Menu schließen

Contra Kinderarbeit

Frage: Contra Kinderarbeit
(6 Antworten)


Autor
Beiträge 4
0
Hallo.
Wir müssen als Hausaufgabe Contra Sachen für Kinderarbeit rausschreiben. Hat jemand irgendwelche Kontra - Stichpunkte .
Danke schon mal im Vorraus
Hanna
Frage von Leonie17 | am 10.01.2017 - 16:44


Autor
Beiträge 11193
704
Antwort von cleosulz | 10.01.2017 - 20:37
Was hast du denn schon?


www.gutefrage.net

www.e-hausaufgaben.de

www.e-hausaufgaben.de

www.globalmarch.de

2 Minuten Arbeit mit
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 4
0
Antwort von Leonie17 | 17.01.2017 - 19:43
Contra- Die Kinder leiden unter der harten Arbeit und werden für das Arbeiten ausgenutzt Sie haben keine Rechte und dürfen niemandem wiedersprechen

Das wars :-(


Autor
Beiträge 11193
704
Antwort von cleosulz | 17.01.2017 - 22:48
Das ist etwas "kurz". Überdenke deine Antwort.

Wieso leiden sie unter der "harten" Arbeit.
Nicht jede Kinderarbeit ist "hart".

Es gibt auch Arbeit, die leicht und bequem ist (z.B. Spitzen annähen oder Postkarten zeichnen). Aber auch solche Arbeit ist verboten.
Es ist z.B. nicht verboten, seiner Mutter im Garten oder bei der Hausarbeit zu helfen.
Wenn ein Kind jedoch als Hausmädchen in einem fremden Haushalt mit den selben Arbeiten beauftragt wird, dann ist das verboten.

Vielleicht liest du hier einmal nach, was verbotene Kinderarbeit ist:
=> www.unicef.de

Das schlimme an Kinderarbeit ist, dass sie ausbeuterisch ist.
Das heißt, die Kinder werden ausgenutzt, bekommen kaum oder wenig Geld für viel Arbeit. Ihre Situtation wird ausgenutzt.
Außerdem werden viele Kinder durch die Arbeit am Besuch der Schule gehindert. Keine Schule heißt keine Bildung, heißt keine Chanche auf einen gut bezahlten Beruf.
Weiter kommt dazu, dass viele Kinder unter schlechten Bedingungen arbeiten (z.B. in den Minen oder in Textilfabriken mit Lösungen und Giften). Ihre Gesundheit wird durch die Arbeit gefährdet.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 4
0
Antwort von Leonie17 | 24.01.2017 - 16:18
Danke habe noch ein paar gefunden und zusammen gertragen. Haben es schon in der Deutschstunde nach" besprochen


Autor
Beiträge 11193
704
Antwort von cleosulz | 24.01.2017 - 18:43
OK, vielleicht kannst du die weiteren Punkte noch im Antwortfeld posten, dann wissen es andere User ( die das wissen wollen + ich) auch.
Alle für einen - einer für alle
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 4
0
Antwort von Leonie17 | 29.01.2017 - 17:03
Haben auch noch besprochen wie sie dort gelebt haben :

- Die Kinder werden ausgenutzt und haben in dem Sinne keine Zukunft -sie leben evtl auf der Straße und haben nur wenig Geld
-werden verprügelt oder auch sehr stark misshandelt
- leben in ziemlich schlechten Verhältnissen
-leiden unter vielen Sachen wo drunter wir nicht leiden
- Kinderarbeit hatte Folgen für die Gesundheit der Kinder, da sie sich aufgrund der schweren körperlichen Arbeit nicht körperlich altersgerecht entwickeln konnten.
- Da viele Arbeiten, insbesondere in Kohlengruben und Minen, gesundheitsgefährdend waren, sind zu der damaligen Zeit auch viele Kinder erkrankt, manche starben auch.
- Die Arbeitgeber fühlten sich nach außen hin als Wohltäter
In Ländern wie Thailand ist die sexuelle Ausbeutung ein sehr großes Problem. - Durch die hohe Nachfrage von Touristen werden Kinder bereits ab Kleinkindalter sexuell missbraucht.
- Nicht nur im Zeitalter der Industrialisierung, sondern auch noch in der heutigen Zeit werden Kinder ausgebeutet, indem sie täglich sehr schwere körperliche Arbeiten verrichten müssen.
- Dadurch können Kinder nicht in die Schule gehen und deshalb können sie später auch nicht lesen und schreiben.
- Die gesundheitlichen oft schwerwiegenden Folgen können Kinder ein Leben lang belasten.
- Würden sie kein Geld mehr nach Hause bringen, hätte die Familie kein Essen mehr und die Kinder müssten betteln oder stehlen. Viele würden verhungern. -

-:"Kinder haben das Recht zur Schule zu gehen, zu spielen und sich zu erholen. Sie sollen Zeit haben, harmonisch aufzuwachsen und sich zu entwickeln. Fast jedes sechste Kind auf der Welt hat diese Chancen leider nicht." (Meine Meinung")

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN: