Menu schließen

Stoffmengenkonzentration

Frage: Stoffmengenkonzentration
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 3
0
Aufg: Sie sollen 100 ml der 1 M Schwefelsäure (pks =-3) mit NAOH neutralisieren (Die Konzentration der Natronlauge ist nicht vorgegeben und muss von Ihnen überlegt werden!) Erläutern Sie ihr Methodisches Vorgehen im Labor und den chemischen Hintergrund!
Frage von Sara1071 | am 21.03.2021 - 20:26


Autor
Beiträge 589
140
Antwort von cir12 | 22.03.2021 - 08:33
Vorbemerkung: "1 M Schwefelsäure" ist schon seit längerer Zeit keine übliche Bezeichung mehr. Man müsste z.B. sagen: Für eine Titration ist eine Schwefelsäure der Konzentration c(Schwefelsäure) = 1 mol/L vorgelegt.
Ich habe Dir nun eine Titration simuliert,
bei der die gegebene Schwefelsäure mit Natronlauge der gleichen Konzentration titriert wurde:



Du siehst, das man in diesem Fall das doppelte Volumen an Natronlauge benötigt.
Ich nehme an, dass die Frage darauf zielt, ob man eventuell die Konzentration der Natronlauge verdoppeln soll, um schneller, also mit weniger Titrationsvolumen an Natronlauge, das Ergebnis zu erhalten.
Als chemischen Hintergrund will man wahrscheinlich wissen, warum bei gleicher Konzentration der Natronlauge das doppelte Titrationsvolumen nötig ist.

Verstoß melden Antworten
Hast Du eine eigene Frage an unsere Chemie-Experten?

14 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Chemie
ÄHNLICHE FRAGEN: