Menu schließen

[hilfe] selbstdarstelllung

Frage: [hilfe] selbstdarstelllung
(15 Antworten)

 
hey mädels! (die kerle dürfen sich ruhig auch angesprochen fühlen) ;-)


ich muss in deutsch eine art selbstdarstellung in gedichtform schreiben
leider bin ich gerade richtig in nem kreativen loch
habt ihr lust mir dort hinaus zu helfen? *ganz lieb guckt*
und was für mich zu schreiben...muss auch nicht viel sein...und bevor ihr sagt "wie soll ich etwas über dich schreiben"
dann einfach allgemeiner

wäre dir echt dankbar wenn du das jetzt liest und mir helfen würdest

würde mich auch mit hilfe bei z.b. mathe revanchieren ;-) (helfe aber auch so gerne :) )

thx
david
GAST stellte diese Frage am 07.02.2006 - 16:04

 
Antwort von GAST | 07.02.2006 - 16:09
kommt
schon........

 
Antwort von GAST | 07.02.2006 - 16:13
hier kennt dich doch keiner... ich kann doch nicht über wen den ich nicht kenne ein gedicht schreiben... *grübel*

 
Antwort von GAST | 07.02.2006 - 16:14
dann schreibs allgemein...für mich =))

 
Antwort von GAST | 07.02.2006 - 16:19
hhmmm themen...mal überlegen was interessiert mich:
sport (vor allem "pumpen" fitnessstudio)
house musik
disse und parties (am we)
frauen *gg*
joa mache jetzt erstmal abi dieses jahr
was gibts sonst noch...schwer sich selbst zu beschreiben

 
Antwort von GAST | 07.02.2006 - 16:23
als gedicht mit reimen oder was?

 
Antwort von GAST | 07.02.2006 - 16:27
na david... da hast aber n schweres thema abgekriegt... bin aber auch net grade kreativ, sorry... sollst du da so adjektive auflisten wie du bist und dann in so n gedicht oder wie?

 
Antwort von GAST | 07.02.2006 - 16:30
also irgendwie flippen alle lehrer vor dem abi total aus...in deutsch musste ich diese woche ne inhaltsangabe zu nem film machen
zu nem anderen film ne rezension
und dann noch n text über das klassische drama zusammenfassen und das in bezug zum aktuellen buch setzen...
das alles habe ich schon und jetzt noch n verdammtes gedicht *rauchender kopf*
mathe hab ich auch schon gemacht *gg*

mhh naja was heißt reime...ich finde die persönlich oft nicht mehr so angemessen für klasse 13 und es klingt oft plump

aber würde mich freuen wenn du mir hilfst...egal was du schreibst

 
Antwort von GAST | 07.02.2006 - 16:39
Also reime kann ich dir keinen Aufbieten.
Hab aber trotzdem was geschrieben!
Ich persönlich find es echt schlecht, aber wenn du das überarbeitest, kannst du ja vielleicht was basteln, was auf dich zutrifft! Also sieh es einfach als ne Baustelle an, die es zu verbessern gilt!

David

Deutsch, mein Goliath,
wir kämpfen Tag und Nacht,
alte Bekannte, sehen uns jeden Tag.

Frauen so schön und hübsch,
doch nicht für mich,
ich halt mich ans Leben,
denn die Liebe ist, was sie ist,
ist nichts für mich.

Kein Herz das brennt,
kein Mensch dem ich mich gebe,
kein Ding das mich mehr interessierte,
denn all dies was ich begehre,
ist das was ich nicht habe.

Tage ziehen dahin als seien sie,
Luft,
gezimmert aus den Gedanken von Menschen,
gelehrt um mich zu kontrolieren,
staatlich Gewalt,
die sich in ihnen manifestiert
und das alles für mich,
das alles für jeden,
denn wollen wir uns entziehen,
wird uns alles Recht entzogen.

LG
P.s.: Die Rechtschreibfehler müssen natürlich noch korrigiert werden :-)

 
Antwort von GAST | 07.02.2006 - 16:43
hey dustman...schonmal fettes thx =)
Zitat:
kein Ding das mich mehr interessierte,
denn all dies was ich begehre,
ist das was ich nicht habe.

das gefällt mir z.b. richtig gut...mal schauen wie ich es umsetzen kann

freue mich natürlich auf weitere hilfe von anderen

und zur not schreibe ich halt n elfchen oder sowas...

 
Antwort von GAST | 07.02.2006 - 18:48
so...komme gerade vom training...
dabei denke ich zwar weniger aber es macht mich immer so frei
und als ich dann unter der dusche stand gingen mir folgende zeilen durch den kopf

Gedanken

Frauen so schön und hübsch,
doch alles nichts,
ich halt mich ans Leben,
denn die Liebe ist, was sie ist,
gerade nichts für mich.

Das Eisen, das stählt,
das Blut, der Schweiß,
lassen mich spüren, meine Grenzen,
und geben mir doch,
die größte Freiheit zurück.

Sie ist, voll von Gedanken,
und Zielen,
mit Wünschen,
mit Fähigkeiten, die in mir liegen
füllt meinen Tag.

was haltet ihr davon?

 
Antwort von GAST | 08.02.2006 - 17:06
so...langsam habe ich sogar gefallen daran gefunden =)
(könnte ich sogar in zukunft freiwillig machen *gg*)
und wie ich finde ists mir auch ganz gut gelungen

hier ein kleines update und sozusagen eine abschließende version
Zitat:

Gedanken

Frauen so schön und hübsch
doch alles nichts
ich halt mich ans Leben
denn die Liebe ist, was sie ist
gerade nichts für mich.

Das Eisen, das stählt
das Blut, der Schweiß
lassen mich spüren meine Grenzen
und geben mir doch
die größte Freiheit zurück.

Sie, ist voll von Gedanken
und Zielen
mit Wünschen
Fähigkeiten, die in mir liegen
füllt meinen Tag.

würde mich über eure bewertungen freuen ;-)

 
Antwort von GAST | 08.02.2006 - 17:10
sollte ich nicht auf alle satzzeichen verzichten?
bzw. darf ich das überhaupt? (habe aufgrund der optik schon ein paar in diesem "entwurf" wegfallen lassen)

an der stelle übrigens schon einmal danke für den denkanstoß und eure hilfe

 
Antwort von GAST | 08.02.2006 - 17:18
Nee, so ists gut, die Punkte sollen bleiben, das gliedert das doch ein wenig=)
Auch wenn man nicht auf den ersten Blick kapiert, dass die 2. und 3. Strophe vom Inhalt her zusammengehört, owbohl das auch nix ausmacht, weils ja doch n neues Kapitel ist.

 
Antwort von GAST | 08.02.2006 - 17:26
Also ich finds super schöööööööööön!

 
Antwort von GAST | 08.02.2006 - 17:39
@pogo
joa die punkte sollten bleiben
aber die 4-5 verbeleibenden kommata
um die ging es mir

denn regulär müssten es über 10 sein
warum dann nicht gleich alle weglassen?

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch