Menu schließen

Radfahrerprinzip - Der Untertan

Frage: Radfahrerprinzip - Der Untertan
(5 Antworten)


Autor
Beiträge 0
83
Diederich macht sich das Prinzip der Macht, das so genannte "Radfahrerprinzip" ganz zu Eigen.

Was bedeutet "Radfahrerprinzip"

Danke für eure Hilfe :)
Frage von Maud123 (ehem. Mitglied) | am 01.02.2010 - 16:34


Autor
Beiträge 36597
1751
Antwort von matata | 01.02.2010 - 16:48
Das ist eine Metapher: Ein Radfahrer muss unten treten und oben macht er meistens einen krummen Rücken.
Das heisst,
ein Mensch tritt nach unten, zum Beispiel gegen Mitarbeiter, er ist zu ihnen unhöflich, schikaniert sie, plagt sie.
Oben macht er einen Buckel oder einen Bückling, eine übertriebene Höflichkeitsgeste oder eine Geste der Unterwürfigkeit gegen Vorgesetzte.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Maud123 (ehem. Mitglied) | 01.02.2010 - 16:56
Vielen Dank Matata !

Es hat also einen Zusammenhang mit was den Dozent immer sagt : "Nach oben bukeln nach unten treten" , oder ?!

Kann ich "Nach oben bukeln nach unten treten" in ein Seminararbeit schreiben oder ist es Umgangsprache ?


Autor
Beiträge 36597
1751
Antwort von matata | 01.02.2010 - 17:49
Das ist ein Ausspruch, der häufig gemacht wird und ist korrektes Deutsch, wenn du buckelnschreibst.
Den Ausspruch macht man auch manchmal, wenn es um Mobbing geht.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von CeVaHe (ehem. Mitglied) | 01.02.2010 - 17:51
kleines Offtipoic:
Ich hatte heute schriftliches Deutsch Abi und Untertan war u.a. auch ein Thema und ich bin sooooooooo froh, dass der nicht drangekommen ist :)


Autor
Beiträge 8717
33
Antwort von auslese | 01.02.2010 - 17:54
In einer Seminararbeit sollte man eigentlich ugs.liche Redewendungen vermeiden, aber ich denke für den Sinnzusammenhang wäre dieser angebracht. Du musst es halt in Anführungszeichen setzen, ne

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: