Menu schließen

Gewalt an unserer Schule

Frage: Gewalt an unserer Schule
(36 Antworten)


Autor
Beiträge 179
0
hallo, jetzt eben hat mich eine freundin angerufen udn mir eine story aus unserer schule erz#ählt, da ich heute aus gesundheitlichen gründen nicht dort war.. seit schon etwas längerer zeit werden viele schüler aus unserer klasse gedisst..und dies ging heute einfach zu weit.. es regnete in der hofpause vor der 6. stunde und die schüler durften ins schulgebäude um nicht nass zu werden.. bald kamen auch lehrer und habend ie klassenräume aufgeschlossen.. in der 6. stunde war religion bei unserer und der parallelklasse angesagt... da schon im vorraus letzte woche dienstag ein unangenehmer vorfall in dieser klasse wegen einer spinnenfobie vorkam.. wegen einer spinne die stecknadelkopfgroß war..


heute gingen zweie meiner freundinnen in den klassenraum um sich auf den unterricht vorzubereiten..hinter den beiden kam eine gehasste schülerin aus der parallelklasse und warf eine 1.5 literflasche nach den beiden weil diese schon einen verweis wegen meiner beiden freundinnen bekam.. beide wurden getroffen..eine bekam die flasche an den hinterkopf und die andre an die wange.. nun musste eine der beiden zur rettungsstation am heutigen abend da die schmerzen cnith besser wurden.. weiteres erfahr ich erst später..

nun die fragen an euch:
was haltet ihr davon?
was würdet ihr nun machen?
is sowas oder ähnliche fälle schon mal euch an der schule aufgetreten udn was habt ihr bzw. die betroffenen gemacht?

freu mich schon auf antworten luiebe grüße an euch euer Hasipupsi=)
Frage von Hasipupsi | am 30.03.2006 - 20:54


Autor
Beiträge 179
0
Antwort von Hasipupsi | 30.03.2006 - 20:58
hallo?


is es etwa so ruhig an eueren schulen?

 
Antwort von GAST | 30.03.2006 - 20:59
wenn man Onkelz zitieren darf:"Schulen voll Idioten".
Und wenn mans ma verfolgt, an Schulen mit hohem Ausländeranteil ist die Gewalt irgendwie größer...sehr komisch...
Und ich bin kein Nazi.
Aber zu denken gibt einen das schon.

 
Antwort von GAST | 30.03.2006 - 21:02
in dem alter, wo es bei den meißten jugendliche heutzutage anfängt, dass sie verdorben werden, bin ich früher noch auf bäume geklettert.

heute ziehen sich alle gewaltfilme und gewaltspiele rein. nehmen drogen und sind aggro drauf. die menschheit ist auf einem absteigendem ast. egal welche kultur und welches land. wir menschen entwickeln uns zurück. leider tatsache.


Autor
Beiträge 179
0
Antwort von Hasipupsi | 30.03.2006 - 21:03
hat meine fragen aber nciht beantwortet...

ausländer gibs an unsrer schule kaum..höchstens drei vier stück in den unteren klassen (5,6 und 7)


Autor
Beiträge 179
0
Antwort von Hasipupsi | 30.03.2006 - 21:04
@patrickson:

stimmt, haste wirklich recht, cih bin gegen so ne sachen wie gewaltspiele, [zensiert]musik *gg*etc..

nur kann man die jugend wirklcih cniht davon überzeugen, dass auch ein buch zu was nütze außer als stuabfänger nütze ist..

 
Antwort von GAST | 30.03.2006 - 21:05
schließ mich patrickson an, Menschheit verdummt irgendwie...
Bin froh dasses an unserer Schule sowas nich gibt, also Gewalt mein ich.

 
Antwort von GAST | 30.03.2006 - 21:06
Oh, da kann ich gut mitreden! Bin seit dem dreiviertel Jahr auf ner neuen Schule, da is Real und Haupt zusammen.. klar, dass da viele Ausländer sin, un natürlich sind es immer die die aufmucken(ohne jetz rassistisch sein zu wollen, es is aber leider so!)
In ner Pause standen halt paar Leute zusammen, ein Freund von mir war bei seiner Gruppe, ich bei meiner.. Auf einma seh ich nur so n Typ wie er auf den Freund von mir losgehn will, wollt ihn mitten aufm Schulhof verkloppen.. Der Grund war, dass wohlgemerkt(!) der Typ meinen Freund zuerst angerempelt hat un er darauf hin bloß zurückgerempelt hat. Naja, des ganze is dann über 2 wochen weiter gegangen, bis der Türke dann mit noch paar andren ihn mit nem Schlagring in der Schule bedroht hat. Darauf hin is mein Freund dann ins Sekretäriat un die Typen wurden dann von den Bullen abgeholt un ham ne Vorladung ins Gericht bekomme..

 
Antwort von GAST | 30.03.2006 - 21:07
also bei uns gabs das soweit ich das beurteilen kann sowas nicht, klar es gibt in jeder klasse einen der nicht gemocht wird und mit dem sich alle mal in der wolle haben und n bissel rumschubsen aber so richtig geprügelt, ne glaub ich nicht, bei uns ist der direx aber auch hart mit regeln gewesen da hat sich das keiner getraut...

gibts keine mediations leute bei euch an der schule?

 
Antwort von GAST | 30.03.2006 - 21:08
@MDK: ohhhhhh wie recht du hast. wenn ich singen könnte,würde ich ein lied davon singen, welches kein ende finden würde.
aber bei uns sind die größten kunden atm immernoch diejenigen,die Hip Hop hören und möchtegern aggro spielen müssen.und da gibt es echt noch leute die sich abiturienten schimpfen, aber nicht mal auf gewalt verzichten können und einfach mal die worte "battln" lassen.da frag ich mich: WIE EINFACH SIND DIE ANFORDERUNGEN FÜR DIE SEK-II. ?
aber gewalt an schulen hat man oft(zumind in berlin). schulen in denen z.b. viele griechen und türken sind, sind die schlimmsten. die haben ja auch noch unterschiedliche religionen.die schlagen sich dann gegenseitig die köppe ein,weil se nichts besseres zu tun haben. und als deutsch heisst es dann man wär ein nazi,wenn man was dagegen unternehmen will. oder man kriegt einfach nur aufs maul.
an sich skandalös,weswegen ich es garnicht mal so schlecht fänd, wenn (bei bedarf)Polizisten an schulen eingeführt werden. gäbe mehr arbeitsplätze.also warum nich? nur die kosten etc. wären wohl zu aufwendig. die lehrer müssen einfach mal wieder autoritär wirken.
auf meiner grundschule wurde sich beim klingeln hinter den stuhl gestellt,den lehrer begrüßt beim reinkommen und sich hingesetzt bei aufforderung. wer geredet hat oder blödsinn gemacht hatte wurde rausgeworfen .klingt krass, wirkt aber gleich erziehend.


Autor
Beiträge 179
0
Antwort von Hasipupsi | 30.03.2006 - 21:09
@ladybug:

meditationsleute?
meinst du etwa so ne vertrauenslehrer?


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von carhartt_w (ehem. Mitglied) | 30.03.2006 - 21:09
ja die menschheit ist am verblöden.. msus ich auch sagen!
naja, also bei uns wurde nur mal einen kiefer angebrochen/gezerrt und ein nasenbein wurde gebrochen... sonst gab es nur kleinere fälle. aber es ist schon heftig, ich bin erst seit dem sommer da und für 3 quartale sind das schoon ein paar vorfälle...

 
Antwort von GAST | 30.03.2006 - 21:09
ja das mit gewalt ist schon so.
Aber auf unsrer Schule is net so viel mit Gewalt, eigentlich nix schlimmes. Nur vor paar wochen war n vorfall, bei dem paar schüler gezwungen nen typ gezwungen haben, sich einen runterzuholen und des gefilmt haben(auf ner klassenfahrt oder so).
Das war aber das einzige schlimme an das ich mich bisher erinnern kann und wohl eine ausnahme.

Wos bei uns aber härter zur Sache geht, ist auf der Hauptschule. Da hört man immer wieder von, dass Schüler sogar Lehrer bedrohen oder auf sie losgehen. Sollen auch schon Vorfälle mit Messern gewesen sein, oder eingetretene Türen. die Lehrer trauen sich nicht mal mehr was zu machen.

Irgendwie is das echt komisch, denn auf der Hauptschule sind viel mehr Ausländer(bei unsrer schule nicht alzu viele) und dass komischerweise dann gerade sowas passiert.
Aber n Grund könnte auch noch am "bildungsstand" liegen, da auf gymnasium doch nur bissle "gebildetere" kommen.

Aber trozdem zeigt des ne tendenz

 
Antwort von GAST | 30.03.2006 - 21:11
Ich finds einfach nur krass wie sich meistens die Türken immer wieder behaupten müssen.. Demletzt nach der Schule meinte ein Türke so "Deutsche raus aus Deutschland" da könnt ich.. aaaahhh;) Die suchen regelrecht den streit..

 
Antwort von GAST | 30.03.2006 - 21:11
ausländer fühlen sich auch als ausländer, von uns deutschen nicht akzeptiert und halt als randgruppe..obwohl sie hier in deutschland zu keiner minderheit mehr gehören. der fundamentale hasse kompensiert sich so in gewalt - besonders in der störrischen jungen vorhanden - dem fallen dadurch oft andere minderheiten zum opfer...

so viel zu den ausländern. gewalt der deutschen jugendlichen hat - wie beschrieben - einen anderen auslöser. die medien.

verkommen wie wir sind, verzichten wir doch heutzutage schon auf einen netten abend mit freunden, wenn wir einen clanwar in counterstrike haben oder wie sich das nennt..oder wenn ein geiler film im tv läuft.

 
Antwort von GAST | 30.03.2006 - 21:11
Hallo kleine =),
Also da dir noch keiner so ein richtigen "Tipp" gegebn hat..werde ich es mal versuchen:also ich war damals selber so ein "miststück"habe doch daraus gelernt!Aber wie,fragst du dich jezz sicher!Naja Man wird halt reifer und es reden sehr viele auf mich ein(bwz.haben auf mich eingerdet) Ich wieß aus eigener Erfahrung das sie nur im mittelpunkt stehen will und ihr irgendetwas fehlt!Wenn sich mit ihr nicht redn lässt versucht sie zu ignorieren!Wenn das auch nicht klappt würde ich mit euren vertrauenslehrer reden!Wenn das wiederrum nicht klappt denn geh ihr so weit wie es geht aus dem weg!Versuch dich mit ihren Freundinnen anzufreunden!Dan wird sie sehen das IHRE freunde dich oder euch auch mögen! Hoffe ich habe dir ein wenig geholfen!

 
Antwort von GAST | 30.03.2006 - 21:12
ich meine nicht meditation sonder mediation das sind schüler oder auch lehrer die geschult wurden streit zu schlichten und lösungen zu finden bevor es zu rangelein und verletzten kommtt....

 
Antwort von GAST | 30.03.2006 - 21:12
habs ja heut erst wieder in den Nahrichten gesehn hier die Hauptschule in Berlin, so ziemlich das krasseste Beispiel, satte 17% Deutsche... da sind Zustände, da BITTEN DIE LEHRER um Schließung *an Kopp greif*

 
Antwort von GAST | 30.03.2006 - 21:16
is absolut normal kommt auf jeder schule vor

und wennde heute schon nachrichten angeguckt hättest dann hättest du gesehen das lehrer wollen das eine haptschule geschlossen wird weil sie die schüler nicht mehr unter kontrolle haben und sie mit steinen stühlen ucksäcken bewerfen...

kleine anmerkung: die schule is in Berlin Kreuzberg und hat einen ausländeranteil von 97%

 
Antwort von GAST | 30.03.2006 - 21:17
sry du warst schneller und ich mneinte 87%


Autor
Beiträge 179
0
Antwort von Hasipupsi | 30.03.2006 - 21:18
@deluxebabe:

ja danke dir.. für die tipps.. weiß aj eigentlich schon selber was wir machen sollten, aber wollte trotzdem mal ein paar meinungen von ein paar außenstehenden haben..

trotzdem dankeschön.. sind rescht gute tipss, nur ist es mit dem anfreunden mit den andren recht schwer, da dies ein sogenannter kampf um annerkennung dieser mädels ist.. ach ziemlich kopmliziert alles..

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Kummer & Sorgen-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Kummer & Sorgen
ÄHNLICHE FRAGEN: