Menu schließen

Märzrevolution

Frage: Märzrevolution
(7 Antworten)


Autor
Beiträge 248
0
Hallo ,

 
Ich bin mir bei eiber Sache nicht ganz sixher:
 
In der Zeit der Märzrevolution 1848 in Deutschland hab es Spannungen zwischen den Liberalen Gruppen und den Nationalen Gruppen , da diese verschiedene Ziele vor Augen hatten . Aber was hatte die Restauration mit diesen Spannungen zu tun ?
 
 
Frage von Sanane11 | am 07.11.2014 - 16:20


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von Lukas_Jochum (ehem. Mitglied) | 08.11.2014 - 01:51
"Die Restauration hat mit den Spannungen dieser beiden politischen Gruppierungen nichts zu tun"

Das halte ich für ein Gerücht.

Sanane11:
Ohne Metternich, Kamptz und Wittgenstein –alle drei die treibenden Männer der Restaurationspolitik- wäre die Revolution von 1848 überhaupt nicht nötig gewesen.
Diese wandte sich nämlich ganz entschieden gegen jene Gesetze und Verordnungen, die von Metternich und Kamptz in etlichen deutschen Staaten durchgesetzt wurden. Das Primat der Verfassungen (und der Parlamente) wäre jedenfalls nicht erst nach 1918 kodifiziert worden, sondern schon ein ganzes Jahrhundert früher, nämlich bereits 1815. Genau diesen Preis waren die herrschenden Fürsten nach dem Ende der französischen Fremdherrschaft nicht mehr bereit zu zahlen.


Autor
Beiträge 39637
2067
Antwort von matata | 07.11.2014 - 16:45


Autor
Beiträge 248
0
Antwort von Sanane11 | 07.11.2014 - 17:12
Meine Frage lautet , was hat die Resaturation mit den Spannungen zwischen  den liberalen und nazionalisten zu tun , und nicht was waren die Märzforderungen oder was für ein Parlament wurde eingeführt ....
 
Es geht mir nicht um die Restauration an sich sondern um den Bezug zu den Parteien .


Autor
Beiträge 39637
2067
Antwort von matata | 07.11.2014 - 18:10
Die Restauration hat mit den Spannungen dieser beiden politischen Gruppierungen nichts zu tun. Die Zeit, die geschichtliche Epoche, in der diese Spannungen entstanden und ausgetragen wurden, heisst Restauration oder auch Vormärz.

http://de.wikipedia.org/wiki/Vorm%C3%A4rz
---> siehe Punkt 2 Begriff
---> siehe Punkt 3 Politische Geschichte

Auslöser der Spannungen waren die verschiedenen Erwartungen und die unterschiedlichen politischen Standpunkte der liberalen und nationalen Gruppen.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 248
0
Antwort von Sanane11 | 07.11.2014 - 18:12
Okey , danke


Autor
Beiträge 39637
2067
Antwort von matata | 07.11.2014 - 18:15
Gezielt suchen kannst du hier:

Suchwörter bei Google

Restauration in Deutschland 1815+liberale Gruppen

Restauration in Deutschland 1815+liberale Gruppen+politische Ziele


Restauration in Deutschland 1815+nationale Gruppen

Restauration in Deutschland 1815+nationale Gruppen+Ziele
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von Lukas_Jochum (ehem. Mitglied) | 08.11.2014 - 01:51
"Die Restauration hat mit den Spannungen dieser beiden politischen Gruppierungen nichts zu tun"

Das halte ich für ein Gerücht.

Sanane11:
Ohne Metternich, Kamptz und Wittgenstein –alle drei die treibenden Männer der Restaurationspolitik- wäre die Revolution von 1848 überhaupt nicht nötig gewesen.
Diese wandte sich nämlich ganz entschieden gegen jene Gesetze und Verordnungen, die von Metternich und Kamptz in etlichen deutschen Staaten durchgesetzt wurden. Das Primat der Verfassungen (und der Parlamente) wäre jedenfalls nicht erst nach 1918 kodifiziert worden, sondern schon ein ganzes Jahrhundert früher, nämlich bereits 1815. Genau diesen Preis waren die herrschenden Fürsten nach dem Ende der französischen Fremdherrschaft nicht mehr bereit zu zahlen.


Autor
Beiträge 248
0
Antwort von Sanane11 | 09.11.2014 - 14:58
Danke fur die letzte Antwort .
Ich freue mich sehr darüber , dass es immer noch User auf e-hausaufgaben gibt , die in der Lage sind anderen zu helfen und dieses auch wirklich freiwillig machen .

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Geschichte-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Geschichte
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: