Menu schließen

Test DAF Grafik beschreibung

Frage: Test DAF Grafik beschreibung
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 20
0
hallo. Ich habe einen TP geschriben, und ich bitte Sie, diese für mich korrigieren. Danke im Voraus.



FRAGE :
_Grafikbeschreibung
_ Ihre Meinung nach das Thema
_ Heimatland
_________________
Viele Meschen wohnen am liebsten allein und die andere bevorzugen,dass mit ihrer Familie, Freunde oder sogar unbekannten Personen leben. Da die Studenten ein wichtiger Teil der Bevölkerung sind, stellt sich die Frage, wie sie wohnen.
Darauf antwortet die nachfolgende Grafik.
Die Grafik mit dem Titel “Wie wohnen Studenten“ informiert über den Anteil der Studenten, die in verschiedenen Wohnungen leben.
Die Daten sind in Prozent dargestellt. Die Quelle stammt von Sozialerhebung im Jahr 2006. Die daten des Balkendiagramms besteht aus 6 Teilen. Es ist auffällig,dass über 25 prozent der Studenten entweder in eigene Wohnungen oder in WGs leben. Im Gegensatz ist es überraschend, dass nur 11 prozent von Studenten in Wohnheimen leben.
Man kann äußern, dass nur 1.5 % in anderen Plätzen wohnen.
Der Grafik ist zu entnehmend, dass Studenten am liebsten in eigene Wohnungen und Wohngemeinschaften wohnen.
Meiner Meinung nach sollen Studenten am besten unabhängig von ihre Eltern leben, deswegen können sie sich selber entscheiden, was sie machen möchten.
Diese hat Vor und Nachteile. Z.B. Wenn man allein wohnt, hat man viele Möglichkeiten, um mit sein eigenes Geschmack das Leben verbringen. Im Gegensatz gibt es manchmal schwierige Situationen,dass man nicht allein sie beschaffen kann und die Hilfe von Eltern sofort braucht. Anderer Seite Dank soziale Medien fühlt man sich niemand ganz allein. Irgendwann hat man Fragen oder Probleme, kann man einfach durch Internet oder per Handy sie lösen.
Es fällt mir dazu ein Beispiel ein. Wenn wollte ich zum erstenmal allein leben, war ich ganz nervös. Ich hatte keine Ahnung, wie soll ich selber mein Lebensunterhalt verdienen. Aber heute nach vielen Jahren, bin ich sehr froh, dass ich selbstständig bin. Jetzt bin ich sicher, dass ich alleine alle schwierige Situationen überwinden kann. Ich habe im lufen der Zeit gelernt, dass man aus viele verschiedene Möglichkeiten seine Probleme lösen kann.
In meinem Heimatland wohnen ungefähr alle Studenten mit ihren Eltern bis sie zu heiraten. Deshalb sind sie nicht selbstständig wie eine alleinlebende Person.
Zum Schluss möchte ich sagen, wenn man selbstständig wohnt, ist man selbsbewusst und je man selbstbewuster ist, desto erfolgreicher wird man in seinem Leben.
Frage von Jasmin221 | am 20.11.2017 - 19:30


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von Ritchy (ehem. Mitglied) | 20.11.2017 - 22:43
FRAGEN :
- Grafikbeschreibung
- Ihre Meinung zu diesem Thema
- Situation in Ihrem Heimatland
_________________
Die meisten Menschen wohnen am liebsten allein, während andere bevorzugen, zusammen mit ihrer Familie, Freunden oder sogar unbekannten Personen zu leben.
Da die Studenten einen wichtigen Teil der Bevölkerung repräsentieren, stellt sich die Frage, wie sie wohnen.
Dies beantwortet die nachfolgende Grafik.
Das Schaubild mit dem Titel “Wie wohnen Studenten“ informiert über die prozentuale Verteilung der Studenten in verschiedenen Unterkunftsarten und Lebensformen.
Die Quelle entstammt der Sozialerhebung aus dem Jahre 2006. Die Daten des Balkendiagramms bestehen aus 5 Unterteilungen. Es ist auffällig, dass etwa 25 oder mehr Prozent der Studenten entweder in eigenen Wohnungen oder in WG´s leben. Im Gegensatz dazu ist es überraschend, dass nur 11 Prozent der Studenten in Wohnheimen leben.
Weiter kann man feststellen, dass nur 1,5 % in anderen Bereichen wohnen.
Der Grafik ist zu entnehmen, dass Studenten am liebsten in eigenen Wohnungen und Wohngemeinschaften wohnen/leben.
Meiner Meinung nach sollten Studenten am besten unabhängig von ihren Eltern leben. Damit können sie selbst entscheiden, wie sie ihr Leben/Alltag gestalten möchten.
Dies hat sowohl Vor- als auch Nachteile. Wenn man z.B. alleine wohnt, hat man viele Möglichkeiten, um sein Leben nach eigenem Geschmack einzurichten oder seine Freizeit zu verbringen. Im Gegensatz dazu gibt es manchmal schwierige Situationen, die man nicht allein bewältigen kann und dazu die Hilfe seiner Eltern braucht. Andererseits fühlt man sich dank sozialer Medien niemals ganz allein. Irgendwann hat man Fragen oder Probleme, die man einfach durch das Internet oder per Handy lösen kann.
Es fällt mir dazu ein persönliches Beispiel ein. Als ich das erste Mal entschied, allein leben zu wollen, war ich ganz nervös. Ich hatte keine Ahnung, womit ich meinen Lebensunterhalt verdienen sollte. Aber nach vielen Jahren bin ich heute sehr froh, selbständig zu sein. Jetzt bin ich mir sicher, dass ich alleine alle schwierigen Situationen überwinden kann. Ich habe im Laufe der Zeit gelernt, dass man seine Probleme auf vielfältige Art und Weise lösen kann.[oder: dass es viele Möglichkeiten gibt, seine Probleme selbst zu lösen.]
In meinem Heimatland wohnen fast alle Studenten bei ihren Eltern [oder: mit ihren Eltern zusammen], bis sie schließlich heiraten. Deshalb sind sie nicht so selbstständig wie eine alleinlebende Person.
Zum Schluss möchte ich noch sagen, dass wenn man selbstständig wohnt, man auch sehr selbsbewusst ist und je selbstbewusster man ist, desto erfolgreicher wird man in seinem Leben sein.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Psychologie-Experten?

2 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Psychologie
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • korrigieren TP
    https://i.imgur.com/I5y1BlP.png FRAGEN: - Grafik Beschreibung - Meiner Meinung - Situation in meinem Heimatland ..
  • Helmut Klages
    Hallo, Kennt jemand Helmut Klages? ich brauche eine kurz Beschreibung wie Helmut Klages die Werte sieht.. Also Wertewandel nach ..
  • mehr ...