Menu schließen

Zeitengebrauch

Frage: Zeitengebrauch
(12 Antworten)

 
hilfe

ich schreib am di ne französischklausur
und ich habs immer noch nich begriffen wann man das passé composé,das imparfait und das passé simple nimmt.
kann das wär?
lg
GAST stellte diese Frage am 10.03.2006 - 11:26

 
Antwort von GAST | 10.03.2006 - 11:36
HIHIHI
tut mir leid das sir keiner hilft

 
Antwort von GAST | 10.03.2006 - 11:37
hab kein dummes franzakisch^^

 
Antwort von GAST | 10.03.2006 - 11:39
ich finds auch traurig ;-)
wundert mich aber auch nich
bei meiner farge
wer weiß das schon

 
Antwort von GAST | 10.03.2006 - 11:40
is auch besser so
so der burner is franze nich

 
Antwort von GAST | 10.03.2006 - 11:44
Das Passé Simple verwendet man hauptsächlich in der geschriebenen Sprache.

Das Imparfait kommt dann zum Einsatz, wenn eine Gewohnheit beschrieben wird. Etwas, was noch nicht beendet ist, noch anhält. Auch bei Beschreibungen verwendet man das Imparfait.

Das Passé Composé brauchst du also, wenn du eine ganze Reihe von Handlungen hast, die nacheinander ablaufen. Also: Zuerst habe ich das gemacht, dann das und dann das. Dann habe ich das gemacht und dann das. *was für ein dummes Beispiel* Auch brauchst du das Passé Composé, wenn eine Handlung (Passé Composé) eine andere unterbricht (Imparfait). Unter anderem wird das Passé Composé dafür verwendet, wenn eine Handlung einmalig ist und sich nicht wiederholt.

 
Antwort von GAST | 10.03.2006 - 11:45
So, ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen.


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von carhartt_w (ehem. Mitglied) | 10.03.2006 - 11:45
das passè composè nimmst du wenn du von einzelnen (abgeschlossenen)handlungen z.b von deinen letztden ferien erzählen möchtest, dann verwendest du das PC. das PC ist mit dem deutschen perfekt gleich...
beim iperativ ersetzt du die subjekte mit einem artikel.. (le, la, les...) z.b tu dois mettre cette robe.---> mets-la!
passè simple ist zu lange her...


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von carhartt_w (ehem. Mitglied) | 10.03.2006 - 11:47
genau das meine ich auch donkey... ^^ (hoffe ich habe dich richtig geschrieben)

 
Antwort von GAST | 10.03.2006 - 11:48
super danke
ma gucken ob ichs gecheckt hab
wird sich ja zeigen wenn ich die klausur wiederkriege
bin froh wenn ichs nach den s-ferien abgewählt habe


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von carhartt_w (ehem. Mitglied) | 10.03.2006 - 11:49
ach franz ist eine schöne komplizierte sprache und das macht sie so genial... :D

 
Antwort von GAST | 10.03.2006 - 11:50
@ carhartt_w:

Das stimmt so nicht ganz... Man kann das Passé Composé nicht mit dem Perfekt vergleichen. In der deutschen Sprache ist es so: Perfekt, Imperfekt (Präteritum), Plusquamperfekt. Man kann es nur von der Bildung her gleichsetzen. Also haben/sein + Partizip 2 = avoir/être + participe passé

Je länger eine Handlung also her ist, umso "weiter hinten" ist die Zeitform. Im Französischen ist das aber nicht so. Da geht es nicht um die inzwischen vergangene Zeit, sondern um die Art der Handlung.

 
Antwort von GAST | 10.03.2006 - 11:52
hört sich übelst kompliziert an

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Französisch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Französisch