Menu schließen

Rätsel zum Verruecktwerden -.-

Frage: Rätsel zum Verruecktwerden -.-
(2 Antworten)


Autor
Beiträge 0
92
Bei Tante Emma erschien ein fremder Herr, der es sehr eilig hatte, und kaufte sich ein Handy.
Es kostete 200 Euro, und der Herr gab Tante Emma einen 1000 - Euroschein. Aber Tante Emma hatte so früh am morgen noch nicht genügend Wechselgeld in der Kasse und schickte deshalb ihren Boten in die nebenan liegende Tankstelle zum Wechseln. Der Bote kam mit Wechselgeld wieder, Tante Emma zahlte dem fremden Käufer echte 800 Euro zurück und gab ihm das Handy und behielt echte 200Euro.Als der Kunde den Laden verlassen hatte, kam der Tankstellenbesitzer aufgeregt an - mit  1000 - Euro in der Hand. " Er ist falsch!" rief er tante Emma zu. Wohl oder übel nahm Tante Emma den falschen Schein wieder an sich und gab dem Tankstellenbesitzer 1000 Euro wieder - aber echte.Wieviel Verlust hat Tante Emma heute gemacht?
Wir schlagen uns die Koepfe ein!
Die einen sagen 800, die anderen 1200, andere 2000.

Ich bin felsenfest davon ueberzeugt dass es nur 1000 verlust sind!
Wieso? Darum:
Emma hat ein Guthaben von 0.
Der fremde kommt mit falschen 1000, emma wechselt ihm diese falschen 1000 beim tankmann
aber diese 1000 gehoeren ja nich ihr, sondern dem mann
er gibt ihr 200 echte,
und haut mit den 800 ab

emmas derzeitiges guthaben: echte 200

in dem moment, wo sie dem tankstellenbesitzer 1000 zurueckschulden muss,
gibt sie ihm 1000 aus ihrem ersparten

es aendert aber nichts an der tatsache, dass sie trtz furr ihr handy echte 200eu bekommen hat

sie hat nur 1000eu verlust

Was ist richtig?
Frage von MarkusM. (ehem. Mitglied) | am 13.06.2015 - 12:23


Autor
Beiträge 602
34
Antwort von Lamina_cribrosa | 13.06.2015 - 12:48
Nachdem das Handy einen Geldwert von 200 Euro für Tante Emma hat, verlor sie insgesamt 2.000 Euro.
800 echte Euro und das Handy (im Wert von 200 Euro) an den Trickbetrüger, sowie 1.000 Euro an den Tankstellenbesitzer.


Autor
Beiträge 602
34
Antwort von Lamina_cribrosa | 13.06.2015 - 13:04
Jetzt muss ich mich selbst nochmal verbessern: ;-)

Sie gibt ja dem Trickbetrüger 800 echte Euro Wechselgeld, sowie das Handy im Wert von 200 Euro. Also verliert sie an diesen schon mal 1.000 Euro (hat aber noch 200 Euro Wechselgeld in der Kassa).
Damit aber nicht genug, will nun der Tankstellenbesitzer auch noch seine 1.000 Euro zurück. Also gibt sie ihm die 200 Euro Wechselgeld plus aus ihrer eigenen Tasche 800 Euro --> somit sind`s meines Erachtens nach am Ende 1.800 Euro Verlust für Tante Emme. Lasse mich aber gerne korrigieren.

Vl ist die richtige Antwort aber auch, dass sie gar keinen Verlust macht, weil es keine 1000-Euro-Scheine gibt und sie somit wohl alles nur geträumt hat. ;-)

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Laberecke-Experten?

99 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Laberecke
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Rätsel
    Hi, kennt jemand eine knifflige Rätsel, was man nicht im Internet findet? Am Besten ein Mathe-Rätsel Wenn jemand sowas ..
  • Rätsel - Rätsel - Rätsel
    http://www.wissen.de/wde/generator/wissen/ressorts/bildung/schule/index,page=4420756.html Bei wissen.de muss man sich ..
  • Rätsel
    Heei Leute :D Ich hab` ein Rätsel von einer Freundin zum herausfinden bekommen und bin mit ihr eine Wette eingegangen.. ^^ ..
  • Nintendo DS Spiel
    Hallo ihr (: Ich komme bei dem spiel "Know how spielend um die Ecke denken" einfach nicht weiter. Darum habe ich schon mehrere..
  • Sch*** Rätsel lööööösen
    Hey könnte jmd mal dieses blöde Rätsel von "crazycassi" lööösen: http://www.e-hausaufgaben.de/Thema-140231-sch-Raetsel...
  • Rätsel
    Hi,kann jemand dass folgende Rätsel lösen?! MRWNTSLFPMDJNTHCN Tipp: der Satz muss rückwärts gelesen werden und die Vokale fehlen
  • mehr ...