Menu schließen

feste Rolle, lose Rolle, Flaschenzug

Frage: feste Rolle, lose Rolle, Flaschenzug
(keine Antwort)


Autor
Beiträge 58
4
Hallo,

könnt mir jemand bitte bei diesen Aufgaben helfen:
1) Begründe, dass bei einer festen Rolle die Länge s des Weges, die das lose Ende des Seils gezogen wird, genauso groß sein muss wie die Höhendifferenz Δh.
um die Last gehoben wird.
2) Begründe, dass man mit einer festen Rolle weder Kraft noch Energie sparen kann.
3) Begründe anhand der Geometrie des Versuchsaufbaus, dass bei einer losen Rolle gelten muss s= 2 * Δh
4) Begründe anhand der Geometrie des Versuchsaufbaus, dass bei einer losen Rolle gelten muss: Fz = 1/2 * FG
5) Was kann man mit Hilfe einer losen Rolle sparen, was jedoch auf keien Fall?
6) Überzeuge dich davon, dass die Lst tatsächlich von 4 tragenden Seilstücke gehalten wird, wobei nur ein Seilstück die unmittelbare Verlängerung des losen Ende des Seils ist.
7) Was kann man mit Hilfe eines Flaschenzuges sparen, was jedoch auf keinen Fall?

Ich kenne die Formeln von der festen und losen Rolle und vom Flaschenzug weiß aber nicht wie ich dies bei diesen Aufgaben begründen soll.

Könnte mir jemand helfen?
Danke im Voraus für wure Antworten
(Ich habe die Frage auch auf Nanolouge gestellt)
Mit freundlichen Grüßen
Frage von robin1111 | am 22.01.2020 - 11:39





Leider noch keine Antworten vorhanden!


Verstoß melden Antworten
Hast Du eine eigene Frage an unsere Physik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Physik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: