Menu schließen

Papismus

Frage: Papismus
(9 Antworten)

 
Ich habe es schon schonmal gefragt , aber ich weiß nicht so genau was Papismus ist , weil ich muss ein Referat halten und die anderen es einfach und mit einem satz erklären? Ich hoffe ihr
könnt mir es einfach erklären...
denn ich muss sagen das ein Reformator namens Jean Calvin Papismus und Atheismus das gleiche fand. und daher muss ich den Begriff Papismus erklären!?!?
GAST stellte diese Frage am 07.04.2011 - 17:55


Autor
Beiträge 40263
2101
Antwort von matata | 07.04.2011 - 18:22
Papismus ist eine Bezeichnung für das Papsttum.
Dieses Wort braucht man im 16. Jahrhundert zur zeit der Reformation. Die Protestanten verwendeten diesen Ausdruck und nannten die Katholiken und Paptisten. Das meinte man aber negativ, fast als Beschimpfung.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

 
Antwort von GAST | 07.04.2011 - 20:22
Also heißt Papismus dass man gegen Katoliken und Paptisten sind?

Aber manche meinen auch das Papismus heißt das der Papst glaubt dass er der stellvertreter jesu sei oder der gott der christen...


Autor
Beiträge 0
13
Antwort von MajekPL (ehem. Mitglied) | 07.04.2011 - 20:28
nein nicht gegen katholiken. papisten SIND katholiken.

ja das trifft zu. der papst nennt sich selbst stellvertretter jesu auf erden. (jesus IST gott nix oder :) )

kleines wortspiel: gegen und anstelle von heißen beide im lateinischen ANTI
stellvertretter christi auf erden -> Antichrist auf erden.

 
Antwort von GAST | 07.04.2011 - 20:39
ok nun verstehe ich aber nicht wieso der reformator jean calvin atheismus und papismus das gleiche für ihn ist?


Autor
Beiträge 0
13
Antwort von MajekPL (ehem. Mitglied) | 07.04.2011 - 20:45
atheismus -> theismus is gottesglaube und atheismus is antigottesglaube so zusagen.

ich kanns mir vll so erklären, dass katholiken nicht an den gott der bibel glauben und generell menschen anbeten im sinne von heiligen und papst.

 
Antwort von GAST | 07.04.2011 - 20:50
Also 1. Papismus heißt also , dass der Papst sich als Stellvertreter Jesus sieht. aber das würde kaum sinn machen im verhältnis zu atheismus?


Autor
Beiträge 0
13
Antwort von MajekPL (ehem. Mitglied) | 07.04.2011 - 20:52
ich versuch ma mein wortspiel weiter zu denken

wenn der papst der antichrist ist
und christus gott ist
dann ist er der antigott und antigott ist atheismus

 
Antwort von GAST | 07.04.2011 - 20:53
Häää ich komme irgendwie gar nicht mit... seit wann ist ein papst antichrist gerade der papst muss doch an gott glauben oder nicht?


Autor
Beiträge 0
13
Antwort von MajekPL (ehem. Mitglied) | 07.04.2011 - 22:26
muss er das? er vergewaltigt die bibel also wie sehr kann er an gott glauben? klar glaubt er an etwas aber garantiert liebt er nicht gott.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Religion-Experten?

1 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Religion
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Papismus
    Was ist Papismus...? Hab schon gegooglelt aber sind kompli ziert definiert...
  • mehr ...