Menu schließen

NULLSTELLEN [verwarnt]<- GROSSBUCHSTABEN

Frage: NULLSTELLEN [verwarnt]<- GROSSBUCHSTABEN
(26 Antworten)

 
bitte erklärt mir das fü meine hausarbeit...oder hat wer eine?
GAST stellte diese Frage am 04.01.2006 - 17:36

 
Antwort von GAST | 04.01.2006 - 17:37
Was
willst du genau wissen ?

 
Antwort von GAST | 04.01.2006 - 17:38
dat wat rauskommt. zb: X=2; x=-2
dh: Nullstellen = Lösungsmenge

 
Antwort von GAST | 04.01.2006 - 17:38
hä?stelle deine frage mal ein bisschen präziser...

 
Antwort von GAST | 04.01.2006 - 17:40
Alles halt ich kann es gar nicht...und muss montag hausarbeit abgeben....halt verschiedene verfahren zum berechnen...wann welches verfahren und so weiter

 
Antwort von GAST | 04.01.2006 - 17:41
Hol dir nen Nachhilfelehrer

 
Antwort von GAST | 04.01.2006 - 17:43
gibs mal bei ein

 
Antwort von GAST | 04.01.2006 - 17:45
wenn das ne hausarbeit is.... dann fängst du ja ganz schön spät an.....

 
Antwort von GAST | 04.01.2006 - 17:47
ja ich weiß...bin ja auch selberschuld...nur ich dachte halt das mir hier jemand helfen kann! :(


Autor
Beiträge 4863
5
Antwort von SReN | 04.01.2006 - 17:49
pass auf... um nullstellen auszurechnen musst du das y = 0 setzen

also y = 3+x (das x ist dabei die nullstelle)
dann setzt du y=0 also : 0 = x+3

dann noch nach x umstellen (durch -3)

also ist X (die nullstelle) = -3

oder? ^^

 
Antwort von GAST | 04.01.2006 - 17:51
ich hoffe das es so ist....weil ich weiß es nicht...aber denke doch das du mir nicht irgendwas falsches erklärst!oda?


Autor
Beiträge 4863
5
Antwort von SReN | 04.01.2006 - 17:52
aj ist so ^^ ich meinte mit den oder eher ob du sowas in der richtung was ich dir erzählt hab meinst ;)

 
Antwort von GAST | 04.01.2006 - 17:52
also was sren gesagt hat is auf jeden fall richtig!

 
Antwort von GAST | 04.01.2006 - 17:59
ja das ist so noch das einzige was ich einigermaßen kann.....pass auf ich schreibe euch dasma auf....was ist eine nullstelle? bedingung! auch graphische darstellung! verschiedene verfahren,wann welches verfahren? beispiele! wie viele nullstellen hat eine funktiomn? nullstellenberechnung bei mindestens drei verschiedenen funktionstypen! interpretation der nullstellen bezüglich einer realen anwendung bei mindestens 2 versch. typen! lineare,quadratische,ganzrationale .it grad größer oder gleich 3 exponential Funktion......
das ist die aufgabenstellung! :(

 
Antwort von GAST | 04.01.2006 - 18:04
Wendet man dabei nicht die pq-Formel an?

Also zu deiner Frage ne Funktion kann eine Nullstelle, keine oder Zwei haben. Habt ihr das denn mit der pq formel gelernt?


Autor
Beiträge 4863
5
Antwort von SReN | 04.01.2006 - 18:08
also eine NST (nullstelle) ist ein punkt an dem die funktion, bzw. der graph der funktion die X-chse schneidet
bedingung : ich würde sagen an der stelle wo die x achse geschnitten wird ist y=0 >>> y muss 0 sein ^^

das kanste schön an einer dargestellten funktion zeigen :)

Zitat:
verschiedene verfahren,wann welches verfahren?


da weiss ich jettz nicht was du willst ^^


eine funktion hat so viele nullstellen, wie viele X sie auch hat.

also hat y= 3x + 5 eine NST
y= x³ + 7x hat 4 NST
y = x³ + x² - 45x hat 6 NST

ich denke das ist soweit zu vertsehen ^^

Zitat:
nullstellenberechnung bei mindestens drei verschiedenen funktionstypen!


meinst du Fkt. verschiedenen grades? also lineare (x), quadratische(x²) und andere ( zb. x³) ?

Zitat:
interpretation der nullstellen bezüglich einer realen anwendung bei mindestens 2 versch. typen!
also interpretieren tun wir nur im deutsch unterricht ;) ethik vllt. auch manchmal ^^

aber das darstellen und bissl ausrechnen ist doch einfach oder? ;)

 
Antwort von GAST | 04.01.2006 - 18:09
Man kann Nullstellen auch mit der Newton Methode ausrechnen. Weiß halt nur nich so genau wie ;-)

 
Antwort von GAST | 04.01.2006 - 18:16
Zitat:
eine funktion hat so viele nullstellen, wie viele X sie auch hat

der höchster exponent zeigt die maximale anzahl der nullstellen an

 
Antwort von GAST | 04.01.2006 - 18:36
ooohhh.ich bin dir so dankbar ich komme der sache schon näher! aber halt noch nicht wirklich weil ich noch zusehen muss das alles auf 8-10 seiten zu bekommen!keine ahnung hier steht nur:wann bietet sich welches verfahren an? mh...? jawas mit interpretation gemeint ist verstehe ich auch gar nicht....ich hasse mathe...ich verzweifel gleich! ja da ist lineare, quadratische, ganzrationale mit grad größer oder gleich 3 gemeint.....


Autor
Beiträge 4863
5
Antwort von SReN | 04.01.2006 - 18:38
stimmt joker ist mir auch grad aufgefallen.. ich b00n ^^

 
Antwort von GAST | 04.01.2006 - 18:40
also wie is das jetz mit den nullstellen wo sehe ich wie viele es gibt?

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: