Menu schließen

vorraussetzungen für ein gutes notebook

Frage: vorraussetzungen für ein gutes notebook
(11 Antworten)


Autor
Beiträge 0
83
hi ic will mir bald ein notebook kaufen wegen uni und auch privat.
ich möchte damit in ruhe arbeiten können , sowie filme / und spielen können.
welche merkmale sollte solch ein notebook haben?
bezug auf grafik sowie speicher.
Frage von bombi (ehem. Mitglied) | am 13.07.2010 - 21:39


Autor
Beiträge 94
0
Antwort von cicek1453 | 13.07.2010 - 22:27
so teuer muss es gar nicht sein

denn die notebooks heute sind eigtl alle gut
mein notebook (samsung) z.B,ist auch ziemlich günstig und ziemlich gut


Autor
Beiträge 724
0
Antwort von Kickaffe | 13.07.2010 - 22:45
hier ist eine ähnliche Frage
http://forum.chip.de/notebooks/gute-notebook-marken-457231.html

vllt kanns dir helfen


Autor
Beiträge 6489
9
Antwort von Peter | 13.07.2010 - 23:12
http://www.notebookcheck.com/Mobile-Grafikkarten-Benchmarkliste.735.0.html

speicher würde ich 4 GB nehmen.

allerdings weise ich darauf hin, dass ein notebbok nie so gut ist zum spielen. grade die hitzeentwicklung macht den dingern dann zu schaffen.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

 
Antwort von GAST | 13.07.2010 - 23:48
auf jeden fall drauf achten, dass es ne extra grafikkarte hat...
wenn du moderne spiele spielen möchtest, sollte diese schon mind. 512 MB haben...
Ansonsten sollte es auch mindestens ein dualcore mit 2,1 GHz ham...ob Intel oder AMD sei dir überlassen...da wirst hier wohl keine eindeutige meinung finden ^^


Autor
Beiträge 1563
10
Antwort von -max- | 13.07.2010 - 23:51
Zitat:
hier ist eine ähnliche Frage
http://forum.chip.de/notebooks/gute-notebook-marken-457231.html

vllt kanns dir helfen


ein Thread von 2004... der wird sicherlich helfen ^^

Was willst du denn für Spiele mit dem Ding spielen? meistens ist es ja leider so:
Laptop mit super Grafikkarte -> unbezahlbar
Laptop mit einigermaßen guter Grafikkarte -> bezahlbar, aber nicht für alles geeignet und umso schneller nicht mehr aktuell

Natürlich ist auch die teurere irgendwann nicht mehr aktuell und beim Laptop ist nicht so gut mit nachrüsten


Autor
Beiträge 129
0
Antwort von Sarah_94 | 13.07.2010 - 23:52
es muss ne hübsche Farbe haben!
;D


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Webperoni (ehem. Mitglied) | 14.07.2010 - 00:02
Diese Externen Grafikkarten sind auch so ne Wissenschaft für sich. Ich hatte mal ein Acer mit einer Radeon HD2400 XT und da war man auf die Graka-Treiber angewiesen die von Acer kamen. Und wie viele waren das in dem einen Jahr, in dem ich den hatte? Kein Einziger. Inzwischen hat AMD allerdings selbst Treiber für die Karte veröffentlicht. Aber: Mit den Treibern wird die Grafikkarte zu warm (bessere Ausnutzung wahrscheinl.) und dann drosselt die Karte die Leistung rapide bis sie wieder kalt genug ist. In der Zeit ruckelt das Spiel also immens.

Bin auf jeden Fall froh, inzwischen wieder einen Desktop-PC zu haben. Notebooks ersetzen für mich kein PC mehr. Die kommen bei mir höchstens als Zweitgerät auf den Tisch.


Autor
Beiträge 8717
33
Antwort von auslese | 14.07.2010 - 00:03
Hinzu kommt, dass du n Laptop nicht n ganzen Tag anlassen kannst, weil der sonst relativ schnell heißlaufen würde.

Nimm n PC für daheim, n Netbook für unterwegs. Bei letzterem solltest du darauf achten, dass er viel Akkuleistnug hat Die Eee-Serie von Acer ist da ganz gut.


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Dominik04 (ehem. Mitglied) | 14.07.2010 - 00:18
das dilemma:
zum filme gucken und spielen brauchst du mindestens nen 15 zoll bildschirm.
aber wenn du wirklich JEDEN tag dein notebook in die uni mitnehmen willst sind maximal 13 zoll angebracht, sonst ists einfach viel zu schwer!
(ich hab eigentlich nie mein laptop (15") mit in der uni, weils dort überall öffentliche PCs gibt, er mir zu schwer zum tragen ist, obwohl recht leicht für die größe... zum vergleich: ein netbook weigt unter 1kg, ein 15 zöller gut und gerne 3kg mit netzteil)

die variante mit PC für zuhause und netbook für die uni ist gut, mein mitbewohner macht das so. ein netbook-akku hält "ewig", reicht für office, youtube, mailen und googlen.


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Webperoni (ehem. Mitglied) | 14.07.2010 - 00:25
Ich hab mir auch kürzlich ein Netbook zugelegt. (Eee von Asus). Aber mit integriertem UMTS-Modem. Einfach SIm-Karte rein und lossurfen ohne auf Wlan angewiesen zu sein. Akku hält beim Surfen etwa 7 Stunden unter Windows 7 Pro. Zum Spielen eignet sich der natürlich nicht.


Autor
Beiträge 8717
33
Antwort von auslese | 14.07.2010 - 00:39
Oha, ich meinte auch den Eee 1005HA von Asus.. Verwechsel die immer, weil hab nen Home PC von Acer ^^

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Kummer & Sorgen-Experten?

506 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Kummer & Sorgen
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • notebook von tohisba
    http://www.alternate.de/html/product/Notebook/Toshiba/Satellite_Pro_L500-1T1/560226/?articleId=560226& ich habe nach langem ..
  • Notebook kaufen =)
    Haaaiii also .. wollte mir ein notebook anschaffen ! wird höchstwahrscheinlich einer von alieneware - m17x - kostenpunkt..
  • wlan notebook
    hallo ich hab ein problem unzwar hab ich mein notebook an einem monitor angeschlossen aber wenn ich mein notebook zuklappe sinkt..
  • Notebook schätzen
    Hallo liebe community, Ich wollte frage was ihr glaubt ist mein Laptop noch wert. Also zu den Daten: Modele: HP ..
  • Notebook
    Gibt es eine Funktion, wo das Notebook selbst herunterfährt und sich dann ausschaltet?
  • Neues Notebook
    Hi... ich will mir nen neues Notebook kaufen. Es soll mind. 4.000 MB Arbeitsspeicher haben, ne 320 GB Festplatte und nen ..
  • mehr ...