Menu schließen

Globalisation Karikatur Hilfe

Frage: Globalisation Karikatur Hilfe
(2 Antworten)


Autor
Beiträge 19
0
Hallo ich brauche Hilfe bei dieser Karikatur.
Ich wiess nicht wie ich es interpretieren soll und hoffe, dass ihr User mir vielleicht helfen könnt.
Karikatur: http://3.bp.blogspot.com/-hBLOSM-_-mQ/UfubmSoR-LI/AAAAAAAAAE0/EQ28S2TwMHY/s1600/globalisation_305935.jpg
Frage von xreymix | am 14.09.2013 - 00:11


Autor
Beiträge 670
2
Antwort von Tiggettos | 14.09.2013 - 12:23
Hier ein paar anfänge:

1. beschreib mal alles!

- welle mit aufschrift wird wohl die globalisierung dastellen
- das bot sind die reichen
- der typ auf dem boden wirkt eher arm (kp was der in der hand hat und bin mir nicht sicher,
glaube aber sein 2. bein ist schwarz)

-> die welle der globalisierung erschlägt die armen

und jetzt musst du wohl noch einiges weiter interpretieren
es könnte auch bedeuten, dass die globalisierung nun auch ärmere länder erreicht (allerdings sind die "ärmeren bzw 3. Weltländer" schon von anfangan mit einbezogen, da man dort billiger produzieren kann


Autor
Beiträge 11438
747
Antwort von cleosulz | 14.09.2013 - 15:12
Globalisation = weltweites Interessenbündnis = weltweite Verflechtung

Hier eine Bildbeschreibung:

Auf der Welle (der weltweiten Interessen/Verflechtung) schwimmt das Boot der reichen Bevölkerung (vorne steht als Schiffsname "The Rich" = die Reichen).
Es schwimmt oben. Die Mimik des reichen Mannes ist entspannt. Er lächelt, trägt eine Sonnenbrille und eine Basecap (= Urlaubsstimmung).
Er hat es offenbar einfach, muss sich nicht anstrengen.
Auf dem Bild lehnt er sich entspannt in seinem Boot zurück.

Die Welle erinnert mich an einen Tsunami. Sie ist dunkel, mit einer weißen Gischt.
Wirkt also für sich alleine durch ihre Größe und ihre Auftürmung als Gefahr.

Über dem Boot ist der Himmel wolkenlos.

Die Welle nimmt ca. 2/3 des Bildes ein.

Links auf dem Land, am Fuße der Welle befindet sich ein magerer Mensch.
Dieser Mensch ist offenbar sehr erschrocken, zumindest drückt dies seine Körperhaltung aus.
Sein Mund ist geöffnet, Schweißtropfen gehen von seinem Kopf ab. Er ist etwas vom Boden abgehoben, wie wenn er im Laufen stoppt wurde; er wirkt ängstlich erstarrt, als er die Welle auf sich zukommen sieht.

Er ist nur teilweise bekleidet (Hose, Lendenschurz?) und in seiner Hand hält er entweder einen leeren Hut oder eine leere Schüssel/Topf.
Er stellt wohl die arme Weltbevölkerung dar. Da ein Bein schwarz und eines weiß ist, vermute ich, dass er nicht nur die arme Bevölkerung in Afrika sondern weltweit steht.

Der Himmel über dem armen Mann ist nicht leer. Im Gegenteil, vom linken Bildrand - aus der Richtung wo sein Land/seine Insel ist - sieht man eine bedrohlich wirkende dunkle Wolke.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Politik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Politik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: