Menu schließen

Warum ist Gewaltverzicht so schwer?

Frage: Warum ist Gewaltverzicht so schwer?
(7 Antworten)


Autor
Beiträge 2
0
Weiß das jemand von euch?Ich weiß es nicht im Internet steht das so komisch das ich das nicht verstehe
Frage von Leonie2.0 | am 10.05.2018 - 12:19


Autor
Beiträge 39040
2004
Antwort von matata | 10.05.2018 - 13:02
Wo und was hast du gelesen? Gib die Links an. Und was verstehst du daran nicht? Welche Wörter,
Sätze oder Abschnitte muss man dir erklären?
Deine Antwort gehört in die nächste Antwortspalte.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 11673
774
Antwort von cleosulz | 10.05.2018 - 13:26
In welchem Zusammenhang steht die Frage? Gewalt? Definition?
Ziele von Gewalt?
Wer übt Gewalt aus? Wer erleidet Gewalt?
Stärke/Schwäche
Verzicht
Familie/Schule/Gesellschaft/Staat/Weltfrieden ...

Mach dir mal Gedanken dazu und poste dein Ergebnis.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 11673
774
Antwort von cleosulz | 10.05.2018 - 17:41
Gewalt ausüben = Macht ausüben.
=> Gewalt hat auch etwas mit Hierarchien zu tun.
Staatliche Gewalt = Ausübung hoheitlicher Macht innerhalb des Staatsgebietes eines Staates durch dessen Organe und Institutionen

Körperliche Gewalt/ physische Gewalt = schlagen, stoßen, boxen, zwicken, an den Haaren ziehen, verbrennen, würgen, mit Gegenständen prügeln

Verbale Gewalt oder auch psychische Gewalt = oft eine Folge von physischer Gewalt, emotionale Verletzung, Vernachlässigung, Bedrohung, Einschüchterung

Überlege: Was ist der Unterschied zwischen Widerstand und Gewalt(bereitschaft) bei Demonstrationen? => z. B. beim G-20-Gipfel in Hamburg im letzten Jahr äußerten sich die Demonstrationen teilweise in furchtbaren Gewaltausbrüchen.

Kann ein Staat auf die Ausübung von Staatsgewalt verzichten?
Oder Gewaltbereitschaft zwischen Staaten?
=>z. B. kalter Krieg = Aufrüsten und drohen zwischen Staaten/Staatenblöcken
oder Krieg allgemein

Müssen Auseinandersetzungen immer blutig enden?

Jugendgewalt = www.planet-wissen.de

Häusliche Gewalt = de.wikipedia.org

Warum können Menschen nicht friedlich miteinander leben?
Was meinst du?
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 2
0
Antwort von Leonie2.0 | 10.05.2018 - 18:39
Die Frage lautet warum ist Gewaltverzicht so schwer warum ist das so ....wieso ist das so schwer?


Autor
Beiträge 11673
774
Antwort von cleosulz | 10.05.2018 - 19:45
Ich werde dir keine fertige Lösung anbieten. Du sollst dir das Thema selbst erarbeiten.
Deshalb musst du erst einmal herausfinden, warum der Mensch wo und weshalb welche Gewalt anwendet.
Was ist der Zweck der Gewaltanwendung? Einfluss übernehmen z.B. oder auch Aggressionen .......
Dann überlegen, wieso ist es wo so? Es gibt ja auch religiöse Gewalt.
Aber es gibt auch Religionen, die Gewalt total ablehnen.
Der Islam und das Christentum haben gezeigt, dass sie nicht gewaltfrei sind.
Heilige Kriege = der Name ein Widerspruch?
Religion ohne Gewalt: z.B. Jainismus

Zitat:
Hier fällt mir auch ein:
Der Geist ist willig, nur das Fleisch ist schwach.

www.bpb.de
www.bru-magazin.de
www.br.de
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 11673
774
Antwort von cleosulz | 10.05.2018 - 19:46
Hast du diese Seite auch schon gesehen:
e-hausaufgaben.de
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 1
0
Antwort von viktorel | 17.07.2018 - 14:58
"Gewaltverzicht" ist in dieser Welt so schwer, weil deren "Gott" (2.Kor.11,14) ein "Lügner" und "Mörder" ist (Joh.8,44).
Erst bín "Gottes Reich" wird sich das ändern (Offb.20,2-4).

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Religion-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Religion
ÄHNLICHE FRAGEN: