Menu schließen

Mit Ausbildung die Fachhochschulreife erlangen?

Frage: Mit Ausbildung die Fachhochschulreife erlangen?
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 0
83
Hallo :)
Ich hab mal eine Frage, meine Freundin macht im moment ihre Ausbildung zur Friseurin, sie wird diese im Juli abschließen.
Sie möchte jetzt sich weiter bilden. Zu meiner Frage kann man mit einer abgeschlossenen Ausbildung die Fachhochschulreife nachholen? Soweit ich weis ist eine Ausbildung gleichzusetzen wie mit der Mittleren Reife also müsste es doch möglich sein... Zuvor hat sie die Hauptschule besucht... Zudem, es könnte ja wichtig sein, sind wir in Baden Württemberg :)
Danke im voraus... Pr0
Frage von Pr0v0cati0n___ (ehem. Mitglied) | am 16.11.2011 - 16:49


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von 71388 (ehem. Mitglied) | 16.11.2011 - 17:08
Fachabi bekommt man nicht einfach so.

Deine Freundin sollte woher midestens die gymnasiale Obestufe für 2 Jahre besucht haben oder in irgend ein Berufskolleg den theoretischen Teil der Fachhochschulreife erlangen.
Erst nach 2 oder 3 jähriger Ausbildung erhält sie dann die vollständige Fachhochschulreife.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Einstieg ins Studium-Experten?

611 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Einstieg ins Studium
ÄHNLICHE FRAGEN: