Menu schließen

Prabelgleichung

Frage: Prabelgleichung
(4 Antworten)

 
Kann mir da ma bitte bitte jmd helfeb?habda absolut kein plan von un das wird morgen eingesammelt...kann mir ni noch ne schlechte note einfang....

Bestimmen SIe die Parabelgleichung!


a) Eine Parabel schneidet die x- Achse in N1 (-2/0) und N2 (4/0).
Ihr Scheitel ist Sx (Xs/-6)

b) Eine Parabel schneidet die x-achse in N1 (3/0) und hat den Scheitel S(1/2).

c) Eine Parabel ist zur Geraden mit der Gleichung x=2 symmetrisch und verläuft durch die Punkte P(1/3,5) und Q(0/3)

danke schonma im vorraus
GAST stellte diese Frage am 22.01.2006 - 14:03

 
Antwort von GAST | 22.01.2006 - 14:07
meinte
natürlich Parabelgleichung* in da überschrift----sry^^

 
Antwort von GAST | 22.01.2006 - 14:22
büüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüdde helft mir...bi total am verzweifeln...

 
Antwort von GAST | 22.01.2006 - 14:32
also die erste ist x^2-2x-8. Du kannst doch die Nullstellen als Linearfaktoren betrachten (x+2) und (x-4) und dann ausmultiplizieren.

Dann versuch mal die zweite. wenn ich helfen soll sag bescheid

 
Antwort von GAST | 22.01.2006 - 14:46
f(x) = ax² + bx + c

jetzt die bedingungen einsetzen und dann bekommst du ein gleichungssystem.

bei der a) habe ich aber was ganz anderes raus...
der scheitel von f(x)=x²-2x-8 liegt bei [1,-9]...soll aber bei -6 liegen.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik