Menu schließen

Verständinis

Frage: Verständinis
(3 Antworten)


Autor
Beiträge 0
83
Hallo Leute...habe ich diesen kurzen Text richtig verstanden:
Die Henne sucht ihr vermisstes Küken: Sie eilt zu einem versteckten Lautsprecher aus dem
Kükenlaute kommen (also einem nicht sichtbaren Küken).

Sitzt aber ihr eigenes Küken direkt vor ihr unter einer geräuschisolierenden Glasglocke, so
wird es von der Mutter nicht wahrgenommen. Der Schlüsselreiz für die Brutpflege bei
Hühnern sind also die akustischen Laute des eigenen Nachwuchses


Also eine Henne vermiss ihr Kücken und beginnt zu suchen.Sie geht zu einer Anlage (Lautsprecher) , wo Kückenlaute kommen.
Und den nächsten Satz verstehe ich leider nicht..Ich bitte um Hilfe
Frage von MaxMay (ehem. Mitglied) | am 10.12.2014 - 18:43


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von MaxMay (ehem. Mitglied) | 10.12.2014 - 18:44
Also ich brauche keine Interpretation oder so...sondern ich verstehe diese 2 Sätze niht.
Was passiert , wenn ihr eigenes Kücken davor steht?


Autor
Beiträge 36961
1779
Antwort von matata | 10.12.2014 - 20:02
Ich verstehe das so:
Wenn das Küken zwar sichtbar, aber nicht hörbar ist wegen der Glasglocke, findet die Henne ihr Küken nicht.
Sie sieht es zwar, erkennt es aber nicht als ihr eigenes, weil sie die Piepser nicht hört. Jedes Küken hat ein eigenes "Lied", und dieses erkennt die Glucke. Umgekehrt kennen auch die Küken die Laute ihrer Mutter. Das sieht man in grossen Hühnerhöfen, wenn mehrere Hennen Küken haben. Die Küken verirren sich oft und suchen ihre Mütter. Sie piepsen vor jeder Henne, die ihnen über den Weg läuft. Sie gehen aber sofort weiter, wenn die Henne mit dem falschen Lied anwortet.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von MaxMay (ehem. Mitglied) | 10.12.2014 - 20:07
DANKKEEE FÜR DIE HILFE!

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Biologie-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Biologie