Gartenplan | Forum Biologie
Menu schließen

Gartenplan

Frage: Gartenplan
(10 Antworten)


Autor
Beiträge 4
0
Ich
muss einen Garten plan erstellen mit mindesten 10 Blumen die im Frühling und im Sommer blühen. Wie sollte ich das am besten machen?
und ein kostenloses deutsches programm?
Frage von Marie397 | am 18.06.2017 - 14:12


Autor
Beiträge 0
29
Antwort von n8flug (ehem. Mitglied) | 18.06.2017 - 14:22
Also für den Frühling hätte ich schon mal Narzissen, Hyazinthen und Tulpen.

https://freshideen.com/gartengestaltung/fruehlingsblumen.html
Google einfach mal: wann blühen blumen.
Das habe ich übrigens auch gemacht.
Was meinst Du mit dem kostenlosen deutschen Programm?


Autor
Beiträge 4
0
Antwort von Marie397 | 18.06.2017 - 14:27
zum online erstellen


Autor
Beiträge 0
29
Antwort von n8flug (ehem. Mitglied) | 18.06.2017 - 14:39
Wenn ich es richtig verstanden habe, willst Du den Garten mit Bildern darstellen, ausdrucken und dann in der Klasse verteilen oder dem Lehrer geben. Dazu suchst Du ein kostenloses Programm in Deutsch.
Kannst Du nicht Fotos aus dem Netz runterladen und dann in Powerpoint einbetten?
Wozu brauchst Du dann ein neues Programm?


Autor
Beiträge 4
0
Antwort von Marie397 | 18.06.2017 - 14:50
ich hab irgenwie keine idee wie ich das alles machen soll das das das dann schön ausieht


Autor
Beiträge 0
29
Antwort von n8flug (ehem. Mitglied) | 18.06.2017 - 15:15
Was war denn die genaue Aufgabenstellung des Lehrers? Sollst Du ein Bild von einem Garten abliefern, a) für den Sommer und b) für den Frühling und die Blumen beschriften? Oder reicht es, die Blumen zu nennen und je ein Foto dazu? Geht bestimmt mit einem Programm auf Deinem PC. Hast Du denn schon gegooglet und je 10 Blumen herausgefunden? Dann hast Du ja auch die Fotos zu den Blumen, die Du runterladen könntest und dann in eine Präsentation einfügen kannst.


Autor
Beiträge 9907
506
Antwort von cleosulz | 20.06.2017 - 06:27
https://www.poetschke.de/gartenblog/hitparade-der-besonders-langbluehenden-stauden/

https://www.mein-schoener-garten.de/gartengestaltung/ideen/langzeit-blueher-fuer-jeden-standort-1346

Beachte, dass die von n8flzg genannten Pflanzen nicht im Sommer blühen.

Die Aufgabenstellung waren doch Pflanzen, die im Frühling und im Sommer blühen.

Reine Frühlingsblüher blühen nur ein.paar Wochen und dann ist Schluss.

Es gibt jedoch Dauerblüher/Stauden, die von Mai bis August/ September blühen.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 9907
506
Antwort von cleosulz | 20.06.2017 - 06:29
http://www.gardena.com/de/gartenmagazin/my-garden/beispiel-garten/

Kostenlose Gartenplaner findest du mit

Gartenplaner + kostenlos + deutsch
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
29
Antwort von n8flug (ehem. Mitglied) | 20.06.2017 - 11:54
@cleosulz: die Frage ist, ob in der Aufgabenstellung je nach 10 Blumen im Frühling und je 10 Blumen im Sommer gefragt war. Geht es um ein ausschließliches und oder ein einschließendes ( zusammenfassendes) "und"? Also Schnittmenge oder Vereinigungsmenge, 10 oder insgesamt 20 Blumen? Ich schrieb ja, daß es Blumen für den Frühling seien, Gärtner bin ich auch nicht, aber fleissiger Googler...


Autor
Beiträge 9907
506
Antwort von cleosulz | 20.06.2017 - 15:22
@n8flug:
Ich bin davon ausgegangen, dass weder die Fragestellerin noch du mit Gärtner Prötschke
verwandt ist.
Die Frage / Aufgabenstellung ist auch nicht ganz klar. Da gebe ich dir Recht. Die Frage beinhaltete jedoch nicht "je 10 Pflanzen", sondern nur von 10 Pflanzen, die im Frühjahr und im Sommer blühen.
Ich bin aber davon ausgegangen, dass es sich um Langblüher geht, die von April / Mai (wenn also die ersten Zwiebelblüher ausgeblüht haben) bis in den Sommer rein blühlen.
Das sind meistens Staudenpflanzen.

Sollte es sich um 10 ausschließlich Frühlingsblüher und 10 ausschließlich Sommerblüher drehen, dann ist dein Tipp natürlich super.
Dabei muss man beachten, dass es da auch Unterschiede gibt.
Zwiebelblüher fangen im Februar/März (Schneeglöckchen, Krokusse) an und gehen dann von Osterglocken bis Hyazinthen bis spätblühende Tulpen (hier gibt es jeweils auch unterschiedliche Blühzeiten innerhalb der Arten, es gibt z.B. frühblühende Tulpen, die blühen im März und welche, die blühen erst Mitte/Ende April).

Jedenfalls kann ich mir unnötig die Finger wundtippen ....
bevor wir keine eindeutige Frage haben, hat keiner von uns beiden die vollständig richtige Antwort.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
29
Antwort von n8flug (ehem. Mitglied) | 21.06.2017 - 17:34
Hallo nochmal, ich habe da eine Idee. Bei dem schönen Wetter könntest Du einfach mal spazieren gehen mit der Kamera und ein paar Fotos von der Botanik machen, Parks, botanische Gärten, Gärten der Nachbarn (frag sie vorher).
Aus den Fotos machst Du eine Collage. Frag alle auch nach dem Namen der Blumen.
Diese schreibst Du drunter. Im Botanischen Garten ist die Beschriftung meist dabei.
Bilder abspeichern und mit einem PC-Programm bearbeiten, geht bestimmt auch mit einem herkömmlichen Programm auf Deinem PC. Heute ist Sommeranfang, gestern war also noch Frühling. Also hast Du jetzt beide Pflanzenarten...So schnell verwelken die ja nicht, nur weil heute Sommer ist.

Verstoß melden Antworten
Hast Du eine eigene Frage an unsere Biologie-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Biologie