Menu schließen

Weltbilder

Frage: Weltbilder
(3 Antworten)


Autor
Beiträge 0
7
Hallo..

ich muss eine Hausarbeit über das Thema: Weltbilder im Wandel schreiben.
Wichtig ist dabei aber die Eigene Meinung. Ich soll eine 3-4 Seiten lange eigene Meinung zum Thema Weltbilder bzw. zum Thema "Weltbilder im Wandel" schreiben.

ich habe eine halbe seite geschrieben und mir fällt nichts mehr ein..

zusammengefasst habe ich schon folgendes geschrieben:

- Jeder Mensch hat ein anderes Weltbild
- Als Baby ein sehr naives und offenes Weltbild
- Mit dem Alter kommt die Erfahrung und die Erkenntnisse
- Dadurch erweitert sich das Weltbild aller Menschen ganz verschieden
- Viele Menschen halten an einem Weltbild fest, egal welche Erfahrungen sie weiterhin machen, weil ihr vorhandenes Weltbild vielleicht mit Erinnerungen verbunden sind.

was könnte ich noch schreiben?

Mit freundlichen Grüßen
Frage von Volkan1990 (ehem. Mitglied) | am 10.07.2011 - 13:01

 
Antwort von GAST | 10.07.2011 - 13:06
Viele
übernehmen die Meinung und das Weltbild ihrer Eltern/Idole-> Vorbildsfuntion..

Weltbilder sind je nach Religion und Kultur verschieden...


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von Volkan1990 (ehem. Mitglied) | 10.07.2011 - 14:07
okay danke

sonst noch ideen?


Autor
Beiträge 8717
33
Antwort von auslese | 10.07.2011 - 15:22
Ich finde, Du solltest bei deinen Ausführungen spezieller werden. Du schreibst zB: "Mit dem Alter kommt die Erfahrung und die Erkenntnisse
- Dadurch erweitert sich das Weltbild aller Menschen ganz verschieden"

Weltbilder sind immer religiös, philosophisch, naturwissenschaftlich, ...usw konnotiert. Meinst Du das? Wenn ja, ist es immens wichtig, wenn Du das auch schreibst. Daran kannst Du dann die komplette Erkenntnis-/ Kausalkette aufbauen. Wie zB auch Deinen nächsten Punkt: "- Viele Menschen halten an einem Weltbild fest, egal welche Erfahrungen sie weiterhin machen, weil ihr vorhandenes Weltbild vielleicht mit Erinnerungen verbunden sind."
Ich nehme an, Du meinst damit die zum Fundamentalismus erwachsene religös geprägte Weltanschauung..? Dabei ist weniger die Weltanschauung für-sich das Problem, sondern die Menschen. Es ist wichtig, dass Du jenes als Fazit feststellst. Finde ich.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Geschichte-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Geschichte