sind tlw. auf die Nazis losgegangen und haben sogar Autos von "Rechten" beschädigt.

 
Antwort von GAST | 02.04.2006 - 19:11
Das Problem ist das Nazis ganz genau wissen wie weit sie gehen können, bei ihren Demos... und die Provozierten sich provoziern lassen.

 
Antwort von GAST | 02.04.2006 - 19:14
Das frage ich mich auch ...

Aber ich habe es auch schon anders mitbekommen ... Bei mir in der Nähe war letztens eine "Geburtstagsfeier" in einer Gaststätte, die sich als Konzert von Neonazis herausgestellt hat ... Da waren 400 Leute, die dann auch noch zum Teil gröhlend durch die Stadt gelaufen sind ... Die Polizei hätten sie angeblich auf eine falsche Spur gelockt ... und sie hätte ja gaaaar nichts mitbekommen ... Hallo? Die können mir nich erzählen, dass es nicht auffällt, wenn irgendwo 400 Neonazis auskreuzen^^

Da gab es eine Woche später oder so eine Demo gegen Rassismus usw .. ich weiß nicht mehr, wie viele Demonstranten wir waren, aber es waren vielleicht 10 Polizisten da.. die hätten nichts machen können, wenn Rechte gekommen wären und es Ausschreitungen gegeben hätte... Die Demo musste sofort nach dem Rundgang beendet werden ... Pff... Das heißt, das ganze war nach einer dreiviertel Stunde vorbei ... O.o

 
Antwort von GAST | 02.04.2006 - 19:16
man hats ja in münster gesehen bei der demo! =D

haha.... dabei haben die linken voll terror gemacht :D

*lol

 
Antwort von GAST | 02.04.2006 - 19:17
so etwas wie gerechtigkeit gibet nich ^^

 
Antwort von GAST | 02.04.2006 - 19:32
Nich auf jeder demo ises so das die Punks bzw. linken ausrasten!
In Stuttgart z.B. haben die Bullen ne Schlägerei mit linken angefangen obwohl es kein grund dazu gab! Und die Nazis durften schön stressfrei ihre Parolen brüllen, während wir 1 shtunde eingekesselt waren!
Das ist doch einfach paradox.

 
Antwort von GAST | 02.04.2006 - 19:37
@Aurelie: Seit wann haben die Bürger darüber zu bestimmen, wo und ob eine Synagoge gebaut wird? Sind etwa zu wenige am 9. November abgebrannt, oder was?

@Kleener_oi: Ist halt so, dass in Deutschland jeder frei seine Meinung äußern kann. vielleicht weis ja auch die polizei, dass die faschos bei ihren demos "friedlich" vorgehen und die linken mit aller kraft versuchen sowas zu stoppen und es auch zu auseinandersetzungen kommen kann

 
Antwort von GAST | 02.04.2006 - 19:41
Trotzdem isses nich ok dass die Faschos ihre Hetzparolen auf offener Strasse schreien. Sowas zählt doch nicht mehr als Meinungsfreiheit?!

 
Antwort von GAST | 02.04.2006 - 19:47
Mhhhh...ich finde sowieso das Deutschland ein einziges Chaos is!Die Umstände hier sind echt nicht die bestn...abba dagegn kann man leider nichts tuen!Mhhh...Also hier in Rostock sind genug Demos von linkn!Sogar mehr als von Rechtn...denn die rechtn halten sich mehr zurück...hier in meiner stadt (Rostock-MeckPomm) Sind die Linken die nervigeren!Die Rechtn halten sich hier zurück!Und die LINKN MACHEN AUFSTAND!Und Ausländer sowieso...bin nicht rechts...es nervt einfach nur denn die rechtn lassn die anderen auch in ruhe!

 
Antwort von GAST | 02.04.2006 - 19:50
Nur weil die Rechten bei di keine Demos machen heisst das nich dass die sich zurückhalten! Was heisst nerig? Stören sie dich, wenn du mit deinen Tussis shoppen gehts oder was? Wenigstens kämpfen die linken für was gutes! Die rechten lassen die anderen sicher nicht in ruhe nur machen sie das eben nicht mehr öffentlich!

 
Antwort von GAST | 02.04.2006 - 19:54
*räusper* Nun bleib ma aufn Boden,ja? Ich Wohne erstens gegenüber PUNKS ein ganzes HAUS VOLL!Mit den ich mich versteh!Mein größtteil freunde sind links aber ich kenne auch rechte und WEIß das sie sich zurückhalten! Und sie machen NICHTS! Alles klar? DU MUSST MIR NICHTS DARÜBER SAGEN! Denn in den Punkt kenne ich mich SEHR GUT aus!Ich verurteile keiner der beidn!Alles klar? Ich habe dir nur höflich geantwortet!Mich stört niemand beim shoppn!Das hat damit ünerhaupt nichts zu tun! Akzeptiere es einfach !


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von carhartt_w (ehem. Mitglied) | 02.04.2006 - 19:57
die linken kämpfen für was gutes? sorry, das wäre? bei und randalieren die nur und gehen auf alles los was beine hat... -.- es ist einfach grauenhaft was die linken bei uns anstellen!

 
Antwort von GAST | 02.04.2006 - 19:57
Aber du kannst doch nicht tatenlos zusehen wenn Nazis kleine Schwarze zwingen ihnen die Stiefel zu lecken ( is bei mir in der nähe wirklich passiert! Bei ner 7 jährigen Afrikanerin!) Da kannst du doch nicht sagen " ich bin unparteiisch"

 
Antwort von GAST | 02.04.2006 - 20:00
ICH BINS ABER! Ich sage ja nich das ich rechte unterstütze!Doch ich kenne rechte sehr gut genau wie Linke und die handeln alle gleich! GUGG DIR DIE AUSLÄNDER auch ma an...Also ich weiß aus eigener erfahrung das man nichts unterteilen sollte aber du kannst nicht behaupten das NUR RECHTE so schlimm sind! Ausländer UND deutsche sind manchmal auch nicht ganz dicht! Ich kann dir auch hunderte Beispiele nenn was Deutsche und Ausländer hier auch tuen!

 
Antwort von GAST | 02.04.2006 - 20:01
@carhartt w
Meinst du Die Rechtn oder die Linkn?Rechts=Nazi Links=öhm Punks usw.

 
Antwort von GAST | 02.04.2006 - 20:04
Ich sag ja nicht das Ausländer un Deutsche oder linke nie was anstellen!
Aber trotzdem kann man doch nicht sagen, dass die gleich handeln! Ausländer schlagen einfach jeden der ihnen blöd kommt! Nazis machen alles und jeden fertig was ihnen minderwertig vorkommt und schrecken auch nich vor diskriminierung kleiner kinder zurück! Und du wills doch nich sagen dass n türke kleine albaner zusammenschlägt, weil sie ihm nicht türkisch genug sind?

 
Antwort von GAST | 02.04.2006 - 20:05
In einer Demokratie herscht Versammlungsrecht! Dieses Recht nutzen sie! Und Parolen brüllen die auch nicht, da das meines Wissen auf solchen Veranstaltungen verboten ist. Zumindestens so was wie "Deutschland den Deutschen" oder andere schwachsinn!
Ich weiß auch nicht ob es sich Lohnt darüber aufzuregen, dass 200-300 Leute demonstrieren, wovon wieso niemand was mit bekommt.

Ich halte weder was von rechts, noch links. Die einen schieben ihre Probleme eben auf die Ausländer, die andern auf den doofen Staat und die Polizei.
Und zu deinem Username, Kleene_Oi. Oi steht eignetlich für unpolitisch. Du kommst mir nicht gerade so vor....


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von carhartt_w (ehem. Mitglied) | 02.04.2006 - 20:06
deLuxeBabE die linken machen alles kaputt, schlagen alles und jeden zusammen, vergiften hunde und und und... (danke ich weiss die unterschiede zwischen rechts und links,habe genug damit zu tuun.)

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Politik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Politik
ÄHNLICHE FRAGEN: