Menu schließen

Induktionsbeweis

Frage: Induktionsbeweis
(4 Antworten)

 
Hey Leutz.

Habt ihr in Mathe jemals den "Induktionsbeweis" durchgenommen?

Normalerweise macht man so etwas erst im 1.
Mathe-Semeser in der Uni. Aber unser Lehrer verlangt, dass wir so etwas in der 13 Lernen. Komischer Lehrer, ich weiß.

Wisst ihr vielleicht, wie man einen solchen Beweis berechnet?
Oder habt ihr ein paar Übungsaufgaben dazu?

Ich habe mal im Internet nachgeschaut, aberich finde absolut gar nichts zu dem Thema.

Wäre echt lieb, wenn ihr mir helfen bzw. suchen helfen könntet.


Lieben Gruß

Jepsy
GAST stellte diese Frage am 01.03.2006 - 18:23

 
Antwort von GAST | 01.03.2006 - 18:49
Hallo,

Induktionsbeweise sind nicht nur für die Uni, die hab ich schon der 12 fürs Integral gebraucht.
Und so schlimm sind se nicht: Immer nach folgendem Schema:
1) Induktionsanfang: Zeige, dass die Behauptung für n=0 (manchmal geht nur n=1) richtig ist.
2) Induktionsvoraussetzung: Nimm an, die Behauptung gilt für alle n
3) Induktionsschluss: Zeige, dass sie auch für n+1 gilt.

Damit hast du es dann vollständig gezeigt, also eine Beweiskette angelegt..

Beispiele? Joar, mom, ich guck mal schnell nach:

1) Summe von i=1 bis n über i = n(n+1)/2
2) Summe von i=1 bis n über i^3 = n^2(n+1)^2 /4 (der ist fies)
3) Summe von i=1 bis n über i^2 = n(n+1)(2n+1) /6

Falls Bedarf an nem konkreten Beispiel besteht, einfach melden... ^^

 
Antwort von GAST | 02.03.2006 - 02:20
Hi,
hatte das auch in 12 mit Folgen und Reihen.Zwiewy hats schon super erklärt ,ne empfehlendswerte Matheseite allg. : e-math


Autor
Beiträge 7
0
Antwort von Antigone | 03.03.2006 - 23:17
also wir haben die Dinger in der 11. Klasse in Profil mathe gemacht...

 
Antwort von GAST | 03.03.2006 - 23:19
also wir hatten indutktionsbeweise in der 11.1 diese beweise hasse ich

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik