Menu schließen

Physik: Weg-Zeitberechnung / Vergleich

Frage: Physik: Weg-Zeitberechnung / Vergleich
(2 Antworten)

 
wie groß ist die Zeitersparnis, die ein Autofahrer für eine Strecke von 100 km erreicht, wenn er seine übliche Durchschnittsgeschwindigkeit von 70km/h auf 90km/ steigert?
ANONYM stellte diese Frage am 18.10.2015 - 13:41


Autor
Beiträge 602
34
Antwort von Lamina_cribrosa | 18.10.2015 - 13:56
Wenn er 70km/h fährt, heißt dies, dass er in einer Stunde eine Strecke von 70km hinterlegt.


Bei einer v von 70km/h, berechnest Du die Zeit die er für 100km benötigt, wie folgt:
1h...70km
xh...100km
100km/70km=x --> x kannst Du somit selbst ausrechen.

Bei einer v von 90km/h gehst Du gleichermaßen vor:
1h...90km
yh...100km
100km/90km=y

Die Zeitersparnis errechnest Du, indem Du am besten x & y in Minuten umrechnest (momentan sind es ja Stunden; 1 Stunde = 60min) und dann y von x subtrahierst.


Autor
Beiträge 39049
2008
Antwort von matata | 08.10.2021 - 17:36
Ich mache keine Aufgabenhilfe im Mod Main. Wenn du diese Aufgabe gelöst haben willst, dann rechne sie aus und schreib deine Lösung mit Lösungsweg hier ins nächste Antwortfeld.
Dann kann ich die Lösung kontrollieren...
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden Antworten
Hast Du eine eigene Frage an unsere Physik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Physik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS:
  • Der Dieselmotor
    Diese Datei ist eine schriftliche Ausarbeitung für eine Präsentation (Referat) über den Dieselmotor, sie ist in einzelne ..
  • Der Saturn
    Wichtige Infos über den Saturn und seine entdeckung. Was sind Planeten, Schleifenbahnen und erläuterungen zu unserem ..
  • mehr ...