Menu schließen

Bank: Rückforderung für nicht erhaltene Ware

Frage: Bank: Rückforderung für nicht erhaltene Ware
(8 Antworten)

 
Moin,

Ich habe einer Person einen gewissen Geldbetrag überwiesen für ein Paket.
Das Paket kam aber niemals an. Kann ich jetzt noch i-wie über die Bank das Geld zurückfordern ?
ANONYM stellte diese Frage am 15.10.2009 - 11:56


Autor
Beiträge 0
58
Antwort von FramusGitarrist (ehem. Mitglied) | 15.10.2009 - 12:00
Hast
du mehr Informationen über die besagte Person? Kann diese dir das Geld zurücküberweisen? Ansonsten könnte man die Polizei verständigen, falls es genug Anhaltspunkte gibt, dass du betrogen worden bist.


Autor
Beiträge 6130
37
Antwort von RichardLancelot | 15.10.2009 - 12:13
Wenn du den Betrag überwiesen hast kannst du auf der Bank eine Rückbuchung beantragen.

 
Antwort von ANONYM | 15.10.2009 - 12:31
Wie lang kann denn die Buchung zurückliegen,..?! Also wenn ich das praktisch vor 1nem Monat überwiesen habe,..geht das dann auch noch ?


Autor
Beiträge 0
58
Antwort von FramusGitarrist (ehem. Mitglied) | 15.10.2009 - 12:36
Frag bei deinem Geldinstitut nach. Kannst da in ca. 1-1,5 Stunden anrufen, wenn Mittagspause vorbei ist.


Autor
Beiträge 0
58
Antwort von Dominik04 (ehem. Mitglied) | 15.10.2009 - 12:50
also eine überweisung kann man eigentlich nicht zurückbuchen lassen.
eigentlich nur über einzugermächtigungen eingezogenes geld!

wie viel geld?
antwortet die person noch?
hast du eine adresse?

polizei!

 
Antwort von ANONYM | 15.10.2009 - 13:02
Das waren 400 Euro
Person hat bisher nicht geantwortet
Habe die Adresse und Bankdaten der Person


Autor
Beiträge 0
58
Antwort von Dominik04 (ehem. Mitglied) | 15.10.2009 - 13:06
ab zur polizei, aber flott

 
Antwort von GAST | 15.10.2009 - 13:56
mir ist das auch mal passiert, jedoch habe ich im vergleich zu dir nur ~1,90 € überwiesen^^..

vllt bekomme ich ja noch meine ware^^

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Laberecke-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Laberecke
ÄHNLICHE FRAGEN: