Menu schließen

Drehstrom Asynchronmotor

Frage: Drehstrom Asynchronmotor
(7 Antworten)


Autor
Beiträge 14
0
Hallo liebe Community,


Ich muss in Physik meine Facharbeit schreiben.
Leider habe ich das unschöne Thema "Drehstrom Asynchronmotor" bekommen.
Ich habe wirklich keine Ahnung und habe auch vorher nichts von diesem Motor gehört.
Ich muss insgesamt 10 Seiten über dieses Thema schreiben.
Es soll folgende Punkte enthalten.

Aufbau
Entwicklung
Funktionsweise

Wo wird er eingesetzt
Beispiele

Ich wäre Euch sehr sehr Dankbar wenn sich jemand melden könnte der sich mit mir Hinsetzt und mithilft.


Lieben Dank & ein Schönes Wochenende
Frage von Aldox3 | am 20.01.2013 - 14:08


Autor
Beiträge 11028
680
Antwort von cleosulz | 20.01.2013 - 14:37
http://de.wikipedia.org/wiki/Drehstrom-Asynchronmaschine

Zitat:
Ein Motor [ˈmoːtoːr] (auch [moˈtoːr]; lateinisch mōtor ‚Beweger‘) ist eine Maschine, die mechanische Arbeit verrichtet, indem sie eine Energieform, z.
B. thermische, chemische oder elektrische Energie, in Bewegungsenergie umwandelt.


http://de.wikipedia.org/wiki/Motor

Zitat:
Ein elektrischer Generator (zu lateinisch generare ‚hervorholen‘, ‚erzeugen‘) ist eine elektrische Maschine, die Bewegungsenergie oder mechanische Energie in elektrische Energie wandelt und damit technisch gesehen das Gegenstück zu einem Elektromotor ist, der umgekehrt elektrische Energie in Bewegungsenergie wandelt.


http://de.wikipedia.org/wiki/Generator

http://www.servotechnik.de/fachwissen/motoren/f_beitr_00_311.htm

Funktionsweise:


http://www.wer-weiss-was.de/theme59/article4479943.html

http://www.hilfreich.de/asynchronmotor-aufbau-und-funktion_10714

http://www.sew-eurodrive.de/s_training/upload/teachware/WB_Grundlagen_Antriebstechnik_DE.pdf


Zitat:
Der Drehstrom-Asynchronmotor ist der am meisten
verwendete Industriemotor.........
Der Drehstrom-Asynchronmotor
(Induktionsmotor) ist sehr robust gegenüber elektrischer
und mechanischer Überlastung. Er ist relativ
einfach zu produzieren und damit preiswert in der
Herstellung. Wegen dieser guten Eigenschaften ist
dieser Antrieb international standardisiert und er wird
auf der ganzen Welt in großen Stückzahlen produziert........



Zitat:
Einsatzgebiete von Drehstrom- Asynchronmotoren =>

als Antriebe von Pumpen, Förderbändern
als Antriebe bei Werkzeugmaschinen (Bohr- und Schleifmaschine)
als Getriebemotoren mit angeflanschten Untersetzungsgetrieben
als Antriebe von Lüftern in Räumen und Luftschächten





Quelle:
http://www.hs-weingarten.de/c/document_library/get_file?uuid=4c4f7ac2-a125-48ce-88f4-45f520f50dc0&groupId=22009
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 14
0
Antwort von Aldox3 | 20.01.2013 - 15:02
Erstmal dankeschön für deine Hilfe! :)
Könntest du mir noch ein Tipp geben wie ich das auf 10 Seiten ausweiten kann?


Autor
Beiträge 11028
680
Antwort von cleosulz | 20.01.2013 - 15:28
du meinst wohl eher ..... auf 10 Seiten kürzen?
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 14
0
Antwort von Aldox3 | 20.01.2013 - 16:18
wie würdest du es den schreiben?


Autor
Beiträge 11028
680
Antwort von cleosulz | 20.01.2013 - 16:39
Zunächst würde ich mich informieren. Links dazu hast du ja jede Menge.

Dann wurde ich Stichpunkte machen.

Fang mal mit einer Mindmap an.


Aufbau
Entwicklung
Funktionsweise
Einsatzgebiete

Das sind ja deine vorgegebenen Punkte.

Zu jedem Punkt mind. 1 Blatt nehmen.

Jetzt fang mal an, die Informationen deinen Punkten zuzuordnen.

Außerdem eine Einleitung.

Was ist das für eine Art von Motor und wer hat ihn erfunden?

Was ist daran so besonders?


Einfach mal anfangen - der Rest ergibt sich von selbst.

Ach ja - wenn du die Mindmap mal hast, dann mach mal eine erste Gliederung.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 14
0
Antwort von Aldox3 | 23.01.2013 - 18:02
Ich komm leider kein bisschen voran, da ich diesen Motor überhaupt nicht verstehe..


Autor
Beiträge 11028
680
Antwort von cleosulz | 23.01.2013 - 18:41
Hier findest du unter Beitrag #13 eine "einfache Erklärung des Motors" ....

http://www.elektrikforen.de/motoren-sch-tze-und-schaltungen/7741-synchron-asynchronmotoren-2.html


http://www.wer-weiss-was.de/theme59/article3525884.html

und hier gibt es auch eine einfache Antwort (mit einem Video) + Ergänzungsfragen/-antworten.

http://www.wer-weiss-was.de/theme240/article6291418.html

und hier ein Video zum Drehstrommotor - in vereinfachter Form:

http://www.youtube.com/watch?v=UeIDHfg_644
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Physik-Experten?

1 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Physik
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Drehstrom
    Wie stellt man Drehstromgenerator mit 120 grad verschoben da in excel oder Openoffice und wie berechnet man das
  • mehr ...