Menu schließen

eure motive im sport?!

Frage: eure motive im sport?!
(19 Antworten)

 
sooo leutz...
ich hab vor ner ewigkeit schon mal ne ähnliche frage gestellt, aber jetzt mal refreshed: was sind eure ganz persönlichen motive im sport? also warum macht ihr sport? und welchen sport bitte auch gleich dazu schreiben... und jetzt bitte nich so nen ich-gehe-3-mal-im-monat-laufen-menschen, sonder leude die wirklich regelmäßig sport machen! vll sogar leistungssportler hier am start?

danke ich brauche das für ne ausarbeitung...

mfg

sub
GAST stellte diese Frage am 04.03.2006 - 12:46

 
Antwort von GAST | 04.03.2006 - 12:49
kann man 5 einheiten die woche als leistungssport ansehen? ich weiß nicht

ich gehe jetzt genauso wie meine besten freunde mittlerweile auch 4 mal die woche ins fitnessstudio
und spiele einmal die woche nur noch fußball

hmm ziele...sind ganz klar spaß und erfolg

 
Antwort von GAST | 04.03.2006 - 12:50
Ich treibe Sport, weil es ein Lebensgefühl ist.
Man bleibt fit, bekommt nen geilen Körper und es macht einfach Spass.

Streetclimbing ist mein favorite Sport, weil er gefährlich und zugleich noch verboten ist, aber heftig Spass macht.
Man muss sich auch auf sein Team verlassen, also es ist gleichzeitig auch ein Mannschaftssport.

Ich mache nur Sportarten die mir Spass machen und in denen ich mich weiterentwickeln kann.

Sportarten: Snowboarden, Wasserski, Tauchen, Handball, Basketball, manchmal Football ... Beachvolleyball und halt streetclimbing..

 
Antwort von GAST | 04.03.2006 - 12:51
was denn für nen erfolg - abi?

also welche art von erfolg ist bei dir da jetzt besonders gewünscht`? wettkämpfe? frauen? einfach nur besser aussehen als ohne sport?

 
Antwort von GAST | 04.03.2006 - 12:57
jo danke danny...

gibts hier sonst keine sportler? oder is noch zu früh für ne frage wo man kurz denken muss?

 
Antwort von GAST | 04.03.2006 - 13:00
also ich fahre regelmäßig inliner (auch wenns regnet,aber bei schnee und so denn natürlich nicht).. ich machs weils mir spaß macht,weil es n ausgleich zur stressigen schule und anderem ist und weil ich persönlich mich daran gut abreagieren kann. dann reite ich noch. das ist wieder ein schöner ausgleich zum inliner fahren. auch so der bezug zum pferd ist echt schön und es ist wieder ein ganz anderer sport mit einem tier als einen mit geräten oder anderes.

 
Antwort von GAST | 04.03.2006 - 13:04
Ich mach seit 7 Jahren nun leichtahtletik und wollte seit ca 3 jahren aufhören, aber da es nun schon ein lebensteil von mir ist, höre ich ja doch nie auf egal wie schlimm es wird. Da ich auch auf ne Sportschule gehe, habe ich 7 mal in der Woche von Mo-Frei training...
Eigentlich machts spass, is aber auch tierisch anstrengend!

 
Antwort von GAST | 04.03.2006 - 13:05
ich geh jeden tag vom 5:30-6:30 in der früh joggen, sa und so von 8-9:30, ich glaub ich hab schon seit 1em jahr keinen tag ausgelassen und ich mach 150 sit-ups am tag... mein motiv war früher das abnehmen, weil ich ziemlich mollig war, aber jetzt find ich meinen körper super und mache weiter, weils einfach zur gewohnheit geworden ist, es macht mir spaß, ist gesund und die gefahr zuzunehmen ist sehr gering...

 
Antwort von GAST | 04.03.2006 - 13:08
spiele seit 6 jahren tischtennis..hab bis vor paar wochen jeden tag trainiert, aber das geht jezze nimma!

hmmz..mache es wegen dem erfolg, wenn ich den schon nich in der schule hab, dann wenigstens im sport :-D
macht mir aber auch viel spaß, vor ner zeit wollt ich zwar aufhörn, weil alles zu viel wurde, aber da hab ich gemerkt, dass es is n großer lebensteil von mir is!

 
Antwort von GAST | 04.03.2006 - 13:09
Also ich gehe 5mal die woche ins training. jetzt stellt sich die Frage wieso 5mal. Ist aber ganz einfach zu beantworten. Ich spiele Fußball und das in zwei Manschaften. Am Samstag geh ich meistens zum Joggen,eben je nachdem wie das Wetter so ist.
Mir gefällt die Sportart. Ich habe Spaß dabei in einer Manschaft zu spielen und nach einem Spiel oder Training noch mit meinen Freunden in der Manschaft zusammen zu sitzen ist meistens auch ganz lustig.
Hoff das ich dir geholfen hab
Gruß

 
Antwort von GAST | 04.03.2006 - 13:10
Also meine Sportart ist Rudern. Warum ich das mache? Um nicht zu verfetten und einen tollen Körper zu bekommen. Außerdem noch sehr wichtig Spaß mit den anderen Leuten zu haben und etwas sinnvolles zu machen in meiner Freizeit!

 
Antwort von GAST | 04.03.2006 - 13:10
das is doch gut - langsam werden´se alle wach

 
Antwort von GAST | 04.03.2006 - 13:13
wo wir grade dabei sind - hat hier vll noch irgendjemand ne statistik zum "fetten deutschland"? so nen hübschen link oder auch gepostet?
wäre auch noch fett

danke bis hier hin schon mal an alle!

 
Antwort von GAST | 04.03.2006 - 13:15
also ich treib sport weil:

-hält fit undm acht tollen körper
-macht spaß wenn man erfolgreich ist
-besonders beim mannschaftssport ist man teil einer gemeinschaft,trinkt nachm triaining lecker bierchen :) und stellt lustige sachen an

 
Antwort von GAST | 04.03.2006 - 13:18
--ich treibe 3-5 mal die woche sport
montag-karate
dienstag-fitnessstudio
mittwoch-jfitnessstudio
donnerstag-karate
freitag-karate

mache es wiel es mich fit hält und weil mir sport sehr viel spaß macht
---ich könnte nicht einfach zu hause sitzen und nicht machen-----

 
Antwort von GAST | 04.03.2006 - 13:21
Also ich spiele zweimal die Woche Volleyball, das mache ich eigentlich hauptsächlich weils Spaß macht und den Teamgeist fördert.
1-2 mal die Woche schimmen gehe ich um mich auszupauern.. als Ausgleich zum stressigen Leben sozusagen ;) Und weils einfach gut für den Körper ist.
Und wenns mir schlecht geht, geh ich auch einfach mal was Laufen um nen klaren Kopf zu bekommen und nachdenken zu können..

 
Antwort von GAST | 04.03.2006 - 13:30
Also, meine persönliche motivation ist eigentlich das überwinden von grenzen, sprich der erfolg.
Mein Favorite sport is das Trixen,

dann kommt wahrscheinlich schwimmen.

Ich trainier montags und freitags volleyball, Mittwoch und donnerstags Schwimmen

Donnerstags und Sonntag Akro also das trixen.


Sport bedeutet spass

 
Antwort von GAST | 04.03.2006 - 13:43
jo danke - wie siehts mit irgendwas zum "fetten deutschland" aus, wenn ich nochmal fragen darf

 
Antwort von GAST | 06.03.2006 - 00:51
ich "hab" judo als leistungssport gemacht.
hab teilweise täglich trainiert. aber normal so 4-6 mal die woche ...
warum? es ist für mich einfach ein ausgleich. ich brauch es einfach um runter zu kommen von "dem ganzen scheiß der so abläuft" ...
bin jetzt aber schon ein halbes jahr verletzt und halt schon fast 3 monate eisern mein sportverbot ein ...
aber normal ist judo einfach mein leben. ich brauch des, dass es mir gut geht. wenn ich nit trainier, geht es mir scheiße ...
ich mach es jetzt schon 10 jahre und es gehört einfach zu mir, ich könnt mir nie vorstellen aufzuhören. egal was kommt (mach zur zeit eine kampfrichterausbildung, damit ich was mit judo zu tun hab, wenn ich schon nit trainieren kann ...)
na ja ...
sport ist wichtig, damit man gesund bleibt ... sollten alle machen ...

liebe grüße, julia

 
Antwort von GAST | 06.03.2006 - 01:03
Ich habe früher Rudern als Leistungssport gemacht (7-8 mal die Woche) und bin mittlerweile auf Volleyball (auch Leistungssportlich mit 5 mal die Woche) und 2 mal die Woche Laufen umgestiegen.
Ich brauche einfach meinen Sport, um fit zu bleiben.
Hauptgrund ist jedoch der Spaß, den man am Sport hat. Man trifft einfach andauernd Leute und lernt viele neue kennen...

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Sport-Experten?

16 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Sport
ÄHNLICHE FRAGEN: