Menu schließen

Trinkwasseraufbereitung Biologie

Frage: Trinkwasseraufbereitung Biologie
(4 Antworten)


Autor
Beiträge 24
0
Heyy,

bräuchte dringend Hilfe bei der Beantwortung dieser Fragen...
Beantwortet mir einfach das was ihr wisst :) Dankee im Voraus

•Warum ist nicht jedes Wasser trinkbar ?

•Welche Herkunftsmöglichkeiten gibt es bezüglich des Trinkwassers im Allgemeinen?

•Wie ist das physikalische, biologische,chemische und Membran-Verfahren zur Trinkwasseraufbereitung zuverstehen?

•Welche geologischen Besonderheiten weist Berlin auf und welche Bedeutung hat dies für die Trinkwasserversorgung der Berliner? 

•Wie wird in Berlin das Rohwasser gewonnen und welche Reinigungsstufen für die Aufbereitung sind nötig?

•Welche Bedeutung haben Grenzwerte für Schadstoffe im Bezug auf Hormone im Trinkwasser ? Ist das kritisch zu beurteilen oder doch eher neutral?
Frage von Zanzoun | am 22.11.2013 - 22:27


Autor
Beiträge 36598
1751
Antwort von matata | 22.11.2013 - 22:45
Bei uns gibt es nur dringende Fälle!
Was hast du schon versucht,
um die Fragen zu beantworten?

Googlen mit folgenden Suchwörtern:

- Warum ist nicht jedes Wasser trinkbar
- Trinkwasser+Herkunft
- Wasseraufbereitung+physikalisches Verfahren
- Wasseraufbereitung+biologisches Verfahren
- Wasseraufbereitung+chemisches Verfahren
- Wasseraufbereitung+Membran-Verfahren
- Berlin+Trinkwasserversorgung
- Berlin+Rohwassergewinnung
- Berlin+Wasseraufbereitungsstufen
- Trinkwasser+Hormone im Wasser
- Trinkwasser+Grenzwerte+Schadstoffe
- Trinkwasser+Schadstoffe+Beurteilung

Wenn du nach der Lektüre aller dieser Informationen nach Fragen hast, dann stelle sie bitte im nächsten Antwortfeld.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 11482
750
Antwort von cleosulz | 23.11.2013 - 11:13
http://www.wasserlebnis.de/wasserstoff/trinkwasser/

Berliner Wasser:

http://www.in-berlin-brandenburg.com/Wellness/Gesundheit/berliner_wasser.html

http://www.stadtentwicklung.berlin.de/umwelt/bodenschutz/de/nachsorge/download/altlasten2008_15_wittstock_troschke.pdf

http://www.bund-lemgo.de/download/umweltschutz/hormonaktive-substanzen-im-wasser.pdf
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 24
0
Antwort von Zanzoun | 15.12.2013 - 01:22
Dankeee :) ich verstehe einfach nicht das Membran-Verfahren ... eher gesagt ich find nichts dazuu :((((


Autor
Beiträge 36598
1751
Antwort von matata | 15.12.2013 - 01:32
Eine Membran ist eine dünne Haut, die die Funktion eines Filters hat.

http://de.wikipedia.org/wiki/Membrantechnik

http://www.lenntech.de/membrantechnologie/membrantechnologie.htm
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Biologie-Experten?

1 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Biologie
ÄHNLICHE FRAGEN: