Menu schließen

Ich brauche endlich einen richtige antwort mit lösung

Frage: Ich brauche endlich einen richtige antwort mit lösung
(11 Antworten)

 
1. Für welche Kurve sind die Tangenten in beiden Wendepunkten W1(0;t) und W2 (pi/t;t) orthogonal?


2. Die beiden Wendetangenten in W1 und W2 bestimmen zusammen mit der x- Achse ein Dreieck. Geben Sie den Flächeninhalt dieses Dreiecks in Abhängigkeit von t an.

Bitte schnell hilfe und vorallem den Ansatz und lösungsweg
GAST stellte diese Frage am 10.01.2006 - 17:46

 
Antwort von GAST | 10.01.2006 - 17:50
1.
das muss mindestens ne kurve 3. Grade sein mehr is jetzt momentan zu viel für mich zum nachdenken machs doch einfach selber.. wenn du net weißt was orthogonal ist --> Wikipedia

2. entweder du integrierst drüber oder mit 1/2gh =A(dreieck)

wie gesagt machs selber

 
Antwort von GAST | 10.01.2006 - 18:07
schön soweit wusste ich das aschon selber sag mal bitte wie der ansatz für die erste ist..was muss ich da machen?

 
Antwort von GAST | 10.01.2006 - 18:13
es muss doch jemanden geben der das kann...

Bitte helft mir mal schnell es ist wichtig!

 
Antwort von GAST | 10.01.2006 - 18:17
hallo?

wo sind die Mathekönner?

 
Antwort von GAST | 10.01.2006 - 18:29
hey! was denn los mit euch Mathegenies!

Helft mir doch endlich mal

 
Antwort von GAST | 10.01.2006 - 18:34
Sollen die Tangenten orthogonal zueinander sein? Also, dass eine die Normale darstellt?

 
Antwort von GAST | 10.01.2006 - 18:36
ja die wendetangenten sollen sich in einem punkt treffen und senkrecht zueinander sein!

 
Antwort von GAST | 10.01.2006 - 18:44
ok, falls du eine gleichung dazu hast, bildest du davon die 1. 3 ableitungen. wenn du keine hast, nimmst du einfach die grundgleichung 3. grades. dann kannst du die wendepunkte einsetzen. weiß da aber nicht so ganz sicher weiter...
auf jeden fall kannst du dann, wenn du die tangentengleichungen hast, über die flächeninhaltsformal des dreiecks einsetzen und hast dann die lösung für 2.!

 
Antwort von GAST | 10.01.2006 - 18:49
WAS IST DENN DIE GRUNDGLECIHUNG 3: GRADESßß UND WIE DANN EINSETZEN?

 
Antwort von GAST | 10.01.2006 - 18:51
f(x) = axhoch3+bxhoch2+cx+d -> Grundgleichung
du kannst die tangentengleichungen, wenn du die dann hast, umschreiben und somit in die flächenformal einsetzen

 
Antwort von GAST | 10.01.2006 - 19:03
das geht aber nie im leben so..das haut voll nicht hin!

brauche einen andere idee oder kompletten ansatz! wer hat denn hier mal ahnung?

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Lineare Gleichungen ( Textaufgabe )
    Hallo ich bräuchte Hilfe bei einer Aufgabe, ich komme nicht auf die richtige Gleichung.. Wäre nett wenn mir jemand helfen könnte..
  • Hilfe dringend (Sinussatz)
    Wie der Titel auch schon sagte brauche ich eure Hilfe.. Ich hab die Aufgaben schon gerechnet und wollte nur wissen ob die ..
  • nullstellen gebrochenrationalen funktionen
    hi leute! wisst ihr, warum die lösung vom CAS sich vom grafen unterscheidet? ich vermute ja, das die grafische lösung, die ..
  • 2 IQ Aufgaben
    Hallo, ich habe 2 IQ Testaufgaben gefunden, die ich nicht lösen kann: Eine Zahlenreihe: 02-08-24-48-? ?-58-69-81-? 94..
  • Problemlösen mit Binomialverteilung
    Aufgabe: Bei einem Mathetest gibt es zehn fragen mit jeweils vier Antworten, von denen nur eine richtig ist. Felix kreuzt bei ..
  • (Mischungs) Verhältnisse
    Hallo zusammen! Ich brauche eure Hilfe, kann mir jemand bei diesen Augaben helfen? Es geht um Mischungsverhältnisse, jedoch ..
  • mehr ...
BELIEBTE DOWNLOADS: