Menu schließen

MysQl Benutzerverwaltung/Rechtevergabe/Profildaten

Frage: MysQl Benutzerverwaltung/Rechtevergabe/Profildaten
(5 Antworten)


Autor
Beiträge 0
83
Meine frage ist zuerst einmal,
Wie sieht das ganze aus, ich habe die Grant Tabellen wo ich Benutzer per Controll Panel erstellen kann oder per Script.
Das Ding ist volgendermassen ich möchte das die User sich gegenseitig sehen können aber nur beschränkt berechtigt, bis einer von Ihnen eine Freundschaftseinladung akzeptiert, halt eine ganz normal e Freundesliste.


Nun weiss ich erstens nicht wie es überhaupt möglich ist die User von den Grant Tabellen auf die Tabellen zu bekommen um von dort Ihre Daten zu selektieren, sprich Login Daten bla bli blub.


Währe nett wenn mir jemand was gescheites darüber erzählt, da ich mit der Rechtevergabe, erst recht mit Mysql nicht so ganz vertraut bin.
Frage von Blinki_20 (ehem. Mitglied) | am 31.12.2011 - 01:00


Autor
Beiträge 4080
17
Antwort von S_A_S | 31.12.2011 - 10:06
Erstellst du wirklich FÜR JEDEN BENUTZER deiner Webseite einen Account auf deinem DBMS? Das könnte schnell fatal werden, weil das System in Standardkonfiguration nicht auf derartig viele Accounts ausgelegt ist und du recht schnell dann auch Probleme kriegen wirst.

Übliche Praxis ist bei einem Web-basierten CMS mit Authentifizierung, dass man einfach ein eigenes Benutzersystem schreibt und nicht die MySQL Auth. verwendet, die ist nämlich eigentlich echt nur für das Datenbanksystem gedacht und nicht um sich irgendwelche Webseiten anzusehen.


Ansonsten funktioniert die Rechtevergabe in MySQL wie das Standard SQL eben vorsieht. Du setzt gewisse Permissionflags.

Um sowas zu realisieren, wie du vor hast müsstest du wie folgt vorgehen:
1) Rausfinden ob befreundet
2a) Wenn nein Basis-Profil anzeigen
2b) Wenn ja vollständiges Profil anzeigen

Das kannst du im Prinzip mit zwei Views realisieren oder eben mit Ad-Hoc anfragen an die DB.
1+2 in eine Abfrage zu verschachteln ist NICHT WIRKLICH SINNVOLL möglich.


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Blinki_20 (ehem. Mitglied) | 31.12.2011 - 17:07
das ist es ja die profildaten sind alle in einer tabelle bsp. user ausser plz und so die sind natürlich normalisiert.
ich habe bereits eine tabelle die bsp. jetzt gruppen oder gruppenrechte oder sonst was heissen könnte.
dort sind 4 bis 5 attribute, sprich. lesend schreibend, ausführend.

also wie muss ich da jetzt vorgehen, ma für für ganz dumme. :D

naja und das mit sql stimmt schon nur man kann glaub ich keine direkte fremdschlüssel setzen sprich man muss das über joins machen


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Blinki_20 (ehem. Mitglied) | 31.12.2011 - 17:08
relationen meinte ich, sorry


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Blinki_20 (ehem. Mitglied) | 31.12.2011 - 17:12
das habe ich mir auch vorerst gedacht weil die eine tabelle ja nur das DBMS ist und nicht für foren oder sowas


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Blinki_20 (ehem. Mitglied) | 31.12.2011 - 21:00
1 und 2 in eine abfrage zu schachteln soll nicht sinnvoll möglich sein hmmm
ich dachte da aber an joins -.-`

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Informatik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Informatik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: