Menu schließen

Betreutes Wohnen

Frage: Betreutes Wohnen
(2 Antworten)


Autor
Beiträge 44
1
Welche Voraussetzungen mus man haben, um in ein betreutes Wohnen zu kommen?


Bitte konkret!

oder gibt es noch andere Möglichkeiten von Zuhause wegzukommen?
Frage von Beckynator_Tom_Beck | am 12.05.2014 - 16:20


Autor
Beiträge 34121
1463
Antwort von matata | 12.05.2014 - 16:53
Die erste Anlaufstation ist die Jugendhilfe deines Wohnortes. Dort kann man dich informieren, was es in deiner Region oder überhaupt für Angebote gibt für Betreutes Wohnen. Dort erfährst du auch in einem ersten Gespräch unverbindlich, unter welchen Bedingungen das Ausziehen von zu Hause möglich oder empfehlenswert ist.

Betreutes Wohnen ist so unterschiedlich geregelt, dass man hier keine allgemeinen Angaben machen. Es gibt auch verschiedene Arten von Betreutem Wohnen. Denn das hängt von den Gründen ab, warum du ausziehen willst.
Informationen im Internet habe ich zum Beispiel hier gefunden:

http://www.helpster.de/betreutes-wohnen-ueber-das-jugendamt-beantragen-so-geht-s_70698

http://www.helpster.de/betreutes-wohnen-bei-der-jugendhilfe-in-anspruch-nehmen-darauf-sollten-sie-achten_30737

https://jugend.bke-beratung.de/~run/forum/2/44941/wie-laeuft-betreutes-wohnen-ab.html

http://www.jugendhilfe-aktiv.de/sozialpaedagogik/region-stuttgart/jugendliche-ueber-16.htm

Einige der Angaben gelten nur für bestimmte Städte oder Regionen, weil jedes Bundesland wieder andere Formen der Jungendhilfe oder Angebote für hilfsbedürftige Jugendliche hat.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
58
Antwort von I.need.money (ehem. Mitglied) | 12.05.2014 - 19:10
Was genau sind denn die Gründe, dass du ausziehen willst?

Am besten gehst du mal in das Jugendamt in deiner Stadt, bzw deinem Kreis.
Da kannst du dich beraten lassen. Wenn du nicht willst dass deine Eltern davon erfahren, dann werden sie es auch nicht erfahren. Die Mitarbeiter dort dürfen ohne deine Erlaubnis keine Infos weitergeben, egal an wen. (Da steht ne Gefängnisstrafe drauf, wenn du sie dann anzeigst ;) )

Jugendamt klingt zwar immer sehr hart, aber die sind nicht nur zuständig wenns richtig schlimm wird. Die helfen dir auch wenn du "kleinere" Probleme hast. :)

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Kummer & Sorgen-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Kummer & Sorgen
ÄHNLICHE FRAGEN: