Menu schließen

Facharbeitthema:Auswirkungen des Klimawandels

Frage: Facharbeitthema:Auswirkungen des Klimawandels
(4 Antworten)

 
Hallo!Ich muss bis nächste Woche freitag meine Facharbeit zum Thema Klimawandel auf meinem Gymnasium abgeben, habe jedoch noch keine Ahnung wie ich
anfangen soll.Wäre nett wenn jemand eine Facharbeit zu dem Thema hier rein schicken könnte oder wenigstens paar Denkanstösse.Vielen Dank im vorraus :)
ANONYM stellte diese Frage am 21.02.2018 - 20:36


Autor
Beiträge 33602
1405
Antwort von matata | 22.02.2018 - 05:30
Denkanstösse gibt es zum Beispiel hier:


https://e-hausaufgaben.de/Hausaufgaben/D2508-Der-globale-Klimawandel-Der-globale-Klimawandel.php
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
55
Antwort von Ritchy (ehem. Mitglied) | 22.02.2018 - 16:13
Weitere Denkanstösse:
https://e-hausaufgaben.de/Thema-209483-Kann-der-Klimawandel-auch-positiv-sein.php


Autor
Beiträge 10913
667
Antwort von cleosulz | 24.02.2018 - 18:10
Du kannst deine Gedanken auch mal Richtung Klima+Klimawandel+Klimaflüchtlinge
gehen lassen.
Es ist ja durchaus strittig, ob es Klimaflüchtlinge bereits gibt.
Es gibt ja durchaus Menschen, deren Insel langsam im Meer versinkt oder Menschen, die ihr Land verlassen, weil der Regen fehlt und sie aufgrund der Dürre nichts mehr anbauen können und zu verhungern drohen.

Auch ist deine Frage ziehmlich ungenau.
Welche Auswirkungen, in welchem Bezug?
Auswirkungen des Klimawandels auf Hoch- oder Niedrigwasser
Auswirkungen des Klimawandels auf die Wassernutzung in Österreich/Deutschland/Asien ...
Auswirkung des Klimawandels auf die Verfügbarkeit von Kältewirkungen auf Obstgehölze in Deutschland
Auswirkungen .... auf Flora und Vegetation in Deutschland/Schweiz......
Auswirkungen ... auf den Menschen
Auswirkungen .... auf den Tourismus
Auswirkungen .... auf den thermischen Komfort in Bürogebäuden
Auswirkungen .... auf die Ökologie in der Schweiz durch den Gletscherrückgang
Auswirkungen .... auf tropische Gletscher in Bolivien

www.umweltbundesamt.de

www.greenpeace.de

www.co2online.de

www.klima-warnsignale.uni-hamburg.de

wiki.bildungsserver.de

www.umweltbundesamt.de

Und wenn du dieses Thema angehst, dann denke immer daran ==> www.youtube.com
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
55
Antwort von Ritchy (ehem. Mitglied) | 24.02.2018 - 18:22
Du kannst aber auch eine gegnerische Meinung vertreten und Argumente für eine Klimalüge einbauen. Warum ist es jetzt bloß so kalt? Vielleicht fehlt ja das Kohlendioxid. Früher haben wir nur mit fossiler Energie geheizt! Ganz Deutschland war eine Rauchwolke. Auch Lokomotiven fuhren mit Kohle! Keiner sprach vom Klimawandel. Es gibt vielleicht ganz andere Ursachen! Hat sich etwas an der Planetenumlaufbahn geändert? Nähert sich die Sonne der Erde an oder gibt es mehr Sonnenstürme? Sind wir zu viele Menschen, die alle CO2 ausatmen? Indirekt wäre dann der Klimawandel durch den Menschen ausgelöst, weil wir uns zu stark vermehren... Müssen wir dort wohnen/leben, wo es am meisten regnet oder sogar direkt am Meer/Flüsse (Bangladesh)? Haben wir ein Anrecht auf gleiches Klima für alle Ewigkeit, obwohl es doch in Deutschland auch eine Eiszeit gab, aber auch eine tropische Zeit mit Palmen!
Das Klima wandelt sich ständig alle paar tausend Jahre. Wem es hier zu warm ist, der soll zum Mond oder Mars fliegen. Dort wird er sicher tolle Lebensbedingungen vorfinden, lol.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Erdkunde-Experten?

3 ähnliche Fragen im Forum: 1 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Erdkunde
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: