Menu schließen

physik :(

Frage: physik :(
(15 Antworten)

 
ok... also ich bin eine 0 in physik!


kann mir mal jemand sagen wie ich diese aufgabe löse?:

Ein Ball wird lotrecht in die Höhe geworfen und kommt nach 2,2 s zum Ausgangspunkt zurück. Berechne Anfangsgeschwindigkeit und Scheitelhöhe!

danke schonmal im voraus...
GAST stellte diese Frage am 15.01.2006 - 12:01

 
Antwort von GAST | 15.01.2006 - 12:19
helft
mir doch bitte mal! -_-

 
Antwort von GAST | 15.01.2006 - 12:22
ist das nicht noch abhängig vom gewicht?`?

 
Antwort von GAST | 15.01.2006 - 12:23
ähm .. alsoo .. ich würd sagen :

scheitelhöhe : [ich machs mit freiem fall] y(t) = 1/2 * g * t²
= 1/2 * 9.81 m/s² *(1.1s)²
= 5.93505 m [scheitelpunkt]
anfangsgeschwindigkeit : [jetz senkrechte wurf]
y(t) = V*t - 1/2 * g * t²
einsetzen und nach V auflösen .. fertig

ANGABEN OHNE GEWÄHR (schreibweise?!^^) .. =)

 
Antwort von GAST | 15.01.2006 - 12:24
man brucht kein gewicht weil man beim freine fall und senkrechten wurf vom luftleeren raum ausgeht und da fällt sowohl stein als auch feder gleich schnell .. STREBEN ! ^^ .. ich hab ne 5 in physik .. hm .. najaa..

 
Antwort von GAST | 15.01.2006 - 12:30
ähm .. hilft des ?! ^^ .............

 
Antwort von GAST | 15.01.2006 - 12:34
@ iceicebaby

ich glaube das stimmt so..........hätts auch so gemacht

 
Antwort von GAST | 15.01.2006 - 12:37
also... öhhmmm... um ehrlich zu sein: damit kann ich nichts anfangen!
so... also dann geb ichs endgültig auf.
trotzdem danke!

 
Antwort von GAST | 15.01.2006 - 12:37
in den physikbüchern , zumindest in meinem und allen auf meiner schule [?öhm .. ja] stehn die lösungen immer zur kontrolle dabei .. also .. mister darkfeeling ?! ^^

 
Antwort von GAST | 15.01.2006 - 12:38
hey .. des is die stinknormale formel dafür =) .. hast du keine formeln in der art oder so ?!

 
Antwort von GAST | 15.01.2006 - 12:39
ja bei uns auch! hilft mir aber nix... wenn ich das in der schule an der tafel vorrechnen muss bin ich am ars*h.

ich versteh sowieso nich wozu physik gut sein soll

 
Antwort von GAST | 15.01.2006 - 12:42
irgendeine formel ?! ...... ^^

 
Antwort von GAST | 15.01.2006 - 12:43
was weiß ich ich hab da schon paar aber i-wie kA zu welcher bewgung die gehörn!

 
Antwort von GAST | 15.01.2006 - 12:45
+grinsn+ alsoo .. ähm .. für die aufgabe müsstest du die formeel vom "freien fall" und die vom "senkrechten wurf nach oben" aber haben sonst kannst du die aufgabe eh vegessen ! =)
so formel wie : V(t) = g*t || x(t) = 1/2 * g * t² || .. kennst du die ?! ;)

 
Antwort von GAST | 15.01.2006 - 12:49
hmm... also ich hab hier vom freien fall (denk ich ma) die formeln:
(delta)s = g/2 * (delta)t² und...
v² - v0² = -2g * (delta)s
?

 
Antwort von GAST | 15.01.2006 - 12:55
hmmmm ... ähm ... hmmmm .. okaay .. =) da kann ich dir denn dann wohl nich weiterhelfen .. sorry :)

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Physik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Physik
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Brauche eine Physik GFS oder ein Referat
    Hey leute hat einer von euch eine Physik GFS oder ein Physik Referat? Ich brauche sehr dringend eine Physik GFS für die 10. ..
  • physik online?
    kennt jemand zufällig ne gute seite auf der der physik-stoff fürs gym. gut beschrieben ist?
  • Was ist N1 und was N2 ? Physik Tranfo
    Hi,  Habe eine Physik Aufgabe in der 2 Windungszahlen gegeben wurden: 1500 und 750 Wie finde ich nun heraus was n1 und ..
  • Physik
    Bitte helft mir & antworten auf meine Frage=( Handy? Strahlungsenergie?
  • Physik Thema: Augen
    Hey! Ich bräuchte hier hilfe in Physik wir haben gerade das thema Auge könnte man mir helfen?
  • Physik-Relais
    Brauche dringend Hilfe in einer Physik -Hausaufgabe! Schaltplan-Relais als Wechselschalter.
  • mehr ...
BELIEBTE DOWNLOADS: