Menu schließen

liebe, verliebt sein

Frage: liebe, verliebt sein
(16 Antworten)

 
worin unterscheidet sich "verliebt sein" und "liebe"?
GAST stellte diese Frage am 21.01.2006 - 17:42


Autor
Beiträge 2977
1
Antwort von sternchen_88de | 21.01.2006 - 17:43
verb, zustand, empfindung

nomen, "allgemeiner begriff"

 
Antwort von GAST | 21.01.2006 - 17:45
verlieben kann man sich schnell und es bedeutet nicht immer viel , und geht auch schnell wieder vorbei!

wahre liebe entsteht erst nach längerer zeit, man braucht vertrauen , man muss sich gut kennen... liebe ist was besonderes und es gibt sie nich so oft!

 
Antwort von GAST | 21.01.2006 - 17:45
Verliebt sein ist halt eine Anfangsphase, man tauscht Gefühle aus, aber zu Liebe gehört eindeutig mehr, wie zum Beispiel Vertrauen, gegenseitiger Respekt

 
Antwort von GAST | 21.01.2006 - 17:48
weiviel threads kommen denn heut noch von dir?

 
Antwort von GAST | 21.01.2006 - 17:49
verliebt sein ist bei einer beziehung, das kann man öfters... es ist entschieden intensiver als "verknallt sein" oder so... aber "lieben" ist meiner meinung nach, wenn du mit deinem partner wirklich für immer zusammen leben willst, also heiraten, familie gründen etc. und das ist wirklich einmalig

 
Antwort von GAST | 21.01.2006 - 17:50
Wenn du verliebt bist, siehst du die Fehler des anderen nicht, er ist für dich perfekt... wenn du jemanden liebst, kennst du alle seine schwachheiten und fehler und fühlst dich trotzdem zu ihm hingezogen....

 
Antwort von GAST | 21.01.2006 - 17:53
verliebtheit is das was du am anfang einer beziehung hast...friede freude eierkuchen un so....un leibe entwickelt sich daraus.. du kennst den andern in un aus wendig zumindest größtenteils

 
Antwort von GAST | 28.01.2006 - 12:08
"liebe ist, das was am ende noch übrig bleibt, wenn das feuer der verliebtheit erloschen ist."

 
Antwort von GAST | 28.01.2006 - 12:18
na das würde ich nicht sagen! aber verliebt sein ist das mit den ganz vielen schmetterlingen im bauch man ist offt blind!und liebe entwickelt sich das heisst vertrauen haben, und die andere person seehr gut kennen, respekt haben voreinander,und wissen was der andere denket ohne mit ihm gesprochen zu haben! also jemanden zu lieben ist echt was ganz anderes als nur verliebt sein..........

 
Antwort von GAST | 28.01.2006 - 12:19
liebe wird...zur Gewöhnung!
verliebt sein ist... spontan und ehrlich!

doch verliebt sein ist vergänglich
und liebe, tja, liebe bleibt manchmal ein lebenlang.....

 
Antwort von GAST | 28.01.2006 - 12:22
löwe ich finde das hat du sehr schön gesagt!besser hätte man es nicht beschreiben können! UNE ETOILE jetzt weisst du wo der unterschied liegt

 
Antwort von GAST | 28.01.2006 - 12:25
wo der unterschied liegt meine ich zu wissen, mich interessierte lediglich die gedanken anderer.

 
Antwort von GAST | 28.01.2006 - 12:27
achso!das wusste ich nicht kann ja sein das du das nicht weisst,denn viele sehen da auch keinen unterschied!

 
Antwort von GAST | 28.01.2006 - 12:29
...c`est possible!...

 
Antwort von GAST | 28.01.2006 - 12:30
jetzt weisste wenigstens wie nen paar von uns männlichen Geschöpfe gottes denken..... :-P

 
Antwort von GAST | 28.01.2006 - 12:31
um genau zu sein, wie 2 männliche geschöpfe gottes denken ;)...

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Philosophie-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Philosophie
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: