Menu schließen

Mal wieder mathe=(

Frage: Mal wieder mathe=(
(15 Antworten)

 
hey leute kann mir bitte mal jmd beim bilden der ersten 3 ableitungen folgender Funktion helfen?!
f(x)=x*e^-2x+e²
ich geh mal wieder dran kaputt also wäre super nett danke!
GAST stellte diese Frage am 16.02.2006 - 15:51

 
Antwort von GAST | 16.02.2006 - 16:07
ey
leute bitte helft mir ich sterbe=(

 
Antwort von GAST | 16.02.2006 - 16:10
also ich garantier fürnix..ich versuch gerade die erste ableitung, aber das thema liegt monate zurück...habs vergessen
steht das e² auch noch oben in der potenz?

 
Antwort von GAST | 16.02.2006 - 16:14
Produkteregel:

1* e^(-2x) + x*e^(-2x)* (-2)

= e^(-2x) * ( 1 -2x)

 
Antwort von GAST | 16.02.2006 - 16:16
nein, arantes, ist das nicht eher Kettenregel?...denn das was in der potenz steht ist die äußere funktion und das was in der basis steht das innere..
und es heißt ja: innere mal äußere ableitung


Autor
Beiträge 387
5
Antwort von Vey | 16.02.2006 - 16:16
F`(x)=e*x^(e-1) - 2
F``(x)=e^2*x^(e-2)
F```(x)= e^3*x^(e-3)


Autor
Beiträge 387
5
Antwort von Vey | 16.02.2006 - 16:18
Also meiner Meinung nach ist 1.Ableitung 100% richtig, aber die zweite und die dritte, weiss ich auch nicht genau

 
Antwort von GAST | 16.02.2006 - 16:20
hmm kommt ganz draufan wie das alles geklammert ist .. wääre sehr hilfreich, wenn man Klammern setzen würde..

also ich habs so interpretiert:
(x) * (e^(-2x)) + e^2

und klar hats ne Kettenregel auch drin.. aber Produktregel auch ;-)

 
Antwort von GAST | 16.02.2006 - 16:20
@ vey...hast du bei der e² einfach die zwei runtergezogen?..oder warum kommst du da auf - 2?

 
Antwort von GAST | 16.02.2006 - 16:20
ok..@ arantes ;) ^^ .........


Autor
Beiträge 387
5
Antwort von Vey | 16.02.2006 - 16:22
wir leiten ja nach x ab und deswegen hab die e^2 nicht damit zu tun, wenn man ableitet fällt es wie eine ganz normale Zahl ohne Variable weg

 
Antwort von GAST | 16.02.2006 - 16:24
@ vey ... wie bekommst du dann ein -2 ?
bzw.. wie (geklammert) hast du die Aufgabe aufgefasst?

 
Antwort von GAST | 16.02.2006 - 16:25
ja..eben das frag ich mich die ganze zeit, ob es in dem fall ne variable ist oder eine konstante zahl?! und ich bin für konstante zahl...aber nun gut
also ich hab bei der ersten ableitung das raus, wenn man mit produkt- und kettenregel rechnet:
f`(x)= e^(-2x) - 2xe^(-2x) + e²

 
Antwort von GAST | 16.02.2006 - 16:27
oki du hast das gleiche wie ich, nur dass du das e^2 wegschmeissen kannst, da es ja eine konstante ist, wie du je richtig geschrieben hast

 
Antwort von GAST | 16.02.2006 - 16:29
ups..ja..stimmt ja *patsch* is mir auch eingefallen^^
ok...gott sei dank, dachte schon ich hätte alles falsch.

 
Antwort von GAST | 16.02.2006 - 16:32
f`(x) = e^-2x (1-2x)
f``(x) = 4e^-2x (x-1)
f```(x) = e^-2x (12-8x)
müsste richtig sein

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Extremstellen
    Mal wieder ich mit Mathe^^ Also wenn ich die Gleichung f`(x)= 4x³-9x²-12x+8 = 0 habe wie kann ich dann die Extrema berechnen..
  • Mathe - Nullstelle
    Hi Leute, ich hänge mal wieder bei mathe fest. -.- Ich soll eine Funktionsuntersuchung machen & versuchen möglichst wenig den ..
  • Mathe Klasse 11
    http://i.imgur.com/JLCd0Qi.jpg Hey , kann mir jemand helfen in Mathe? Ich bin eine echte Niete in Mathe und verstehe die ..
  • Mathe lernen im Internet
    morgen fängt wieder bei mir die schule an und ich bin nicht so gut in mathe... Ich möchte im Internet lernen doch ich finde ..
  • Null setzen?
    Ich bin ein absoluter Mathe-Looser. Ich schreib morgen einen Mathe-Test und müsste mal wieder das auffrischen, was ich ..
  • Mathe
    Hallo. Bin mal wieder verwirrt. Mit folgenden Aufgaben. Die sich im Anhang befinden. Weiß jemand wie die Aufgabe 4&5 geht?
  • mehr ...
BELIEBTE DOWNLOADS: