Menu schließen

?"kommunikationsgefährlich"?

Frage: ?"kommunikationsgefährlich"?
(4 Antworten)


Autor
Beiträge 0
96
hey leute...

bräuchte dringend eure hilfe

ich schreib grad an meiner facharbeit über aktive medienarbeit mit schulkindern...
da kam mir dieses wort "kommunikationsgefährlich" in die quere...

was beudetet dieses wort?
heißt es dass medien kinder daran hindern miteinander zu kommunitieren?
weil wenn man es so betrachtet, regen die medien die kinder ja eigentlich auch zum teil an miteinander zu kommunitieren...

weis echt nicht mehr weiter =(
könnt ihr mir vllt helfen?

Lotti91
Frage von Lotti91 (ehem. Mitglied) | am 29.03.2011 - 11:44


Autor
Beiträge 653
3
Antwort von Geissbock | 29.03.2011 - 15:06
Wenn man das Wort googlet, kommt dieser Thread an 2. Stelle!

In welchem Zusammenhang hast du es gesehen? Weisst du den Satz noch?


Autor
Beiträge 0
96
Antwort von Lotti91 (ehem. Mitglied) | 29.03.2011 - 23:02
ich hab des in dem zusammenhang gefunden

"Vor allem für Kinder und Jugendliche ist der Zugang zu „kommunikationsgefährlichen“ Orten, Apparaten und Inhalten einzuschränken."


Autor
Beiträge 653
3
Antwort von Geissbock | 30.03.2011 - 13:00
Ist schon ein komisches Wort. So wie ich es aus dem Zusammenhang verstehe, geht es um kommunikative Kompetenz. Man soll also Kinder und Jugendliche vor Fernsehen, Internet (Internetslang), einem bestimmten sozialen Umfeld etc. schuetzen, damit sie lernen, richtig (intelligent, effektiv) zu kommunizieren.


Autor
Beiträge 0
96
Antwort von Lotti91 (ehem. Mitglied) | 30.03.2011 - 17:07
ja ein sehr komisches wort...
okay danke =)

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Pädagogik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Pädagogik