Menu schließen

Mit Zahnpasta Löcher in der Wand stopfen?

Frage: Mit Zahnpasta Löcher in der Wand stopfen?
(5 Antworten)

 
Hey


also, wenn man Löcher von Wandnägeln hat und kein Gips zur Hand hat, kann man diese Löcher auch mit Zahnpasta zustopfen?
Is ja schließlich auch weiss..

Härtet es sich?
Is des a gute Alternative?
GAST stellte diese Frage am 16.01.2010 - 23:02

 
Antwort von GAST | 16.01.2010 - 23:07
versuchs
mal :))
________________


Autor
Beiträge 0
96
Antwort von Tiffy89 (ehem. Mitglied) | 16.01.2010 - 23:08
Money guckt zu viel RTL.


Autor
Beiträge 37
0
Antwort von ClinA | 16.01.2010 - 23:08
ich kann dir da nur taschentücher ans herz legen.
probiers mal aus, sieht echt nicht schlecht aus!


Autor
Beiträge 38400
1926
Antwort von matata | 16.01.2010 - 23:14
Ja, es funktioniert nicht schlecht mit w e i s s e r Zahnpasta. Schnellgips oder ähnliche Füllmaterialien sind besser und halten länger. Bei Wärme schwindet die Zahnpasta (zieht sich zusammen) und dann siehst die Stelle nicht mehr so edel aus.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
96
Antwort von Dominik04 (ehem. Mitglied) | 17.01.2010 - 00:20
...und erfrischt den raum mit minz-geruch :D

zahnpasta verliert ordentlich an volumen und wird rissig, wenn sie durchtrocknet. also als baumaterial nich soooo geeignet für löcher größer als 2-3mm druchmesser, sag ich mal..

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Smalltalk-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Smalltalk
ÄHNLICHE FRAGEN: