Menu schließen

Neutraliesation, Schülerexperinent

Frage: Neutraliesation, Schülerexperinent
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 0
83
Hi liebe Community, Ich hab ein paar bedenken...

Ich stehe ,5 heisst das ich das schülerexperiment abgeben muss
Um es kurz zufassen wir fügten in einwenig wasser in schwefelsäure ( war bissel wenig unitest war nur orange) und fügten natriumhydroxid hinzu wir sollten prüfen ob eine neutralisation enstanden ist . Jedoch war es bei es uns deutlich blau und bei chemiebegabten der klasse grün nun wissen wir nicht was wir tun sollen denn die klasse hat allgemein einen Zwiespalt ein hälfte grün bitte um Hilfe
Frage von MaxVault (ehem. Mitglied) | am 12.01.2017 - 13:09


Autor
Beiträge 535
125
Antwort von cir12 | 14.01.2017 - 09:39
Es ist natürlich nicht egal welches Volumen der Natronlauge zu der vorgegebenen Schwefelsäurelösung gegeben wird.
Es sind drei Farben bei der Zugabe der Natronlauge zu erwarten:

a) Unitest bleibt orange: Es wurde nur ein Teil der Schwefelsäure neutralisiert.
Die Lösung reagiert noch sauer. Es wurde zu wenig Natronlauge für die Neutralisation zugegeben.

b) Unitest wurde grün. Das war wie ein Treffer beim Lotto. Durch Zufall wurde so viel Natronlauge zugegeben (oder wurde mit viel Bedacht die Natronlauge tropfenweise zugegeben?), dass die ganze Schwefelsäure neutralisiert wurde.

c) Unitest wurde blau: Hier wurde zu viel Natronlauge zugegeben. Die Schwefelsäure wurde zwar neutralisiert, aber in der Lösung liegt ein Überschuss an Natronlauge vor, so dass die Lösung jetzt alkalisch reagiert.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Chemie-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Chemie