Menu schließen

[Phy] elektrich ungeladene Materialien?

Frage: [Phy] elektrich ungeladene Materialien?
(6 Antworten)


Autor
Beiträge 4
0
Hey Hou

Mein Bruder geht in die 8 Klasse ( Hauptschule) und hat nun in Physik/Chemie folgende aufgabe bekommen:
Was passiert wenn sich elektrisch ungeladene Materialen elektrisch aufladen?

Könntet ihr mir und ihm da helfen, habe da echt keinen wirklichen plan von

MFG Marvin
Frage von lolmannheim | am 17.05.2011 - 17:26


Autor
Beiträge 4
0
Antwort von lolmannheim | 17.05.2011 - 20:24
Hey ;),

Hat echt keiner eine Ahnung davon? o.O :)


Autor
Beiträge 135
3
Antwort von paradoxon | 17.05.2011 - 20:28
Jedes Material besitzt viele elektrische Ladungen, da es ja aus Atomen besteht, die Elektronen und Protonen enthalten. Wenn das Material nach außen hin neutral reagiert, neutralisieren sich in diesem Material die Ladungen, die Anzahl der positiven Ladungen und die der negativen Ladungen sind gleich.

Wenn du nun ein solches Material aufladen willst, musst du ihm entweder Elektronen entziehen -> mehr positive als negative Ladungen im Material = positive Aufladung.
Oder du überträgst Elektronen auf das Material -> mehr negative als positive Ladungen im Material = negative Aufladung.
Die Aufladung entspricht also einem Elektronen-Transfer, man spricht von Ladungstrennung.

Aufladen kannst du ein Material durch drei verschiedene Methoden: durch Reibung, durch Influenz oder elektrisch.


Autor
Beiträge 4
0
Antwort von lolmannheim | 17.05.2011 - 20:37
Hey Paradoxon, vielen dank für deine Antwort ;)

Nun hab eich nur das Problem das ich nur so 60-70% deines Beitrages verstehe ;) und wir nicht wissen wie wir das nun in eine "kompakte" Antwort die auch ein 14 Jähriger erklären könnte ;)
Könntest du mir das kurz und Kompakt so zusammen fassen das es die Frager auf der Antwort ist? ;)
Was passiert wenn sich elektrisch ungeladene Materialen elektrisch aufladen?


Autor
Beiträge 2698
93
Antwort von v_love | 17.05.2011 - 20:50
kannst dir das so vorstellen, dass in dem meterial paar pos. und neg. ladungen (was auch immer das sein soll) sitzen.
nun fügst du neg. (oder pos.) ladungen zu oder nimmst diese aus dem körper heraus und dann ist er geladen.

recht naive vorstellung, sollte aber reichen.


Autor
Beiträge 135
3
Antwort von paradoxon | 17.05.2011 - 20:53
(nach außen) elektrisch ungeladenen Materialien enthalten die gleiche Anzahl an negativen Ladungen (=Elektronen) wie positiven Ladungen (Protonen). Das Aufladen geschieht entweder durch Elektronenaufnahme oder durch Elektonenabgabe. Bekommt das Material von außen Elektronen dazu oder gibt es Elektronen an einen anderen Stoff ab, so ist es im ersten Fall negativ geladen, im zweiten positiv.

Jetzt klar?


Autor
Beiträge 4
0
Antwort von lolmannheim | 17.05.2011 - 21:03
Nun ist mir es klar ( auch wenn ich es für die Schule nicht brauche ist es sicherlich gut sowas zu wissen ;)) Vielen dank an euch 2.
Ich habe die Antworten von euch nun zusammengefasst und folgendes geschrieben:


In dem elektrisch ungeladenen Material sitzen ein paar positive und negative Ladungen,
fügt man nun negative (oder positive) Ladungen hinzu (oder nimmt diese aus dem Körper heraus)
ist der Körper elektrisch geladen.

SO kann er das auch in sein Schulheft schreiben oder? ;)

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Physik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Physik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: