Menu schließen

Mathe I need HELP!

Frage: Mathe I need HELP!
(8 Antworten)

 
bidde helfen muss noch in deutsch was vorbereiten udn schaff das sonst net!
bitte mit rechnung...

1) Ein Rechtsanwalt klagte Zinsen in Höhe von 7224€ und das geschuldete Kapital ein.
Die Zinsen waren in 210 Tagen bei einem Zinssatz von 8,6% entstanden. Berechne das Kapital.

2)Für ein Kredit von 12.825€ zu 6,5% sind 464,10€ Zinsen zu zahlen. wie lange war die Laufzeit des Kredits?

3) Die Firma Pleitegeier erhielt am 10. Mai von ihrer Bank einen Kredit zu 8,5% udn zahlt am 30. September 740,00€ Zinsen. Wie hoch ist die Kreditsumme?

BIDDE helft mir..!
Dangge xD
lg
GAST stellte diese Frage am 01.02.2006 - 20:47

 
Antwort von GAST | 01.02.2006 - 20:50
*nach
oben schieb*

 
Antwort von GAST | 01.02.2006 - 20:54
udn ncohmal nach oben schieb.. kann mir denn keien helfen .. udn was sollen diese sinnlosen theards..,?

 
Antwort von GAST | 01.02.2006 - 20:58
Haaaaaaaallo... man auf euch kann man sich ja echt verlassen...!

 
Antwort von GAST | 01.02.2006 - 21:00
wenn ich wüßte was diese ganzen begriffe heißen ;) dann würds wahrscheinlich ne minute dauern

 
Antwort von GAST | 01.02.2006 - 21:01
mit andren worten das hat nich für mich nix mit mathe zutun hehe

 
Antwort von GAST | 01.02.2006 - 21:04
ja .. genau das is j auch mein problem .. ich weis net was ich da amchen soll....! aber es muss doch irgendwenn geben der das kann..!?

 
Antwort von GAST | 01.02.2006 - 21:05
Hey... bleib mal cool. Das hier ist kein bezahlter Service oder so was...

Also: Dafür gibt es Formeln. Das ist aber nicht der Sinn des Mathe-Unterrichts, also mit Rechnung.

1)210 Tage sind [210/365] ~0.575 Jahre. Also sind die 7224€ 8,6%*0.575 Jahre vom Kapital [~4,9%]. Kapital ist Zinsen/Zinssatz (7224/~4,9%) -> 146.000€ Kapital.

Weitere Folgen...
greets,
L

 
Antwort von GAST | 01.02.2006 - 21:07
2) 6,5% von 12.825€ wären 833,625€. 464,10€ sind also die Zinsen von [464,10€/833,625€]~0,557 Jahren. Das sind etwas mehr als 203 Tage.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik