Menu schließen

Hypothekentilgung

Frage: Hypothekentilgung
(3 Antworten)

 
Hallo,
ich habe eine Aufgabe, die Hypothekentilgung für jedes Jahr muss berechnet werden, dabei sind der Zinssatz und die Annuität fest bestimmt.
Die Laufzeit n dauert n Jahren oder bis zur vollständigen Tilgung,falls diese früher erfolgt.

Ich habe diese Formeln benutzt:
Annuität=S0*q^n*i/(q^n-1)
Zinsen=Restschuld*i
Aktuelle Tilgung=Annuität-Zinsen
Restschuld=Schuld im vorigen Jahr- Aktuelle Tilgung

i=Zinssatz in Prozent
q=1+i
n=Jahren
S0=Anfangsbetrag

Und so bekommt man eine Tabelle für die Tilgungen bis zum n-ten Jahr,wenn der Restschuld gleich null ist. Aber mit diesen Formeln kann eine vollständige Tilgung nicht früher erreicht werden, da das Geld, das einzuzahlen ist, wärend der ganzen Laufzeit wegen des Annuitäts geteilt ist.

So, meine Frage, existieren andere Ansätze, mit denen man Hypotekentilgung mit Annuität berechnen kann?
Auf jeden Ratschlag würde ich mich freuen.

Grüße
ANONYM stellte diese Frage am 23.10.2015 - 15:04


Autor
Beiträge 46
4
Antwort von BhutBhut | 23.10.2015 - 16:23
ich verstehe noch immer nicht, was du jetzt wissen willst....
bei einem Annuitätendarlehen sind die Raten konstant, daher kann sich die Laufzeit ja nicht ändern... wieso benötigst du denn einen anderen ansatz!?

wobei bei einem Tiglungsdarlehen die monatlichen Raten nicht gleich bleiben. Dadurch entsteht im Laufe der Darlehenslaufzeit eine sinkende monatliche Belastung.


Autor
Beiträge 2
0
Antwort von Diana116 | 23.10.2015 - 16:31
Danke für die schnelle Antwort. Ja, das verstehe ich,das passiert auch bei jährichen Raten mit Annuitätentilgung, da sich die Zinsen mit der Laufe der Zeit verändern, weil der Restschuld sinkt. Meine Frage ist, welche Formel oder Ansätze man benutzen kann, damit es möglich ist, dass bei der Berechnung die vollständige Tilgung früher als diese n-Jahren erfolgt /bei jährlichen Raten und Hypothekendarlehen/.


Autor
Beiträge 46
4
Antwort von BhutBhut | 23.10.2015 - 16:34
hm... nachdem die Laufzeit (n) ja in der Formel vorkommt, du also die Höhe der A auf die Laufzeit "abstimmst", gibt´s keine frühere Tilgung. Außer du setzt für n zb nciht 5, sondern 3 Jahre ein...

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Wirtschaft & Recht-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Wirtschaft & Recht