Menu schließen

Biologie; Thema: Genbank

Frage: Biologie; Thema: Genbank
(6 Antworten)


Autor
Beiträge 0
83
Ich benötige unbedingt Hilfe zu bestimmten Aufgaben....


1.Wenn man die ganze Prozedur (Aufspüren eines Gens in einer Genbank mithilfe der Sondentechnik)durchgeführt und eine Markierung auf dem Röntgenfilm erhalten hat: Woher bekommt man jetzt das Gen, das man sucht?

2.(Thema: Herstellen einer Genbank) Es besteht die Gefahr, dass ein Teil der DNA des Organismus, dessen Genbank man herstellen will, verloren geht. Erläutern sie dieses.

3. Wie kann man erreichen, dass tatsächlich die komplette DNA in der Genbank vorhanden ist?

Ich habe schon versucht mir Informationen aus dem Internet zu beschaffen.....leider ohne Erfolg....hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt. Danke im voraus.

LG Nicolia1992 :)
Frage von Nicolia1992 (ehem. Mitglied) | am 26.01.2011 - 19:22


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Nicolia1992 (ehem. Mitglied) | 26.01.2011 - 19:38
Wäre
auch eine große Hilfe,wenn ihr wenigstens eine Frage beantwortet...brauche es bis zum Freitag....BITTE!:)


Autor
Beiträge 1488
2
Antwort von sayyeah93 | 26.01.2011 - 21:53
der menschliche gencode wurde bereits entschlüsselt, nun muss nur der richtige säuren-basen-komplex (wenn ich mich richtig erinnere) herausgefiltert werden.. mit irgendeiner technick, namen vergessen, werd aber nochmal nachschaun..


uiuiui sind ja heftige aufgaben.. was isn das fürne klasse bzw. wie heißt das kurshalbjahr/thema?
werd mich nochmal informieren, aber das dürfte schwer werden..


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Nicolia1992 (ehem. Mitglied) | 27.01.2011 - 17:10
ich bin in der 12 klasse.... :P
Thema bezieht sich auf die Gentechnik...

und ja für mich selbst sind sie sogar noch schwieriger hehe

aber danke für die hilfe


Autor
Beiträge 290
2
Antwort von Andy17.3 | 27.01.2011 - 19:34
1. Man leitet Primer für das gesuchte Gen ab und führt eine PCR durch. dadurch vervielfältigt man erstmal das Gen, um es später mit Restriktionsnucleasen zu schneiden, und es dann in ein Plasmid o.ä. zu bekommen. Das Plasmid wird dann z.B. in Bakterien Zellen transformiert, die das Gen dann vervielfältigen.
2. Bin mir bei dieser Frage nicht sicher was damit gemeint sein könnte. Beim Aufreinigen der DNA kann es aber sicher dazu kommen, dass ein Teil der DNA durch Enzyme abgebaut wird, DNA nicht in die Zellen gelangt oder nicht vervielfältigt werden kann, mit sich selber ligiert und dadurch nicht mehr linear vorliegt etc...
Die Möglichkeiten für Verlust sind also groß.

Ich würd aber vorschlagen die Fragen etwas präziser zu stellen und nicht so allgemein gehalten.


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Nicolia1992 (ehem. Mitglied) | 30.01.2011 - 12:28
Es ist etwas schwer sie etwas präziser zu stellen, wenn ich sie

1.selbst nicht verstehe und

2. ich sie nicht anders aufbekommen habe...


Autor
Beiträge 290
2
Antwort von Andy17.3 | 30.01.2011 - 17:29
Naja, du könntest
1. beschreiben was du bisher an eigenleistung auf die beine gestellt hast
2. das thema was ihr im moment besprecht näher erläutern und uns mitteilen wie weit ihr fortgeschritten seid, damit wir wissen welches hintergrundwissen du besitzt.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Biologie-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Biologie