Menu schließen

tod oder leben?

Frage: tod oder leben?
(14 Antworten)

 
was denkt ihr wie geht es nach dem tod weiter?


wie geht ihr damit um wenn ein euch wichtiger mensch stirbt?

ich weis nicht wie ich das machen soll meine oma ist heute gestorben...
habt ihr vielleicht tips? es ist super schwer....
GAST stellte diese Frage am 25.12.2005 - 00:42


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von carhartt_w (ehem. Mitglied) | 25.12.2005 - 00:44
naja... ich war immer gerne für mich allein... irgendwo im wald,
am see, in den bergen... naja, wo man hald überall allein sein kann.


Autor
Beiträge 2977
1
Antwort von sternchen_88de | 25.12.2005 - 00:44
hmm, klingt jetzt verdammt doof, ich weiß..aber du tust mir leid :-( :-/

 
Antwort von GAST | 25.12.2005 - 00:45
ich glaube an die wiedergeburt

gute menschen werden männer
schlechte menschen werden frauen

weil es ja wohl klar is das frauen mehr leiden als männer

 
Antwort von GAST | 25.12.2005 - 00:46
oh man...
ich bin auch immer raus... in den wald oder so...
kanns heute noch immer net verstehn...

 
Antwort von GAST | 25.12.2005 - 00:49
danke sternchen ist lieb von dir...
ich kann es imoment noch nicht wirklich fassen ...ist das erstemal das ich sowas mit mache...aber das leben geht weiter oder?

 
Antwort von GAST | 25.12.2005 - 00:49
hey !
also bei mir hat sich nen freund in april erhangen also ich habe viel darüber geredet weil ich erst auch nicht damit fertig wurde ja aber die ziet heilt alle wunden auch wenn sie narben hinterlässt glaub mir behlat deine oma in guter erinnerung und glaub mir sie hätte nciht gewollt das du so um sie trauerst ich weiß wie schlimm es ist ein menschen zu verlieren!und zu deiner ersten frage ich weiß nciht irgendwie hab ich das gefühl das ich all meine freunde und verwandten die verstorben sind wieder treffen werde !
In diesen Sinne ...
Gruss lena

 
Antwort von GAST | 25.12.2005 - 00:51
Gorgio bei mir isses jetzt schon 5 monate her un ich kann es noch immer net fassn..... weiß net... irgendwie...
hmmm...drüber reden kann ich fast gar net...


Autor
Beiträge 2724
2
Antwort von line0401 | 25.12.2005 - 00:51
ohh glaub dir das es schwer ist! Herzliches beileid!
Ich würd glaubich auch erstma alleine sein wollen....wo es gaaaaaanz einsam ist!


@bärli...(passt jez nich zum thema...aber SVENIMUS lebt! " )

 
Antwort von GAST | 25.12.2005 - 00:53
mh ja das ist bei jedem menschen anders wie man mit sowas fertig is was mir auch geholfen hat sind schöne lieder zu hören und auch einfach mal alleine irgendwo hin zugehen an schöne plätze wo ich früher mit ihm war!
aber ich sag ja jeder sieht das anders
gruss lena

 
Antwort von GAST | 25.12.2005 - 00:55
vielen dank für eure anteilnahme.....

was ich imo viel mache mit allen möglichen leuten reden weil es wirklich schwer ist. und ja das leben muss weiter gehen... wie meine oma immer gesagt hat kopf hoch auch wenn der hals dreckig ist ...
und meine erste frage ich denke zum einen das es nicht vorbei ist sondern irgendwo in irgendeiner form weiter geht... und ich denke einfach jeden wichtigen mensch den man verliert trifft man wieder und bis es soweit ist schauen diese auf und und passen auf uns auf...hoffe ihr versteht was ich sagen will bin noch was durch den wind

 
Antwort von GAST | 25.12.2005 - 00:59
ja ich denke schon das wir das verstanden haben behalt deine oma in guter erinnerung ...!
gruss lena

 
Antwort von GAST | 25.12.2005 - 01:01
naja, viele möglichkeiten gibts ja nicht... entweder es gibt gott und sie is jetzt bei ihm, oder es gibt ihn nicht, das christentum is ein hirngespinst, dann ist es aber eigentlich auch egal... ich persönlich glaub gern an ersteres, weil irgendein sinn muss das ganze hier ja haben ;)
freu dich lieber, dass es _dich_ noch gibt, dass du eine familie hast, klar, dass is scheiße, wenn man jemanden, der einem nahesteht verliert, aber irgendwann isses halt soweit... aber kopf hoch, geht ja weiter das leben, bald wirst du sogar wieder lachen können ;)
ich glaub, dass nach dem tod noch irgendwas kommt, zwar net das "paradies", was man in der kirche zu hören bekommt, aber irgendwas wirds sicher geben, ich glaub auch, dass es einen gott gibt, der das alles hier geplant hat, aber auch eben nicht so , wie man es in der kirche hört, sondern eben anders... warum sollte man gott begreifen und klassifizieren wollen? das is einfach ne höhere macht, die einfluss auf energie genommen hat, auf welche weise auch immer... letztendlich besteht ja alle materie nur aus energier und dahin wird die "seele", wenn es denn eine geben sollte auch mal zurückkehren, ganz nach dem energieerhaltungssatz :D
das is jetzt alles nur imho, aber ich hoff, es muntert dich ein wenig auf ;)

 
Antwort von GAST | 25.12.2005 - 01:04
ich bin ganz deiner meinung @Chris XY

 
Antwort von GAST | 25.12.2005 - 01:08
danke chris, lena und alle anderen die mir wasgeschrieben haben. es hilft echt und muntert mich was auf und ich bin dankbar dafür...
ich wünsche euch trotz allem noch ein frohes fest..
weis grad net was ich schreiben soll weil ich total gerührt bin das obwohl ihr mich nciht kennt ihr anteil nehmt danke auch im namen meiner familie

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Religion-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Religion
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: