Menu schließen

Stechmückenplage

Frage: Stechmückenplage
(4 Antworten)


Autor
Beiträge 0
83
Nenne die gründe für die aktuell auftretende Gefahr eine Stechmückenplage in den Hochwassergebieten? Bitte Hilfe !
Frage von Kamil17 (ehem. Mitglied) | am 12.12.2015 - 13:33


Autor
Beiträge 36850
1773
Antwort von matata | 12.12.2015 - 13:44
Warum
kannst du diese Aufgabe nicht selber lösen? Was verstehst du nicht? Was macht dir Schwierigkeiten? Was hast du bis jetzt versucht? Google zum Beispiel? Mit welchen Suchwörtern?
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Kamil17 (ehem. Mitglied) | 12.12.2015 - 13:53
Bitte können sie mir einfach sagen Bitte


Autor
Beiträge 36850
1773
Antwort von matata | 12.12.2015 - 14:24
Lösungen kann man hier nicht einfach bestellen. Bei Hausaufgaben geht es ja darum, dass du etwas nachschlägst oder deine Unterlagen aus der Schule genau durchliest. Ausserdem musst du lernen, gewisse Schlussfolgerungen zu ziehen und sie auch zu formulieren. Wenn wir dir alles fixfertig liefern, lernst du gar nichts dabei. Das ist nicht der Sinn dieser Seite.

Hier kannst du nützliche Informationen finden:

http://www.swr.de/swr1/rp/tipps/viel-hochwasser-im-land-droht-ein-stechmuecken-sommer/-/id=446880/did=11463478/nid=446880/5jk1cr/index.html

http://www.zeit.de/2013/30/muecken-folgen-hochwasser

http://www.augsburger-allgemeine.de/themenwelten/gesundheit/Hochwasser-II-Jetzt-kommen-die-Muecken-id25519326.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Stechm%C3%BCcken

https://de.wikipedia.org/wiki/Gemeine_Stechm%C3%BCcke

Verständnisfragen oder Ergänzungsfragen kannst du ganz einfach im nächsten Antwortfeld stellen.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 11507
752
Antwort von cleosulz | 13.12.2015 - 09:40
Es gibt unterschiedliche Arten von Stechmücken.
Manche Arten legen ihre Eier ins Wasser oder in feuchte Böden, andere legen ihre Eier knapp über die Wasseroberfläche ab (s.u.).
Stechmücken benötigen zur Entwicklung der Larven Feuchtigkeit.
Manche Larven befinden sich im trockenen Zustand in einer Art "Winterstarre".
Kommt dann Feuchtigkeit dazu (starke Regenfälle => Pfützenbildung) oder Überschwemmungen, setzt die Entwicklung ein.
Andere Arten brauchen zusätzlich eine besondere Lufttemperatur.
Außerdem gibt es Arten, deren Eier bis zu 10 Jahren überleben, um dann bei entsprechend günstigen Bedingungen doch Laven/Mücken entwickeln zu können.

Stechmücken, z.B.
Zitat:
Schnaken, legen ihre Eier am Ufer dicht über der Wasseroberfläche ab.
Werden diese überspült – etwa durch ein Hochwasser – schlüpfen die Larven.
Ist es nicht nur feucht, sondern auch noch "warm", ist die Folge ein "Massenschlüpfen".
Es gibt verschiedene Arten von Stechmücken.
de.wikipedia.org
==> Ei (nachlesen)
Zitat:
Stechmückenlarven sind ausschließlich Wasserbewohner, atmen aber atmosphärische Luft.

Anmerkung:
Stechmückenplagen werden durch die Ausbringung von bestimmten Giften eingedämmt.
Diese Gifte sind in ein Eiweiß gebunden, dass die Larven fressen. Dadurch gehen sie ein.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Erdkunde-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Erdkunde