Menu schließen

Scheidungskind

Frage: Scheidungskind
(7 Antworten)


Autor
Beiträge 19
0
Wie kann ich, als Erzieherin, dem 8 Jährigen Mädchen erklären, dass es kein Schuld bei der Scheidung der Eltern hat?
Frage von kateryna4 | am 07.09.2016 - 15:55


Autor
Beiträge 40263
2101
Antwort von matata | 07.09.2016 - 16:13
Dazu muss man das Kind kennen, die Eltern / Erziehungsverantwortlichen kennen, die Umstände, die zur Scheidung der Eltern geführt haben, etc.
Ich bin mir aber nicht sicher, ob es im Sinne der Eltern ist, wenn eine Lehrkraft mit dem Mädchen darüber spricht. Denn eigentlich ist das Aufgabe der Eltern. Du kannst höchstens die Eltern darauf hinweisen, dass es für das Kind sehr wichtig ist, dass ihm das erklärt wird. Aber auch das kann als unerwünschte Einmischung ausgelegt werden.
Du kannst höchstens auf Fragen des Kindes antworten und es in seinem Selbstvertrauen bestärken, dass es geliebt wird und sich für dich in deiner Beziehung zu ihm gar nichts geändert hat.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 19
0
Antwort von kateryna4 | 07.09.2016 - 19:18
Das ist eine Lernsituation und nicht in Wirklichkeit. Ich muss a) ein Lösungsatz der sich aus Christentum,ergibt.
b) ein Praktischer Lösungsansatz,dh ich ermögliche dem Kind selbständig durch eine Handlung zu einer Lösung zu kommen.
c)mein eigener Lösungsansatz, d.h meine subjektive Herangehensweise.
Können sie mir dabei helfen?


Autor
Beiträge 40263
2101
Antwort von matata | 07.09.2016 - 19:51
- Mit dem Christentum habe ich gar nichts am Hut.
- Das Denken und Fühlen von 8-Jährigen ist mir vollkommen fremd und auch der Umgang mit ihnen. Ich habe 40 Jahre lang 14- bis 18-Jährige unterrichtet. Da ist die Situation eine ganz andere.
Da kann ich dir also nicht einmal ansatzweise helfen.
Was ist denn dein eigener Lösungsansatz? Darüber könnten wir diskutieren...
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 11938
808
Antwort von cleosulz | 07.09.2016 - 22:27
Eltern bleiben Eltern - ein Leben lang; egal ob sie verheiratet sind oder nicht.

www.kindergartenpaedagogik.de

www.dajeb.de

www.familienhandbuch.de

www.babycenter.de

www.scheidung.org
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 19
0
Antwort von kateryna4 | 08.09.2016 - 05:47
Hallo Cleosulz, danke für die Antwort, aber das ist nicht das, was ich brauche.Sie haben die Information aus der Sicht der Eltern geschickt und ich brauche aus der Sicht der Erzieher.


Autor
Beiträge 19
0
Antwort von kateryna4 | 08.09.2016 - 09:55
Beim c) werde ich das Buch über Scheidung lesen.


Autor
Beiträge 11938
808
Antwort von cleosulz | 08.09.2016 - 15:05
www.grin.com
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Pädagogik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Pädagogik