Menu schließen

Nachbarzehntausender

Frage: Nachbarzehntausender
(8 Antworten)


Autor
Beiträge 2
0
Was sind die Nachbarzehntausender von 500000 und 280000?
Vielen Dank im Voraus...
Frage von uwehempel | am 06.11.2019 - 11:59


Autor
Beiträge 11163
699
Antwort von cleosulz | 06.11.2019 - 18:32
@uwehempel
Bereits einige User hatten ähnliche Lösungsvorschläge wie du geschildert hast.
Wonach Lehrer behaupteten, dass zB der Nachbartausender von 4000 jeweils 4000 sei.
Aber ich habe gelernt, dass Nachbarzahlen entweder größer oder kleiner sind (und nicht gleich).


Bei manchen Zahlen sind Nachbarzehner und Nachbarhunderter ja identisch.
Zahl 390 => 380 < 390 < 400 - Nachbarzehner: 400
Zahl 390 => 300 < 390 < 400 - Nachbarhunderter: 400

Bei 500.002 sind die Nachbartausender:
500.000 < 500.002 < 501.000

und die Nachbarzehntausender:
500.000 < 500.002 < 510.000

und die Nachbarhunderttausender:
500.000 < 500.002 < 600.000

Aber weshalb es bei der runden Zahl 500.000 beim Nachbarzehntausendern heißen sollte
500.000 = 5000.000 < 510.000
erschließt sich mir nicht.

Aber falls du die Antwort weißt ==> schreib sie ins Antwortfeld mit Quellenangabe und Erklärung
Ich habe hier nur diese Erklärung gefunden Alogismen ==> www.wh54.de
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 11163
699
Antwort von cleosulz | 06.11.2019 - 12:24
Ich würde mal behaupten

500.000+ 10.000 = 510.000

500.000- 10.000 = 490.000

280.000 + 10.000 = 🤷‍♀️

280.000 - 10.000 = 🤷‍♂️

Bei „nicht runden“ Zahlen geht das mit +/- nicht so.

500.011 = auch 510.000
509.000 = auch 510.000
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 11163
699
Antwort von cleosulz | 06.11.2019 - 12:35
https://e-hausaufgaben.de/Thema-187979-Nachbarzehntausender-zu-einer-Zahl-gesucht.php

Da findest du einen Link für Übungsblätter.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 2
0
Antwort von uwehempel | 06.11.2019 - 12:43
Hallo,
vielen Dank für die Antwort.
Eigentlich ist bei dem Thema alles klar.
Es geht nur darum wie der untere Nachbarzehntausender bei solchen geraden Zahlen ist.
Da hilft mir ein "Ich würde mal behaupten" nicht weiter.

Vielleicht kann jemand das mit Bestimmtheit erklären.
Nochmal die Fragestellung:
Bei 500002 sind die Nachbarzehntausender:
500000 - 500002 - 510000

Wie sind die Nachbarzehntausender bei 500000?


Autor
Beiträge 11163
699
Antwort von cleosulz | 06.11.2019 - 14:01
Ich habe gelernt, dass Nachbarzshlen größer oder kleiner sein müssen als die Ausgangszahl. Sonst sind es keine Nachbarn.

http://www.helpster.de/nachbartausender-in-der-mathematik-eine-begriffserklaerung_166288
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 301
59
Antwort von Rikko | 06.11.2019 - 14:21
Hallo, hier ist es genau erklärt: de.bettermarks.com
Anklicken und du hast die Lösung für dein Problem, cleosulz hat es gut erklärt,
Zehntausender müssen am Ende immer 4 Nullen haben, Ausnahme: wäre aber irgendwie komisch. Nachbarzehntausender von 10000? Wäre dann ja theoretisch die 0 und 20000... Hier aber gibt es nur einen Nachbarn, denn die 0 ist ja kein 10000er. Erst über 10000 gibt es 2 Nachbarn, darunter nur einen.
Bist du mittendrin in den Zehntausendern, also 45678, dann fallen alle Ziffern der letzten 4 Stellen bei der niedrigeren weg: 40000 wäre der niedrige Wert, dazu addierst du 10000 und erhälst den höheren Nachbarzehntausender, also 50000.


Autor
Beiträge 11163
699
Antwort von cleosulz | 06.11.2019 - 18:32
@uwehempel
Bereits einige User hatten ähnliche Lösungsvorschläge wie du geschildert hast.
Wonach Lehrer behaupteten, dass zB der Nachbartausender von 4000 jeweils 4000 sei.
Aber ich habe gelernt, dass Nachbarzahlen entweder größer oder kleiner sind (und nicht gleich).


Bei manchen Zahlen sind Nachbarzehner und Nachbarhunderter ja identisch.
Zahl 390 => 380 < 390 < 400 - Nachbarzehner: 400
Zahl 390 => 300 < 390 < 400 - Nachbarhunderter: 400

Bei 500.002 sind die Nachbartausender:
500.000 < 500.002 < 501.000

und die Nachbarzehntausender:
500.000 < 500.002 < 510.000

und die Nachbarhunderttausender:
500.000 < 500.002 < 600.000

Aber weshalb es bei der runden Zahl 500.000 beim Nachbarzehntausendern heißen sollte
500.000 = 5000.000 < 510.000
erschließt sich mir nicht.

Aber falls du die Antwort weißt ==> schreib sie ins Antwortfeld mit Quellenangabe und Erklärung
Ich habe hier nur diese Erklärung gefunden Alogismen ==> www.wh54.de
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 301
59
Antwort von Rikko | 06.11.2019 - 21:06
Bei solchen "geraden" oder "vollen" Zahlen ist der untere Zehntausender 490000 der Nachbar, der obere 510000, es geht also in Zehntausenderschritten nach oben oder unten. Sonst wird sozusagen ab- oder aufgerundet bis zur nächsten 10000.


Autor
Beiträge 11163
699
Antwort von cleosulz | 06.11.2019 - 23:31
@Rikko Der Ansicht war ich bisher auch.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden Antworten
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

3 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN: