Menu schließen

ableiten und vereinfachen

Frage: ableiten und vereinfachen
(16 Antworten)

 
huhu

kann mir jemand biddöbiddö jemand mit dem vereinfach helfen...
jab nämlich echt keine ahnung :S

also meine funktion ist: x²/x²+3

wenn ich die jetzt mit der Quotientenrgel ableite dann hab ich da stehn 2x*(x²+3)- (2x+3)*x² / (x²+3)²


jetzt kommt ja überall x² drin vor, wie kürz ich denn des am besten?!?
GAST stellte diese Frage am 28.12.2005 - 14:29

 
Antwort von GAST | 28.12.2005 - 14:34
hi


ich glaube garnicht.

wenn ich mal wüßte was ich vor jahren mal gelernt habe. misst hätte doch nicht soviel schlafen sollen in der schule.

cu

 
Antwort von GAST | 28.12.2005 - 14:35
Wurzelziehen?
XD

 
Antwort von GAST | 28.12.2005 - 14:37
x²/x² + 3
was irgendwie etwas seltsam aber x²/x² = 1
1+3=4
lol
aber ist doch so

 
Antwort von GAST | 28.12.2005 - 14:43
x²+3 abgeleitet ergibt nicht 2x+3...die 3 ist ne konstante und fällt weg:

f(x) = x²/(x²+3)
f´(x) = 6·x/(x²2 + 3)²2

 
Antwort von GAST | 28.12.2005 - 14:43
och leuts hat denn niemand wirklich ahnung?!?

 
Antwort von GAST | 28.12.2005 - 14:44
tippfehler..so soll das heissen:

f(x) = x²/(x²+3)
f´(x) = 6x/(x² + 3)²

 
Antwort von GAST | 28.12.2005 - 14:47
@ killah: aus differenzen und summen kürzen nur die dummen ^^

x²+3 steht unterm bruchstrich, soweit ich das verstanden hab

 
Antwort von GAST | 28.12.2005 - 14:47
hey joker kannst du vllt ma deine zwischen schritte posten denn selbst wenn ich x^2+3 richtig ableite seh ich nicht wie ich kürzen könnte

 
Antwort von GAST | 28.12.2005 - 14:49
nee,eben nich!
wer aus summen kürzen kann,hats raus! wieso sollt man nich aus summen kürzen?!
..hehe..wenn man n bissen mathematisches verständnis hat...also in der oberstufe,also im profil- bzw leistungskurs oda so wird des so gemacht...löL...hehe

be smart

 
Antwort von GAST | 28.12.2005 - 14:56
also ich hab f`(x)= 2x(x²+3)-2x^3 /(x^2+3)²
dastehn... und jetzt?!?
wie kürzt du x² weg? bzw -2x^3

 
Antwort von GAST | 28.12.2005 - 14:58
x²/(x²+3)
--> Quotientenregel:
[2x [x²+3] - x² [2x]]/[x²+3]² --> ich lasse mal wegen der übersicht dies [x²+3]² weg:

[2x [x²+3] - x² [2x]] --> ausklammern
[2x³+6x]-[2x³] = 2x³+6x-2x³ = 6x

--> f´(x) = 6x/(x² + 3)²

 
Antwort von GAST | 28.12.2005 - 15:02
f`(x)=2x*(x²+3)-2x*x² / (x²+3)²-->ausmultiplizieren(nenner bin-formel)
=2x³+6x-2x³/x^4+6x²+9
=6x/x^4+6x²+9

könnte passen!

 
Antwort von GAST | 28.12.2005 - 15:04
hey danke ihr beiden :)

 
Antwort von GAST | 28.12.2005 - 15:07
hi kkkiwi.... joker hat recht... habs eben auch durchgerechnet und es stimmt

 
Antwort von GAST | 28.12.2005 - 15:09
dangö.. habs beim anchrechnen eben auch gesehn...

 
Antwort von GAST | 29.12.2005 - 18:38
also das von joker müsste richtig sein. Hier nochmal sie zwischenschritte:

f(x) = x²/x²+3

--> Quotientenregel!

f`(x) = 2x(x²+3)-x²(2x)/(x²+3)²

= 2x³+6x-2x³/(x²+3)²
= 6x/(x²+3)²

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

148 ähnliche Fragen im Forum: 1 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Mathe Vereinfachen von Term im Betrag
    Ich habe einen Term |((n-1)/n)-1)|, den kann man vereinfachen zu |-1/n|. Nur wie das vereinfacht wurde wird mir nicht klar. ..
  • e- Funktionen ableiten
    Ich hab mal eine Frage und zwar hab ich 2 Funktionen bei denen ich aber bei beiden nicht weiß wie ich sie ableiten kann: m(t..
  • Vektoren vereinfachen
    Hallo ich muss das hier vereinfachen: PQ-RQ und über diesen Vektoren ist halt ein Pfeil wie vereinfache ich das jz?
  • Klammern auflösen, Bruchterme vereinfachen
    Wie geht diese Aufgabe: -(1/2x-y+1/4z)+(-x-1/2y-1/2z) bitte mit `Rechenweg :) dann noch bruchterme vereinfachen: 7ab/36*54a..
  • term vereinfachen
    hallo alle zusammn kann mir mal jemand helfen ich stell mich zurzeit richtig doof in mathe weiß auch nicht wieso. na ja egal ..
  • x^-2 ableiten
    hallo, habe eine weile nicht abgeleitet. wie würdet ihr x^-2 ableiten? so: -2x^-3 ? bin mir gerade unsicher. lg rebecca
  • mehr ...
BELIEBTE DOWNLOADS:
  • Analysis - Grundlagen
    Referat über die Grundlagen der Analysis mit sehr vielen Abbildungen über: Definitionsbereich, Wertemenge, Stetigkeit, Steigung ..
  • mehr ...