Menu schließen

Vorstellungsgespräch

Frage: Vorstellungsgespräch
(20 Antworten)

 
Hm, habe eben einen Anruf einer Firma bekommen, wo ich mich beworben habe und die wollten mich heute um 20 uhr zu einem Vorstellungsgespräch einladen.
Doch mir war das zu kurzfristig und war so überrumpelt , da ich ja nicht mehr viel Zeit habe , um mich vorzubereiten. Meint ihr es war richtig zu fragen, ob es auch morgen geht? Habe irgendwie ein schlechtes Gewissen und Angst , dass ich jetzt einen schlechten Eindruck gemacht habe:-\
GAST stellte diese Frage am 20.02.2006 - 14:44

 
Antwort von GAST | 20.02.2006 - 14:45
Ich würde das nicht machen lol.
Der aht sich ja auf dich eingestellt und sich zeit genommen

 
Antwort von GAST | 20.02.2006 - 14:46
hi du !
naja..ich glaube mal nicht,.,..weil es ist doch irgednwie klar,dass man absagt..schließlich habn sie erst am den tag angerufn :S...sonst wird einem mind. ne woche früher bescheid gesagt....
was haben sie denn gesagt,als du wegen morgen gefragt hast?

 
Antwort von GAST | 20.02.2006 - 14:46
Ich find es jetzt nicht so tragisch, wenn er zugestimmt hat, dass es auch morgen geht ...denk ich net, dass es da ein Prob gibt...mach dich da net so verrückt


Autor
Beiträge 594
0
Antwort von der_techniker | 20.02.2006 - 14:46
Vielleicht wollen die Arbeitgeber deine Spontanität und flexibilität testen? Wenn sowas gefordert wird oder du diese Fähigkeiten gar in deiner Bewerbung vermerkt hast; solltest du wohl hingehen, denn sonst macht das wohl oder übel einen schlechten Eindruck!

 
Antwort von GAST | 20.02.2006 - 14:48
Werde mich dann morgen noch mal für entschuldigen, dass es heute nicht geklappt hat. Sie meinten , dass es morgen auch ginge und es dann nicht zu kurzfristig wäre und ich morgen ein bissel zeit mitbringen soll. war eigtl. trotzdem noch sehr nett.naja..ich hoffe sie nehmen es mir nicht übel:-\

 
Antwort von GAST | 20.02.2006 - 14:49
Hm, habe ja jetzt schon für morgen zugesagt. meint ihr ich solle heute noch mal anrufen und fragen, ob es heute doch geht, da ich vorhin so überrumpelt war?

 
Antwort von GAST | 20.02.2006 - 14:49
ein vorstellungsgespräch um 20uhr ist ne sehr merkwürdige zeit..ist nicht schlimm wenn du um einen anderen termin bittest.

 
Antwort von GAST | 20.02.2006 - 14:51
vll denken sie dann aber wenn de nochma anrufst das de dir net sicher warst oder angst hast hinzugehn ?!

 
Antwort von GAST | 20.02.2006 - 14:51
hast ja noch a bissle zeit. informier dich über die firma damit du mit dem a bissle reden kanst. such dir a netten fummel aus, überlege wo deine stärken sind, erzähl aba keine schwechen un dein geh da rein un ziehs durch. denn wenn dus versiebts sagt er sie bemühen sich ja net, sie können glei gehen

 
Antwort von GAST | 20.02.2006 - 14:52
was ist das für ne Firma? Bei uns sind Vorstellungsgespräche um 20 Uhr üblich *g*

 
Antwort von GAST | 20.02.2006 - 14:53
ja hast recht blog27. ich hoffe es geht gut:- die zeit fand ich allerdings auch merkwürdig. sie hat mir auch einen termin für morgen um 20.30 uhr angeboten aber hat dann noch einen früheren termin mit mir ausmachen können..naja mal schaun.

 
Antwort von GAST | 20.02.2006 - 14:54
also ich würde jetz nit n ochmal anrufn und fargen obn es heute geht..weil dann kommt es so unentshclossen rüber ^^`
so als ob du dich nit entscheiden kannst und so ^^
wußerdem hast du doch jetz schion den termin für morgen

 
Antwort von GAST | 20.02.2006 - 14:56
ja ihr habt recht und es wirkt wirklich unentschlossen und ängstlich. hm, mit was könnte ich das begründet, dass ich für heute abend abgesagt habe?

 
Antwort von GAST | 20.02.2006 - 14:57
denke nicht das du da begründen musst ... was ist das denn für ne firma?

 
Antwort von GAST | 20.02.2006 - 14:58
ne zahnarztpraxis

 
Antwort von GAST | 20.02.2006 - 14:59
ne zahnarztpraxis und dann so spät vorstellungsgespräch... mhhh naja mach einfach das beste draus ! wünsch dir auf jeden viel GLÜCK !

 
Antwort von GAST | 20.02.2006 - 14:59
ich glaub auch nit,dass man das begründen muss...also bei den vorstellungsgespröächen muss du eher immer begründen,warum du dich genau für diese stelle beworben hast..und bla...

bei mienem vorstellungsgesrpäch haben wir so ein spiel gespielt..um unsere teamfähigkeit einzuschätzen ^^ das war cool ^^
und man sollte,wenn es so ein "gruippengespräch" ist,auch nit szu schüchtern sien,um was zu sagen ^^

 
Antwort von GAST | 20.02.2006 - 15:00
asso also ich denke da ist das egal ... da wirst du doch eh geregelte arbeitszeiten haben oder? ich meine da ist flexibilität nicht so sehr gefragt oder?

bei uns ist das halt was anders, steht praktisch an erster stelle, und daher sind da auch die vorstellungsgespräche so kurzfristig und zu utopischen zeiten

ich denke einfach mal die hatten heute abend noch was frei und wollten dich nur schnellstmöglich kennenlernen, denke nicht das es direkt was "schlimmes" war abgesagt zu haben, mach dir mal keine gedanken


Autor
Beiträge 257
1
Antwort von kleene-Tini | 20.02.2006 - 15:00
Ich hatte mein Vorstellungsgespräch auch erst so spät udn mcih haben sie auch erst so spät angerufen.Ich finde man sollte so hingehen die ahben mich auch nichts weiter gefragt was ich so nicht beantworten konnte.Das gehta uch ohne Vorbereitung bin ich der meinung.

Sag einfach ihr schreibt morgen ne wichtige arbeit und du wolltest dioch voll auf das lernen konzentrieren...#


Autor
Beiträge 50
0
Antwort von Faba | 20.02.2006 - 15:01
Auf wenn das so kurzfristig ist würde ich auf jeden FAll hingehen uns so locker wie möglich bleiben... ^^
Wünsche dir viel GlücK!

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Kummer & Sorgen-Experten?

116 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Kummer & Sorgen
ÄHNLICHE FRAGEN: