Menu schließen

"Falsche Freunde"..

Frage: "Falsche Freunde"..
(38 Antworten)

 
Hey



ich hab da paar "falsche freunde",also ich kenn de leit und sie mich und wir haben früher auch viel gemeinsam unternommen..mittlerweile aber nicht mehr
und da sie sich nicht melden und mich eigtl auch net begrüßen, sinds halt auch nur bitches und wanker.

jedenfalls wollt ich mal fragen,was sinnvoller wäre...
- einfach ausm weg gehen und sie nicht beachten?
- oder, sie ansprechen und fragen was denn los sei? sollte ich auch anbieten wieder was gemeinsam zu unternehmen?


lg
is halt aber nicht so, dass ich auf die angewiesen bin, kenn genug andere leute..lern jeden tag zig neue leute kennen, tagsüber warens ~ 5 - 10 und abends ~ 50 leute^^
GAST stellte diese Frage am 20.11.2009 - 14:27

 
Antwort von GAST | 20.11.2009 - 14:31
Da
du doch anscheinend so ein großer Player bist der am Abend ~50 Leute kennenlernt würde ich den " falschen Freunden " aus dem Weg gehen.
Wäre wohl die beste Lösung.
Aber ob dann diese Party-Leute deine Freunde werden können wäre dann eine andere Sache.


Autor
Beiträge 9184
10
Antwort von 1349 | 20.11.2009 - 14:34
mach einfach dein ding, wenn du sie nicht brauchst

 
Antwort von GAST | 20.11.2009 - 14:34
ich schenke gelegenlich alk aus^^ und da lernt man viele leute kennen, genauso wie wenn man tanzen geht..

da hast du recht, ob daraus wirklich freundschaften werden..aber naja, die anderen sind sowieso keine richtigen freunde, von daher hab ich ja nichts zu verlieren und es is nie verkehrt mehr leute zu kennen..
iwann werd ich die ganze uni kennen wenn es so weiter geht^^


Autor
Beiträge 9184
10
Antwort von 1349 | 20.11.2009 - 14:35
aber eure uni"prominenz" kennste nicht :D

 
Antwort von GAST | 20.11.2009 - 14:36
wenn sie interesse hätten, würden die sich bei dir melden.
Es scheint so, das es ihrer seits nicht vorhanden ist!
Vergiss sie und lerne ander neue "50 Freunde und mehr xD"kennen=)

 
Antwort von GAST | 20.11.2009 - 14:38
prominenz?^^ naja,leute aus den verschiedenen fachschaften kenne ich, d.h. leute die was zu sagen haben sind die wenigen wirklich guten freunde^^ also,wenn was wäre, die leute würden mir stets helfen..

nun gut, mittlerweile gehe ich sowieso den leuten ausm weg.. wer braucht die schon^^ (es sind nicht jedes mal 50 leute^^, es können auch mal nur 30 sein)


Autor
Beiträge 809
0
Antwort von Soph_92 | 20.11.2009 - 14:39
:-P
Find doch lieber mal Freunde, die wirklich deine Freunde sind, sprich mit denen du über alles reden kannst und so^^


Autor
Beiträge 9184
10
Antwort von 1349 | 20.11.2009 - 14:39
en gewissen bekanntheitsgrad hatter ja schon..aber vor allem an in den usa

aber es ist immer gut leute zu kennen, die was zu sagen haben ;)

 
Antwort von GAST | 20.11.2009 - 14:40
"nur 30"->ist ja immer noch viel xD


Autor
Beiträge 9184
10
Antwort von 1349 | 20.11.2009 - 14:41
30 ist für ne party eher nicht viel würde ich sagen. auf ner normalen hausparty sinds schon 50-80 leute und mit den meisten hat man auch mal was am abend zu tun

 
Antwort von GAST | 20.11.2009 - 14:43
@sophiechen: wirklich gute freunde hab ich in meiner heimatstadt, weil ich die leute mein halbes leben lang schon kenne..

@1349: da hast du recht, ich bin am überlegen ob ich mich evtl für soziale sachen an der uni engagieren soll^^ bei knapp über 8000 Studenten mit 98% deutschem Anteil falle ich scho auf und die werde mich dann alle nach kürzester zeit kennen^^ (wenigstens vom sehen^^)

@*right*: haha xD, naja is halt bei mir so^^ bin offen für alles :) aber meist lernen die leute mich kennen und geben mir was aus,sind echt viele mädls dabei,aber von mädls lass ich mir nichts ausgeben, dann geb ich denen was aus ^^

 
Antwort von GAST | 20.11.2009 - 14:43
50 Namen einprägen ist nicht gerade leicht..
und jemanden kennen ist ja nicht einfach ;

AH den hab ich mal gesehen! Den kenn ich !


Autor
Beiträge 9184
10
Antwort von 1349 | 20.11.2009 - 14:45
klar, wenn man jemanden mal gesprochen hat kennt man ihn...flüchtig! auch da kann man differenzieren.

naja warum liegt dir denn soviel daran, dass dich so viele kennen? ich glaube du gehörst auf ne bühne^^

 
Antwort von GAST | 20.11.2009 - 14:46
also,wenn ich auf ner hausaparty bin-hab ich keine zeit die leute zu zählen^^
aha Money: "Du bist offen für alles"=)


Autor
Beiträge 9184
10
Antwort von 1349 | 20.11.2009 - 14:47
leute zählt man auch nicht :D aber man kann schätzen^^

 
Antwort von GAST | 20.11.2009 - 14:48
^^ nicht jeder kann schätzen....xD

 
Antwort von GAST | 20.11.2009 - 14:50
handelt sich selten um hauspartys, entweder partys in clubs oder halt wie gestern z.b. wo die party direkt im unigebäude stattgefunden hat :D

jaa,ich gehör auf ne bühne^^

jaa,offen für alles...ich trinke ja nicht einmal alkohol und bin hemmungsloser als all die leute,die saufen und sich nicht trauen etwas zu machen :D mit mir kann man richtig einen drauf machen ;-)

die namen kann ich mir nicht immer merken, ich versuch mir vor allem die namen der mädls zu merken^^ die von den typen sind net so wichtig,aber 70% der leute,die ich kennenlerne sind sowieso weiblich^^
die meisten können sich aber meinen namen merken, da er ein seltener name ist^^


Autor
Beiträge 722
1
Antwort von E___ | 20.11.2009 - 14:52
Du bist der coolste. Ich wäre gern so wie du.

 
Antwort von GAST | 20.11.2009 - 14:55
Die Ironie kannst du dir sparen^^
Anscheind hast du so viele freunde, wie viele ich bekanntschaften an einem abend mache^^

Eigtl war ja der thread darauf ausgerichtet um sicherzugehen,dass ich das richtige mit den falschen freunden mache..
ich war mich nicht so sicher ob ich sie wirklich in den wind schiessen soll^^


Autor
Beiträge 3320
20
Antwort von shiZZle | 20.11.2009 - 14:58
Ich hab da ein paar Erfahrungen. Ich kannte damals auch jeden, bevor ich nach Köln umgezogen bin. Dan glaubt, es seien Freunde (die 50 Leute die man am Abend kennt), doch dem ist nicht so.

Du solltest für dich selbst einmal Freundschaft definieren und dich fragen, was du von einer Freundschaft erwartest. Danach würde ich aussortieren. Ich habe zur Zeit 4 Freunde. Und die reichen mir, denn bei denen kann ich wirklich sagen, sie seien Freunde.

Zu deinen "falschen Freunden": Sprich sie nicht an. Geh ihnen aber auch nicht aus dem Weg. Ich würde sie behandeln wie jeden anderen Fremden. Nicht mehr, nicht weniger. Einfach neutral.

Verstoß melden Thread ist gesperrt
Hast Du eine eigene Frage an unsere Smalltalk-Experten?

642 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Smalltalk
ÄHNLICHE FRAGEN: